Autor Thema: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden  (Gelesen 14509 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11507
    • In vollen Zügen
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #15 am: 28. Januar 2012, 11:49:16 »
Extra für darkweasel, 13er und Linie 41:

*ggg* Sehr schön. Hast Du was mit Straßenbahn auch noch?
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Linie 38

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 671
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #16 am: 28. Januar 2012, 13:47:18 »
Extra für darkweasel, 13er und Linie 41:

*ggg* Sehr schön. Hast Du was mit Straßenbahn auch noch?

Puh, ich war so drauf fixiert, die Torphotographie zu perfektionieren, dass ich mich nicht so sehr auf die Tramway konzentrieren konnte ;-D

Wenn ich wieder zuhause bin, schau' ich mal nach, ob da etwas herzeigbares dabei ist ... ;)

Linie 38

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 671
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #17 am: 28. Januar 2012, 15:28:55 »
Bitte sehr:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11507
    • In vollen Zügen
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #18 am: 28. Januar 2012, 16:16:15 »
Bitte sehr:

(Dateianhang Link)
Wow, die fahren dort definitiv nicht mit Stadtgas.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27814
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #19 am: 30. Januar 2012, 10:11:23 »
Hehehe, danke, Linie 38! *ggg*
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9428
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #20 am: 15. Juli 2014, 14:59:40 »
Am Sonntag war ich in Ebensee zu einem Besuch, hatte aber noch ein wenig Zeit um ein paar Bilder von der Straßenbahn und der Lokalbahn in Gmunden zu machen.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27814
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #21 am: 15. Juli 2014, 15:04:41 »
Hast gar keines vom Traunstein gemacht?
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9428
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #22 am: 15. Juli 2014, 16:17:59 »
Hast gar keines vom Traunstein gemacht?
Leider nein.  :(
Aber ich fahre heute wieder nach GM und in den nächsten Wochen auch öfter. Mir gefällt aber der TW 10 am besten und der stand Sonntag in der Remise.  :-[

Edit: Gab es in Gmunden eigentlich jemals einen Beiwagen- bzw. Doppeltriebwagenbetrieb?
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #23 am: 15. Juli 2014, 16:48:44 »
Edit: Gab es in Gmunden eigentlich jemals einen Beiwagen- bzw. Doppeltriebwagenbetrieb?

Nein.

kklm

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 47
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #24 am: 16. Juli 2014, 16:16:43 »
Edit: Gab es in Gmunden eigentlich jemals einen Beiwagen- bzw. Doppeltriebwagenbetrieb?

Nein.
In den 1990ern mehrfach mit dem Klagenfurt BW 101 und TW 100:


Fotos: © Otfried Knoll

bzw. mit TW5:
http://www.mein-klagenfurt.at/uploads/pics/Strassenbahn_8.jpg

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #25 am: 16. Juli 2014, 16:27:12 »
Museumssonderveranstaltungen haben aber mit Betrieb nichts zu tun und nur diesen meinte ich.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9284
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #26 am: 16. Juli 2014, 17:31:03 »
In den 1990ern mehrfach mit dem Klagenfurt BW 101 und TW 100:
bzw. mit TW5:
Der Klagenfurter BW 101 kam aber erst 1995 nach Gmunden, zu einer Zeit also, wo zweiachsige Triebwagen längst nicht mehr im Einsatz waren. Und ich kenne keinen Gmunder zweiachsigen Triebwagen, der während seines Planeinsatzes über Einrichtungen für den Beiwagenbetrieb verfügt hätte - einfach deswegen, weil es zu dieser Zeit keine Beiwagen in Gmunden gab.

Ich hätte die Frage so verstanden, als ob im Planbetrieb Beiwagen eingesetzt waren, und das war definitiv nicht der Fall.

Edit: User "Revisor" war schneller.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9428
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #27 am: 16. Juli 2014, 19:33:03 »
Es war sehr allgemein gehalten, also so und so ist es zu verstehen gewesen.

Ich fasse also mal zusammen, im Museumsbetrieb gab/gibt(?) es diese, im Linienbetrieb gab es diese nie.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4035
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #28 am: 22. Oktober 2014, 08:21:27 »
Von 2013 Besuch ein paar Bilder!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31478
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Eine virtuelle Reise mit der Straßenbahn Gmunden
« Antwort #29 am: 22. Oktober 2014, 09:48:49 »
Auf die Idee, die abgeblätterte weiße Farbe hinter dem Liniensignal auf der B-Seite zu ergänzen, kommt halt auch niemand. Dabei ist das schon seit Jahren so. :-\
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!