Autor Thema: 2.8.1960: 39er-Unfall Billrothstraße  (Gelesen 81371 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

buschberg

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 284
Re: 2.8.1960: 39er-Unfall Billrothstraße
« Antwort #90 am: 14. November 2017, 09:04:41 »
Leider als Opfer, sind von der Schule nach hause gefahren.

Peter Kasenbacher

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 72
Re: 2.8.1960: 39er-Unfall Billrothstraße
« Antwort #91 am: 15. November 2017, 11:05:53 »
Diese Garnitur ist meinem Vater vor der Nase davon gefahren. Zuerst hat er sich sehr geärgert, aber dann.... Lg Peter

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5492
Re: 2.8.1960: 39er-Unfall Billrothstraße
« Antwort #92 am: 15. November 2017, 13:41:05 »
Diese Garnitur ist meinem Vater vor der Nase davon gefahren. Zuerst hat er sich sehr geärgert, aber dann.... Lg Peter
Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Geschichten und persönliche Tragödien es rund um diesen Unfall gibt!

Hawk

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1771
Re: 2.8.1960: 39er-Unfall Billrothstraße
« Antwort #93 am: 15. November 2017, 20:07:29 »
Da wird es sehr viele geben!

Leider!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13469
Re: 2.8.1960: 39er-Unfall Billrothstraße
« Antwort #94 am: 20. Juli 2018, 13:41:00 »
Anbei zwei weitere Aufnahmen des Wracks von K 2448 am Bahnhof Gürtel im August 1960.

nord22

N1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2150
Re: 2.8.1960: 39er-Unfall Billrothstraße
« Antwort #95 am: 04. November 2023, 18:33:18 »
Unsinn im einschlägigen Wikipedia-Artikel: Dort wird behauptet, die m3-Beiwagen hätten einen Holzkasten gehabt und die Geschwindigkeitsbeschränkung schienenbremsenloser Wagen auf 25 km/h sei "als direkte Folge des Unglücks" "erlassen" worden. Die beiden beteiligten Züge hatten im Übrigen Schienenbremsen.
"Der Raum, wo das stattfand, ist ziemlich groß."
Hans Rauscher

Der Einbügler

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 47
Re: 2.8.1960: 39er-Unfall Billrothstraße
« Antwort #96 am: 04. November 2023, 21:19:48 »
Guten Abend.
Eine ähnliche Katastrophe, allerdings mit weitaus schlimmeren Folgen, gab es in den 20er Jahren in Deutschland:
https://www.tramtracks.de/iserlohn_gruene.html
Inwieweit der Fahrer alkoholisiert hätte gewesen sein können, wurde damals allerdings nicht thematisiert.

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1040
Re: 2.8.1960: 39er-Unfall Billrothstraße
« Antwort #97 am: 04. November 2023, 21:41:57 »
Du meinst den Unfall 1924, oder?

Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

Der Einbügler

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 47
Re: 2.8.1960: 39er-Unfall Billrothstraße
« Antwort #98 am: 04. November 2023, 23:11:52 »
Du meinst den Unfall 1924, oder?

Danke, hab's korrigiert.
Ich war gedanklich bei einem ähnlichen Unfall in Wuppertal, der war in den 50ern.