Autor Thema: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)  (Gelesen 215470 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gibsea106

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 52
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #270 am: 14. Dezember 2022, 13:03:50 »
Vorgestern hat ein Mercedes bei der Haltestelle Eigenheimsiedlung einen Signalmast in Fahrtrichtung Baden umgemäht. Ich konnte aber leider nichts im Internet finden.

Würde mich über Info zu diesem Ereignis freuen; kann selbst auch nichts finden.
Danke.

Eine Meldung aus dem Jahre 2013:
"PKW auf Gleiskörper der Badnerbahn"

Zitat aus dem Artikel:
"Der Lenker eines PKWs befuhr den Bahnsteig der Haltestelle, [...]"
Sehr skurril...
http://www.feuerwehr-moellersdorf.at/index.php/einsaetze/einsaetze-2013/208-09032013


LG Martin

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14575
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #271 am: 14. Januar 2023, 14:15:59 »
Soeben Vösendorf/Triester VU WLB stadtauswärts gegen abbiegenden Pkw (vermutlich stadtauswärts links abbiegend)
Derzeit Aufräumarbeiten, Zug (100er führend, 400er) fährt gerade leer weg. Nummer nicht erkannt.

Da ist die Linksabbiegespur auf der Triester stadtauswärts nach der Haltelinie noch ca. 20 m weiter markiert. Wenn er bei Dunkelgelb die Haltelinie überquert und langsam ist, wird sich das schon ausgehen, dass er dann der Badner Bahn im Weg ist.

Posting zu Hause überarbeitet, weil am Smartphone ists schon zach, zu posten.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Fahzeug Technik

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 284
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #272 am: 14. Januar 2023, 16:51:13 »
122 + 401

Schienenbremse

  • Administrator
  • Zugführer
  • *****
  • Beiträge: 632
    • Tramwayforum
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #273 am: 28. April 2023, 22:24:30 »
Abstruse Absurditäten entfernt. @Elin_Lohner: Bitte versuch doch wenigstens rudimentär nachzudenken,  bevor du in die Tasten klopfst!

AD

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #274 am: 12. Juli 2023, 16:06:44 »
Heute Nachmittag wurde TW 510 bei der Ausfahrt aus der Remise Baden - Leesdorf schwer beschädigt, als sich der Stromabnehmer in der Oberleitung verhakte, abriss und eine Seitenscheibe einschlug.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36225
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #275 am: 27. Juli 2023, 10:45:54 »
Gestern Nachmittag in Guntramsdorf: 412 VU mit Mopedauto, 2 Verletzte: http://www.ff-guntramsdorf.at/index.php?show=einsatz&id=3282
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14575
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #276 am: 08. August 2023, 10:41:38 »
Gestern Mittag 3 stündige Sperre der Badnerbahn in Baden Waltersdorfer Straße wegen Sturmschäden an Bäumen. 2 Bäume mussten abgetragen werden.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

U4

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3112
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellen, Stangln die fast nicht zu sehen sind im Bild der Stadt

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1145
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #278 am: 12. September 2023, 11:44:03 »
Da wollte wohl jemand die Schranken umfahren.

Dem gehört der Führerschein dauerhaft gezupft.
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14763
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #279 am: 12. September 2023, 12:11:49 »
Da wollte wohl jemand die Schranken umfahren.

Dem gehört der Führerschein dauerhaft gezupft.

Woher willst du das wissen. Kann auch ohne weiters sein, dass der Autofahrer verkehrsbedingt anhalten musste. Ist zwar genauso verboten, wie das Schranken umfahren. Aber ohne die genaue Ursache zu kennen, einen lebenslangen Führerscheinentzug zu fordern halte ich als sehr vermessen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1145
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #280 am: 12. September 2023, 12:46:54 »
Woher willst du das wissen. Kann auch ohne weiters sein, dass der Autofahrer verkehrsbedingt anhalten musste. Ist zwar genauso verboten, wie das Schranken umfahren.

Das halte ich für ziemlich unwahrscheinlich, wenn man die Verkehrssituation dort kennt.

Eine Möglichkeit gäbe es noch, die Schrankenanlage war defekt, und zwar so, dass sich die Schranken nicht geschlossen haben und die Lampe nicht geblinkt hat, aber dem Lokführer frei angezeigt wurde.

Zitat
Aber ohne die genaue Ursache zu kennen, einen lebenslangen Führerscheinentzug zu fordern halte ich als sehr vermessen.

Am Bahnübergang ist immer das straßengebundene Fahrzeug schuld, wenn es kracht. Und dauerhaft heißt nicht lebenslang, sondern eröffnet die Möglichkeit, ihn später neu zu machen.
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14763
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #281 am: 12. September 2023, 13:09:51 »

Am Bahnübergang ist immer das straßengebundene Fahrzeug schuld, wenn es kracht. Und dauerhaft heißt nicht lebenslang, sondern eröffnet die Möglichkeit, ihn später neu zu machen.

Dauerhaft ist für mich Lebenslang. Aber noch einmal - Ohne die genauen Umstände zu kennen, ist die Forderung auf Führerscheinentzug (Egal ob vorübergehend oder dauernd) als völlig Überzogen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16405
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #282 am: 12. September 2023, 13:18:59 »
Bei Schrankenanlagen befindet sich auch ein Andreaskreuz, welches auf/in jedem Fall gilt!   :lamp:
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14575
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #283 am: 12. September 2023, 13:54:42 »
Am Bahnübergang ist immer das straßengebundene Fahrzeug schuld, wenn es kracht.
Stimmt nicht.
In Ternitz hat es gekracht, weil Arbeiten an der Schrankenanlage, Elektrik oder Elektronik. Ein Toter, Schuld ist der für die Arbeiten verantwortliche Bedienstete, er hat die Arbeiten nicht gemeldet.
Wenn das entsprechende Signal für den Triebfahrzeugführer nicht anzeigt, dass der Schranken ordnungsgemäß arbietet, dann geht er mit der Leich, weil er die Möglichkeit hat, rechtzeitig anzuhalten.
Entschieden wird von einem ordentlichen Gericht (Bezirks- oder Landesgericht), der Richter fragt den Sachverständigen, ob der Tfzf den Unfall vermeiden hätte können.

Beispiel aus dem Straßenverkehr: Autofahrer schwer alkoholisiert, fährt auf Vorrangstraße, Kreuzung mit Stop-Tafel, der dort angehalten habende fährt unmittelbar vor dem bevorrangten Fahrzeug los. Letzterer die komplette Schuld, weil auch ein nüchterner Autofahrer mit idealer Reaktion den Unfall nicht verhindern hätte können. Führerschein war trotzdem weg.

tut mir leid, aber die von dir erzählte Mär stimmt schon lange nicht mehr.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14763
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #284 am: 12. September 2023, 14:00:33 »

Beispiel aus dem Straßenverkehr: Autofahrer schwer alkoholisiert, fährt auf Vorrangstraße, Kreuzung mit Stop-Tafel, der dort angehalten habende fährt unmittelbar vor dem bevorrangten Fahrzeug los. Letzterer die komplette Schuld, weil auch ein nüchterner Autofahrer mit idealer Reaktion den Unfall nicht verhindern hätte können. Führerschein war trotzdem weg.


Da bin ich mir nicht so sicher. Denn der alkoholisierte Lenker bekommt zumindest eine Teilschuld, weil er in seinen Zustand gar nicht am Straßenverkehr teilnehmen hätte dürfen. (Erklärung eines Juristen)
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen