Autor Thema: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen  (Gelesen 80957 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

D 3XX

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 622
  • Flexity Wien
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #150 am: 24. September 2021, 23:35:54 »

.Durch die Anzeige beim VwGH wurde dann aber die falsche/fehlerhafte Signatur entdeckt.
Ohne diesen Einspruch hätte es damit vermutlich (juristisch) kein Problem gegeben.
Welche Anzeige beim VwGH? Es gibt da nur den Nachprüfungsantrag an das BVwG. Der VwGH kann nur danach (bei Vorliegen einer Rechtsfrage von grundsätzlicher Bedeutung) im Wege der Revision angerufen werden).
Danke, hatte das falsch im Kopf und hab das BVwG gemeint.
Verstehe. Gerne.
D 3XX

Linie106

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 451
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #151 am: 13. Oktober 2021, 13:31:50 »
Update dazu: Stadler geht gegen das Urteil und gegen die ÖBB vor.
https://www.stadlerrail.com/media/pdf/2021_1008_medienmitteilung_entscheid%20oebb_de.pdf

Fahzeug Technik

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 283
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #152 am: 03. Januar 2023, 14:37:49 »
Laut https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?106,10302489 erhielten die von den ÖBB nicht übernommenen Talent3-Triebzüge in Deutschland eine Zulassung und sollen demnächst zum Einsatz kommen.

denond

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1862
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #153 am: 03. Januar 2023, 18:47:29 »
Laut https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?106,10302489 erhielten die von den ÖBB nicht übernommenen Talent3-Triebzüge in Deutschland eine Zulassung und sollen demnächst zum Einsatz kommen.

Na ja, wenn die ÖBB - wie ja nach wie vor - 30 E-Triebwagen zur Miete sucht, ein Privater in D die Garnituren im Besitz hat und sie nunmehr nach der erteilten Zulassung vermietet (vielleicht sogar langfristig),  die ÖBB zuschlägt, dann können die 26 Stück 4758 u.U. doch in Ö unterwegs sein...

Die D-Zulassung wird ja schon seit Anfang Dezember propagiert, damals in einem Beitrag von ORF-Vorarlberg, wo eine Sprecherin von ALSTOM in diesem Beitrag dahingehend zitiert wurde. Wenn das, vielleicht ohne ETCS vorläufig stattfindet, wären sie ohne Weiteres auf der FJB und der S45 (nach den nötigen Bstg.-Verlängerungen) einsetzbar. Die nötige Stückzahl für diese beiden Strecken würde jedenfalls passen...

Nulltarif

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 401
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #154 am: 03. Januar 2023, 19:43:38 »
Diesen Vorschlag habe ich vor kurzem auch im Eisenbahnforum gelesen. Und ein User hat dort schon geantwortet, dass selbst die 75m langen Desiros (4744/4746) zu lang für die S45 sind, erst recht also die 100m langen 4758-Talente.
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe. (Dalai Lama)

alteremil6

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1699
  • Der Opa Petz hat im Emil sei Hetz
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #155 am: 15. März 2023, 21:45:14 »
Im Vorbeifahren in einem 4020er traf ich heute Vormittags in Gänserndorf einen für Vorarlberg vorgesehenen vierteiligen Cityjet der Baureihe 4748 an!
61218591

Werner1981

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1076
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #156 am: 01. Mai 2024, 13:19:41 »
Die ÖBB bestellen weitere 21 Siemens Desiro ML "Cityjets", diesmal 3-Teiler für die Ostregion:
https://presse-oebb.at/news-oebb-21-zusaetzliche-cityjets-fuer-die-ostregion-?id=198718&menueid=27022&l=deutsch

captainmidnight

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 410
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #157 am: 01. Mai 2024, 14:12:34 »
Die ÖBB bestellen weitere 21 Siemens Desiro ML "Cityjets", diesmal 3-Teiler für die Ostregion:
https://presse-oebb.at/news-oebb-21-zusaetzliche-cityjets-fuer-die-ostregion-?id=198718&menueid=27022&l=deutsch
Dann kommen (hoffentlich) endlich die 4020er Kraxn weg!

Monorail

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1420
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #158 am: 01. Mai 2024, 14:18:51 »
Wenn die Bahnsteige eh schon auf +200 Meter verlängert werden, warum bestellt man dann nicht gleich auch für die Ostregion 4748er?  ???
Die Haltestellen heißen "Dr.-Karl-Renner-Ring", "Simmering, Grillgasse" und "Kärntner Ring, Oper", Punkt. Stationsnamen haben geographisch korrekt und nicht irreführend zu sein.

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2275
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #159 am: 01. Mai 2024, 15:15:32 »
Weil man mit 2x4748 die eigens verlängerten Bahnsteige nicht ausnutzt und dann auch noch mit max. 516 Sitzplätzen weniger Kapazität bietet als mit den 651 Sitzplätzen eines 3x4746. Das Ganze erkauft man sich dann auch noch mit geringerer Flexibilität bei der Kapazität. Warum sollte man das also tun?

Monorail

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1420
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #160 am: 01. Mai 2024, 15:29:03 »
Weil man mit 2x4748 die eigens verlängerten Bahnsteige nicht ausnutzt und dann auch noch mit max. 516 Sitzplätzen weniger Kapazität bietet als mit den 651 Sitzplätzen eines 3x4746. Das Ganze erkauft man sich dann auch noch mit geringerer Flexibilität bei der Kapazität. Warum sollte man das also tun?
Ich dachte, es sei nicht vorgesehen, die 4746 im 3er-Tandem einzusetzen? Zumindest wurde das vor einiger Zeit hier im Forum von einem User erwähnt, als es um die Desiro ML als Railjet-Ersatz ging. Falls dem doch so sein sollte, ist es klarerweise besser, bei den 4746 zu bleiben. Aber wäre ein Tripel-Desiro mit ca. 225 Metern nicht zu lang für die verlängerten Bahnsteige? Die sollen doch 220 Meter lang sein.
Die Haltestellen heißen "Dr.-Karl-Renner-Ring", "Simmering, Grillgasse" und "Kärntner Ring, Oper", Punkt. Stationsnamen haben geographisch korrekt und nicht irreführend zu sein.

abc

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2275
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #161 am: 01. Mai 2024, 16:51:29 »
Stimmt, das hatte ich falsch in Erinnerung, danke für die Korrektur.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14533
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #162 am: 01. Mai 2024, 17:25:10 »
Aber wäre ein Tripel-Desiro mit ca. 225 Metern nicht zu lang für die verlängerten Bahnsteige? Die sollen doch 220 Meter lang sein.
Zugspitze und Zugende müssen nicht am Bahnsteig stehen.
Microsoft is not the answer. It's the question and the answer is NO.

Sonderwagen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 306
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #163 am: 01. Mai 2024, 17:36:19 »
Zugspitze und Zugende müssen nicht am Bahnsteig stehen.
Aber nicht bei einem Triebwagen.  ::)

Cerberus2

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 186
Re: ÖBB-Ausschreibung von 300 Nahverkehrszügen
« Antwort #164 am: 01. Mai 2024, 17:40:11 »
Aber wäre ein Tripel-Desiro mit ca. 225 Metern nicht zu lang für die verlängerten Bahnsteige? Die sollen doch 220 Meter lang sein.
Zugspitze und Zugende müssen nicht am Bahnsteig stehen.
Da musst Du aber dann schon sehr exakt bremsen. Momentan praktizierter Standard ist in Wien plus minus eine Wagenlänge, also mehr als 10 Meter Differenz.