Autor Thema: CAT eingestellt  (Gelesen 75766 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taurus

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 511
Re: CAT eingestellt
« Antwort #105 am: 27. März 2022, 00:16:20 »
Besitzer einer Jahreskarte oder Vorteilscard zahlen künftig nur 50%.

Das wird das Ende des CAT jedenfalls nicht beschleunigen.  :-[

highspeedtrain

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1892
Re: CAT eingestellt
« Antwort #106 am: 27. März 2022, 08:19:14 »
Besitzer einer Jahreskarte oder Vorteilscard zahlen künftig nur 50%.

Das wird das Ende des CAT jedenfalls nicht beschleunigen.  :-[

Sicher? So kommt auch deutlich weniger Geld in die Kasse…

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2090
Re: CAT eingestellt
« Antwort #107 am: 27. März 2022, 08:26:07 »
Besitzer einer Jahreskarte oder Vorteilscard zahlen künftig nur 50%.

Das wird das Ende des CAT jedenfalls nicht beschleunigen.  :-[

Sicher? So kommt auch deutlich weniger Geld in die Kasse…

Das wird im Zweifelsfall zugeschossen, beim CAT scheint's mir eher um Prestige als um Geldverdienen oder gar Vernunft zu gehen. Wahrscheinlich so ein Blödsinn wie "In Weltstädten gibt es nun mal Expresszüge vom Flughafen ins Zentrum!".
Es heißt völlig zu recht "Ring, Volkstheater" und "Enkplatz, Grillgasse". Stationsnamen dienen in erster Linie der Orientierung von Fahrgästen.

mike1163

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 405
Re: CAT eingestellt
« Antwort #108 am: 27. März 2022, 13:00:27 »
Besitzer einer Jahreskarte oder Vorteilscard zahlen künftig nur 50%.

Das wird das Ende des CAT jedenfalls nicht beschleunigen.  :-[
Wird das Klimaticket eigentlich auch anerkannt?

Taurus

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 511
Re: CAT eingestellt
« Antwort #109 am: 27. März 2022, 13:05:49 »
Besitzer einer Jahreskarte oder Vorteilscard zahlen künftig nur 50%.

Das wird das Ende des CAT jedenfalls nicht beschleunigen.  :-[
Wird das Klimaticket eigentlich auch anerkannt?
Nein

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8660
Re: CAT eingestellt
« Antwort #110 am: 27. März 2022, 13:21:55 »
Besitzer einer Jahreskarte oder Vorteilscard zahlen künftig nur 50%.

Das wird das Ende des CAT jedenfalls nicht beschleunigen.  :-[
Wird das Klimaticket eigentlich auch anerkannt?
Nein
Wieso eigentlich nicht?

Kurzzug

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 345
Re: CAT eingestellt
« Antwort #111 am: 27. März 2022, 13:34:03 »
Hier die entsprechende Presseaussendung: https://presse-oebb.at/News_Detail.aspx?id=153452&menueid=27022

Ich vermute, dass man so irgendwie Passagiere in den CAT bekommen möchte. VC-Besitzer fahren schließlich um 1,10€ von irgendeiner S-Bahn-Station in Wien zum Flughafen versus früher 11€ mit dem CAT für eine Strecke.

Wird das Klimaticket eigentlich auch anerkannt?
Nein
Wieso eigentlich nicht?
Der CAT ist eigenwirtschaftlich und Abgeltungen vom VOR werden wohl nicht den Preisen dieses Zuges entsprechen.

Tramwayhüttl

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 766
Re: CAT eingestellt
« Antwort #112 am: 10. April 2022, 14:37:26 »
Die AUA wollte erreichen, dass ihre Mitarbeiter statt/zusätzlich zum
CAT weiterhin die S-Bahn als Werksverkehr nutzen dürfen (ich nehme an das wird/wurde pauschal irgendwie abgegolten). Die ÖBB wären grundsätzlich positiv dazu eingestellt, haben aber mit der Begründung abgelehnt, dass die AUA-Mitarbeiter “mit ihren Koffern und Trolleys” zu viel Platz in den ohnehin schon gut ausgelastetem Garnituren benötigen würden. (An die Büromitarbeiter und Techniker hat man hier anscheinend gar nicht gedacht). Ban wäre langfristig aber für eine Lösung offen.
Bitte seien Sie achtsam! Zwischen Ihren Ohren befindet sich nichts als Luft.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14411
Re: CAT eingestellt
« Antwort #113 am: 10. April 2022, 15:18:09 »
Hier die entsprechende Presseaussendung: https://presse-oebb.at/News_Detail.aspx?id=153452&menueid=27022

Ich vermute, dass man so irgendwie Passagiere in den CAT bekommen möchte. VC-Besitzer fahren schließlich um 1,10€ von irgendeiner S-Bahn-Station in Wien zum Flughafen versus früher 11€ mit dem CAT für eine Strecke.
Könnte er ja gleich bis Wolfsthal fahren.

Nebenbei: Vorgestern einen CAT-Zwischenwagen in einem REX nach Payerbach gesehen.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Katana

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2132
Re: CAT eingestellt
« Antwort #114 am: 10. April 2022, 15:48:57 »
Die AUA wollte erreichen, dass ihre Mitarbeiter statt/zusätzlich zum
CAT weiterhin die S-Bahn als Werksverkehr nutzen dürfen (ich nehme an das wird/wurde pauschal irgendwie abgegolten). Die ÖBB wären grundsätzlich positiv dazu eingestellt, haben aber mit der Begründung abgelehnt, dass die AUA-Mitarbeiter “mit ihren Koffern und Trolleys” zu viel Platz in den ohnehin schon gut ausgelastetem Garnituren benötigen würden. (An die Büromitarbeiter und Techniker hat man hier anscheinend gar nicht gedacht). Ban wäre langfristig aber für eine Lösung offen.
AUA oder Flughafen? Die AUA hat nur ca. 3000 Leute am Boden, der Flughafen hat aber ca. 5000 Leute.

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2090
Re: CAT eingestellt
« Antwort #115 am: 10. April 2022, 19:13:52 »
Die AUA wollte erreichen, dass ihre Mitarbeiter statt/zusätzlich zum
CAT weiterhin die S-Bahn als Werksverkehr nutzen dürfen (ich nehme an das wird/wurde pauschal irgendwie abgegolten). Die ÖBB wären grundsätzlich positiv dazu eingestellt, haben aber mit der Begründung abgelehnt, dass die AUA-Mitarbeiter “mit ihren Koffern und Trolleys” zu viel Platz in den ohnehin schon gut ausgelastetem Garnituren benötigen würden. (An die Büromitarbeiter und Techniker hat man hier anscheinend gar nicht gedacht). Ban wäre langfristig aber für eine Lösung offen.
AUA oder Flughafen? Die AUA hat nur ca. 3000 Leute am Boden, der Flughafen hat aber ca. 5000 Leute.

Das klänge doch nach einem Deal: der CAT verschwindet, und die Flughafen- und AUA-Mitarbeitenden dürfen die ganztägig und tägliche alle 15 min verkehrende S7 kostenlos nutzen - eine Win-Win-Situation für alle.
Es heißt völlig zu recht "Ring, Volkstheater" und "Enkplatz, Grillgasse". Stationsnamen dienen in erster Linie der Orientierung von Fahrgästen.

Monorail

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1230
Re: CAT eingestellt
« Antwort #116 am: 27. April 2022, 08:58:44 »
Wahrscheinlich so ein Blödsinn wie "In Weltstädten gibt es nun mal Expresszüge vom Flughafen ins Zentrum!".
Diese gibt es in Wien aber auch ohne den CAT, nämlich den Railjet in 15 Minuten vom HBF sowie die Regionalexpresslinie 7. Bei letzterer steht der "Express" ja sogar im Namen.
Die Haltestellen heißen "Dr.-Karl-Renner-Ring", "Simmering, Grillgasse" und "Kärntner Ring, Oper". Punkt. Stationsnamen haben geographisch korrekt und nicht irreführend zu sein!
Gegen eine extra Bimhaltestelle bei jedem Mistkübel!

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2788
Re: CAT eingestellt
« Antwort #117 am: 27. April 2022, 18:09:18 »
Wahrscheinlich so ein Blödsinn wie "In Weltstädten gibt es nun mal Expresszüge vom Flughafen ins Zentrum!".
Diese gibt es in Wien aber auch ohne den CAT, nämlich den Railjet in 15 Minuten vom HBF sowie die Regionalexpresslinie 7. Bei letzterer steht der "Express" ja sogar im Namen.

Dort gilt aber das Klimaticket, die Vorteilscard, die WL-Jahreskarte, der reguläre und ermäßigte ÖBB-Tarif, der VOR-Tarif, Sparschiene-Tickets, Interrail usw. usf.
Abgesehen davon, dass es dabei eher um die Verbindungen aus Salzburg, Linz, St. Pölten usw. zum Flughafen Wien geht, als um eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung, die nur aus Prestigegründen exestiert.