Autor Thema: Urania  (Gelesen 5277 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5222
  • Bösuser
Re: Urania
« Antwort #15 am: 28. September 2011, 09:09:53 »
Geht eh etwas bergab dort, oder? Im Notfall muss man halt die 25er-Methode anwenden :D

Na viel Spaß beim händischen Schieben einer Straßenbahn im Gleisbogen, auch wenn es bergab geht.  8)

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

ULF

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 976
Re: Urania
« Antwort #16 am: 28. September 2011, 12:38:32 »
Würde ein ULF nicht sowieso notbremsen, wenn der Bügel abgezogen würde - Schwung hin oder her?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31612
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Urania
« Antwort #17 am: 28. September 2011, 12:51:16 »
Würde ein ULF nicht sowieso notbremsen, wenn der Bügel abgezogen würde - Schwung hin oder her?
Nein.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Urania
« Antwort #18 am: 28. September 2011, 13:53:30 »
Grund für die Umleitung des O war übrigens ein Rettungseinsatz bei der Sechskrügelgasse. Einige O fuhren auch nach St. Marx.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7087
Re: Urania
« Antwort #19 am: 28. September 2011, 16:08:55 »
Und dann? Die Gleisverbindung zwischen Arsenalstraße und Wiedner Gürtel ist noch nicht befahrbar (Fahrdraht fehlt!).  :lamp:
Bügel ab, Schwung, Bügel auf. ;D ;D ;D
(Image removed from quote.)  :P :P :P
Die sollen auch ab und zu verloren gehen... letzten Donnerstag ist bei der Bellaria am Innenring eines auf der Straße gelegen.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31612
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Urania
« Antwort #20 am: 28. September 2011, 17:14:51 »
Die sollen auch ab und zu verloren gehen... letzten Donnerstag ist bei der Bellaria am Innenring eines auf der Straße gelegen.
Und jetzt befindet es sich in deiner Sammlung?  ;D ;D ;D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2406
Re: Urania
« Antwort #21 am: 28. September 2011, 17:22:24 »
Und jetzt befindet es sich in deiner Sammlung?  ;D ;D ;D
Selbst wenn nicht – ich bin überzeugt: dass das Schild auf der Straße gelegen ist, ist einzig und allein auf "W_E_St"s invenitive Aura zurückzuführen. ;D ;D ;D

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7087
Re: Urania
« Antwort #22 am: 29. September 2011, 00:33:38 »
Die sollen auch ab und zu verloren gehen... letzten Donnerstag ist bei der Bellaria am Innenring eines auf der Straße gelegen.
Und jetzt befindet es sich in deiner Sammlung?  ;D ;D ;D
Nein :D
Ich habe es nur aus einem in die Gegenrichtung fahrenden Zug gesehen und war dann zu faul noch vom Burgring zurückzuhatschen *sfg*
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")