Autor Thema: Augasse  (Gelesen 2409 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Augasse
« am: 02. September 2011, 18:38:16 »
Zwar mit zwei lästigen Autos im Bild, aber dennoch herzuzeigen :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5221
  • Bösuser
Re: Augasse
« Antwort #1 am: 02. September 2011, 20:50:08 »
Geht auch ohne.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1500
Re: Augasse
« Antwort #2 am: 02. September 2011, 21:22:13 »
Keine Ahnung, von welchen Umständen es abhängt, dass ein Auto auf einem Tramwaybild als störend gilt oder nicht, doch befinden sich auf beiden Bildern PKWs - auf dem ersten sogar mehr als zwei. Die JPG-Kompressionsartefakte auf Bild 2 machen sich übrigens auch nicht so toll. ;)
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

darkweasel

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2991
  • Kompliziertdenker
Re: Augasse
« Antwort #3 am: 02. September 2011, 21:27:01 »
Keine Ahnung, von welchen Umständen es abhängt, dass ein Auto auf einem Tramwaybild als störend gilt oder nicht,
Ich würde sagen, je mehr es im Blickfeld ist, wenn man den Zug betrachtet, desto störender ist es. Also auf dem Bild von luki32 weniger als auf dem von 13er, wobei der Extremfall natürlich ist, dass das Auto teilweise den Zug verdeckt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: Augasse
« Antwort #4 am: 03. September 2011, 00:08:23 »
@luki, so ist es natürlich anders/einfacher, ohne Haltestelle drauf :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15090
Re: Augasse
« Antwort #5 am: 03. September 2011, 00:24:40 »
. . . . ohne Haltestelle drauf :)
Is' eh drauf, guck durch die Tür!  ;D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Achter

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1022
Re: Augasse
« Antwort #6 am: 19. September 2015, 20:53:41 »
Ein E2 am E4: