Autor Thema: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht  (Gelesen 76070 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SheepJoe

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 156
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #360 am: 16. Oktober 2020, 13:09:05 »
Den meisten nicht bahn- oder straßenbahnaffinen 0815-Fahrgästen wird der Unterschied zwischen E1 und E2 vermutlich nicht ein Mal bewusst auffallen...
Das glaube ich nicht. Mir ist er als Kleinkind schon aufgefallen, vor allem an der unterschiedlichen Innenraumgestaltung (sattes Gelb bei den E2). Auch die andere Sitzanordnung und (inzwischen, noch nicht als ich ein Kleinkind war) die digitalen Zielanzeigen sind doch sehr auffällige Unterschiede.

Für meine Enkelkinder sind E1 und E2 "alte Straßenbahnen" ,die unterscheiden nicht ;D

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4441
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #361 am: 16. Oktober 2020, 13:17:18 »
Den meisten nicht bahn- oder straßenbahnaffinen 0815-Fahrgästen wird der Unterschied zwischen E1 und E2 vermutlich nicht ein Mal bewusst auffallen...
Das glaube ich nicht. Mir ist er als Kleinkind schon aufgefallen, vor allem an der unterschiedlichen Innenraumgestaltung (sattes Gelb bei den E2). Auch die andere Sitzanordnung und (inzwischen, noch nicht als ich ein Kleinkind war) die digitalen Zielanzeigen sind doch sehr auffällige Unterschiede.
  ;)

Landstraße

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 261
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #362 am: 16. Oktober 2020, 20:47:09 »
Die meisten unterscheiden aber schon zwischen "alter" und "ganz alter" Straßenbahn  ;)
Aber wirklich aufgefallen sind z.B mir die Unterschiede auch erst als etwa Zehnjähriger, als ich mich am Schulweg über die vielen kleinen Fenster des c3 wunderte.

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3355
  • Kompliziertdenker
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #363 am: 16. Oktober 2020, 22:25:01 »
Den meisten nicht bahn- oder straßenbahnaffinen 0815-Fahrgästen wird der Unterschied zwischen E1 und E2 vermutlich nicht ein Mal bewusst auffallen...
Das glaube ich nicht. Mir ist er als Kleinkind schon aufgefallen, vor allem an der unterschiedlichen Innenraumgestaltung (sattes Gelb bei den E2). Auch die andere Sitzanordnung und (inzwischen, noch nicht als ich ein Kleinkind war) die digitalen Zielanzeigen sind doch sehr auffällige Unterschiede.
  ;)
Wie bahn- oder straßenbahnaffin kann ich als Kleinkind gewesen sein? Niemanden sonst in meiner Familie würde ich so bezeichnen, also muss mir der Unterschied unabhängig davon aufgefallen sein. Der Unterschied zwischen c3 und c4 ist mir zum Beispiel im Gegensatz dazu erst bewusst aufgefallen, nachdem ich als Jugendlicher davon im Internet gelesen hatte.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33899
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #364 am: 17. Oktober 2020, 00:14:53 »
Ich kann rückblickend auch nicht sagen, ob und wie sehr ich in jungen Jahren bereits straßenbahnaffin gewesen bin. Aber bereits mit 4 oder 5 Jahren konnte ich E1 und E2 gut unterscheiden. Damals war ich oft mit den Linien 6 und 64 unterwegs – also hauptsächlich mit E2* – und die damals schon seltenen Blech-6er waren für mich deutlich anders – noch vorhandene, aber nicht mehr aktive dritte Hecktür im Triebwagen und vor allem der Schaffnerplatz. Ich kann mich sogar bei den c5 an das ständige Blockieren der Räder kurz vor dem Stillstand erinnern. Erst viel später fand ich heraus, dass das darauf zurückzuführen war, dass ursprünglich beim Einsetzen der Haltebremse auch der Beiwagenfederspeicher mit aktiviert wurde.

Als die E2 nach Floridsdorf kamen, konnte ich hin und wieder Gespräche mithören, in denen sich die Fahrgäste über die "neuen Straßenbahnen" unterhielten.

*) hat mich wohl nachhaltig geprägt – brrrr, Klumpert! :D

Der Unterschied zwischen c3 und c4 ist mir zum Beispiel im Gegensatz dazu erst bewusst aufgefallen, nachdem ich als Jugendlicher davon im Internet gelesen hatte.

Der war mir sehr schnell klar: In die Volksschule bin ich mit 52/58 gefahren, in den c4 war es im Winter eiskalt im Vergleich zu den c3 und c.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1461
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #365 am: 17. Oktober 2020, 08:37:17 »
Meine ersten Unterschiede bemerkte ich, ohne zu Wissen welche Type es war, auf der L 37 bzw. 37/40. Es fuhren damals Type G und T. Beide hatten sowohl Kobelverglasung als auch die Holzverglasung. Der T war etwas länger , wuchtiger und hatte unter dem Rahmen (es fehlt mir der richtige Ausdruck) zwischen den Achsen Metall eingesetzt, ähnlich der L1 (alt). Erst mit über 20ig klärte mich ein Straßenbahnfreund über die verschiedenen Typen auf.

Z-TW

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1941
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #366 am: 17. Oktober 2020, 10:02:32 »
@ Helga06:
Ich konnte als etwa 10-jähriger nicht zwischen den verschiedenen Tonnendach-k unterscheiden. Irgendwann entdeckte ich, dass die Nummern anders waren und dass z.B. k5 (für mich moderne) Elin-Steckdosen hatten, k8 auf dem 8er hielt ich ebenfalls für sehr moderne Fahrzeuge!

E1-4774

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 668
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #367 am: 29. Oktober 2020, 14:26:26 »
Nachdem ich die heutige Überstellfahrt von E1 4558 von FLOR zur HW heute Vormittags knapp verpasste, sah ich am Vorkopf lediglich das Schleppfahrzeug, E2 4062.
Ich meine, immerhin seinen Bügel zu erkennen. Schade, dass es so zu Ende geht!

LG t12700

Bin ich froh, wenn sich der E1 aus dem Fahrgastbetrieb endgültig verabschiedet hat. Mir geht das ewige Geraunze über das Verschrotten des E1 fürchterlich auf die Nerven.
Dann ein ganz einfacher Tipp meinerseits: lieb drüber!  ::)

Man darf ja noch deine Hobbies haben bzw. trauern wenn E1 ausgeschieden werden.

Hauptbahnhof

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2012
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #368 am: Gestern um 13:24:09 »
c5 1506 soll nach seinem Unfallschaden nicht mehr in Stand gesetzt werden.

Ob E2 4082 (Kollision mit Müllwagen) wieder repariert wird, würde mich selbst interessieren. Hat da jemand Infos?

Alex

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1650
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #369 am: Gestern um 13:57:07 »
c5 1506 soll nach seinem Unfallschaden nicht mehr in Stand gesetzt werden.

Ob E2 4082 (Kollision mit Müllwagen) wieder repariert wird, würde mich selbst interessieren. Hat da jemand Infos?
Laut Tramsim-Discord wurde 1506 bereits skartiert.

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1079
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #370 am: Gestern um 14:02:05 »
Ein E2 steht vor 1506 aufgebockt und ohne Drehgestelle. Konnte keine Nummer Nummer erkennen, allerdings standen die damals skatiert E1 auch so herum.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6161
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #371 am: Gestern um 14:04:15 »
c5 1506 soll nach seinem Unfallschaden nicht mehr in Stand gesetzt werden.
Laut Tramsim-Discord wurde 1506 bereits skartiert.
Der Tramsim-Discord ist, wie wir anhand mehrerer Beispiele der letzten Tage wissen, keine seriöse Quelle, sondern bloß eine Gerüchteküche. Im Straßenbahnwiki ist der c5 1506 weiterhin im Stand!

Ein E2 steht vor 1506 aufgebockt und ohne Drehgestelle. Konnte keine Nummer Nummer erkennen, allerdings standen die damals skatiert E1 auch so herum.
Wenn der vorne demoliert ist (vor allem fensterseitig), wird's wohl der 4082 sein. ;)
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Hauptbahnhof

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2012
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #372 am: Gestern um 14:54:30 »
Nachdem in einem Jahr die ersten E2+c5 wegen Fristablauf abgestellt werden sollen, macht es also durchaus Sinn, auf diese Reparatur zu verzichten.


Edit: 1506 hatte nicht, wie von mir zuvor behauptet, eine Eigenkollision. Er hatte Feindkontakt mit einem LKW.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6161
Re: HW Simmering neu - aktuelle Übersicht
« Antwort #373 am: Gestern um 15:00:27 »
Bei 4082 und 1506 müsste sich letztendlich die Stadt Wien die Reparatur selbst bezahlen (MA 48 bzw. Eigenkollision). Nachdem in einem Jahr die ersten E2+c5 wegen Fristablauf abgestellt werden sollen, macht es also durchaus Sinn, auf diese Reparatur zu verzichten.
Das stimmt, aber solange sie nicht endgültig ausgeschieden sind, bleibt immer noch die Möglichkeit, dass sie zurückkommen. War ja beim c5 1427, dem der A1 52 aufgefahren ist, auch so.

Bin mir nicht mehr sicher: Hatte 1506 eine Eigenkollision oder einen VU?
Den hat ein fremder LKW bei der Schrankenberggasse beim Abbiegen mitgenommen.
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!