Autor Thema: 3.Serie (GTW 41-56)  (Gelesen 7221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MR504

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 35
3.Serie (GTW 41-56)
« am: 06. Dezember 2011, 20:58:59 »
Hier 2 Bilder der letzten halben Stunde von GTW 49:




Und das letzte Bild vom "heilen" GTW 47: (Verschrottung hat inzwischen auch begonnen)




N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1585
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2011, 21:28:46 »
Hätte die ESG/Linz AG beizeiten ihre Tramway auf Meter- oder Normalspur umgestellt, dann könnte sie ihre gar nicht mal so alten "Altfahrzeuge" verkaufen und müsste sie nicht verschrotten. Aber nein, die spur(t)en ja sogar 1000mm-Gleise auf 900mm um. ::)
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

Linie 60

  • Gast
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2011, 21:32:54 »
Ich bin ja gespannt ob man den GTW, den man von dieser Serie aufheben wird, auch ein bisschen besser pflegt, als den "armen" und vermutlich bald komplett auseinanderfallenden GTW 64.

MR504

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 35
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2011, 21:36:52 »
Ich bin ja gespannt ob man den GTW, den man von dieser Serie aufheben wird, auch ein bisschen besser pflegt, als den "armen" und vermutlich bald komplett auseinanderfallenden GTW 64.
"Muss" (!) man anscheinend sogar....auf Anordnung des Land OÖ....(warum gerade das Land OÖ darauf besteht, dass ein GTW erhalten wird, frage ich mich allerdings auch....)

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1092
    • Styria Mobile
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2011, 15:29:54 »
Zitat
"Muss" (!) man anscheinend sogar....auf Anordnung des Land OÖ....(warum gerade das Land OÖ darauf besteht, dass ein GTW erhalten wird, frage ich mich allerdings auch....)

Warum besteht das Land OÖ überhaupt darauf?  Will man aus diesem GTW einen Arbeitswagen machen?

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9660
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2011, 15:32:07 »
Hätte die ESG/Linz AG beizeiten ihre Tramway auf Meter- oder Normalspur umgestellt, dann könnte sie ihre gar nicht mal so alten "Altfahrzeuge" verkaufen und müsste sie nicht verschrotten. Aber nein, die spur(t)en ja sogar 1000mm-Gleise auf 900mm um. ::)
Wie alt ist bzw. war diese Reihe eigentlich? Auf dem Foto macht Wagen 47 ja noch einen recht modernen Eindruck.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 656
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2011, 16:18:56 »
Wie alt ist bzw. war diese Reihe eigentlich? Auf dem Foto macht Wagen 47 ja noch einen recht modernen Eindruck.
GTW 47 wurde vor 26 Jahren (1985) ausgeliefert.
Всё будет хорошо

MR504

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 35
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2011, 20:57:46 »
Naja, ich muss dazu sagen, die restlichen Fahrzeuge werden vorerst nicht verschrottet....(angeblich könnte momentan noch ein dritter dazukommen, aber mehr nicht...)

Die beiden verschrotteten GTWs, wurden nicht "ohne Grund" verschrottet....

GTW 49 -> Entgleisung
GTW 47 -> maroder Zustand, Instandsetzung teuer, demnächst wäre auch die HU fällig geworden....

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9660
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #8 am: 09. Dezember 2011, 08:40:45 »
GTW 49 -> Entgleisung
Wegen einer Entgleisung wird ein ganzer Wagen verschrottet? Das gibt's doch normalerweise nur in Wien (4770)...  ::)

Zitat
GTW 47 -> maroder Zustand, Instandsetzung teuer, demnächst wäre auch die HU fällig geworden....
Was verstehst du unter "maroder Zustand"? Wie ich schon schrieb, schaut der Wagen - äußerlich - doch noch recht gut aus. Außerdem wundert mich das; von den Linzern ist bekannt, dass sie wesentlich besser auf ihre Fahrzeuge schauen als gewisse andere - größere - Betriebe.

26 Jahre ist jedenfalls für einen Straßenbahnwagen noch relativ jung.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

MR504

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 35
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #9 am: 09. Dezember 2011, 10:31:56 »
Man hätte jetzt sowieso begonnen die Fahrzeuge zu verschrottet, und als GTW 49 im Sommer in der Remise entgleiste, hat sich der GTW als erster Kandidat "angeboten"....

Und GTW 47 hatte einen technisch schlechten Zustand, und der Rost hatte auch schon seinen Teil beigetragen...

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8116
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2011, 10:38:36 »
Es ist trotzdem schade, brauchbare Züge zu verschrotten. Hat man es überhaupt versucht, sie irgendwohin weiterzugeben? Die Möglichkeit einer Umspurung der Wagen auf Meterspur wurde ja hier schon einmal diskutiert und als "nicht allzu aufwändig" angegeben.
Lemberg beispielsweise könnte sich über ein paar alte Linzer Straßenbahnen sehr freuen, die könnten sie dann zur EM im Stadionverkehr einsetzen.

Auch ökologisch ist es ärgerlich, funktionierende Geräte zu zerstören. Aber wenn die Betriebswirtschaft über allem steht, und man draufkommt, dass verschrotten günstiger kommt als verkaufen bzw. verschenken... naja was soll ich sagen. Kommt ja privat auch oft genug vor, dass sich Leute einen neuen Flachfernseher kaufen und den 1A-Röhrenfernseher dann einfach auf den Mist hauen, obwohl der noch jemand anderem viel Freude hätte machen können.

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5252
  • romani ite domum!
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #11 am: 09. Dezember 2011, 11:21:55 »
Es ist trotzdem schade, brauchbare Züge zu verschrotten. Hat man es überhaupt versucht, sie irgendwohin weiterzugeben? Die Möglichkeit einer Umspurung der Wagen auf Meterspur wurde ja hier schon einmal diskutiert und als "nicht allzu aufwändig" angegeben.
Lemberg beispielsweise könnte sich über ein paar alte Linzer Straßenbahnen sehr freuen, die könnten sie dann zur EM im Stadionverkehr einsetzen.

Auch ökologisch ist es ärgerlich, funktionierende Geräte zu zerstören. Aber wenn die Betriebswirtschaft über allem steht, und man draufkommt, dass verschrotten günstiger kommt als verkaufen bzw. verschenken... naja was soll ich sagen. Kommt ja privat auch oft genug vor, dass sich Leute einen neuen Flachfernseher kaufen und den 1A-Röhrenfernseher dann einfach auf den Mist hauen, obwohl der noch jemand anderem viel Freude hätte machen können.

Irgendwo hab ich mal gelesen, ich weiß nur leider wirklich nicht mehr wo, dass diese 80er Jahre Bahnen eine heute nur mehr schwer zu bekommende Elektronik haben. Wenn man jetzt mehrere Fahrzeuge einer Flotte hat, aber keine Ersatzteile mehr bekommt, muss man wohl oder übel anfangen die alten zugunsten der neueren Auszuschlachten und dann zu verschrotten. Aber das ist eine Vermutung.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4161
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #12 am: 09. Dezember 2011, 11:29:49 »
Außerdem kriegt man in Deutschland zurzeit genügend bereits meterspurige Fahrzeuge (Stadtbahnwagen M), wozu dann umspuren...

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32415
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #13 am: 09. Dezember 2011, 11:35:21 »
Auch ökologisch ist es ärgerlich, funktionierende Geräte zu zerstören.
Vor allem, wenn man bedenkt, dass "kaputte" Geräte meist zum Großteil noch intakt sind und oft nur ein Einzelteil die korrekte Funktion verhindert. Aber diese Teile sind dann entweder nicht erhältlich, der Austausch kommt zu teuer oder sie sind überhaupt so verbaut, dass man sie gar nicht tauschen kann, zum Beispiel, weil sie nicht angeschraubt, sondern geklebt sind.

Aber, um wieder zurück zum Thema zu kommen, ich befürchte, dass die 900-mm-Spur halt so exotisch ist, dass außer Verschrotten nichts anderes mehr übrig bleibt (siehe Kommentar von T1). Wenn man die Züge bis zum St.-Nimmerleins-Tag herumstehen lässt, werden sie ja auch nicht besser.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

KSW

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 450
Re: 3.Serie (GTW 41-56)
« Antwort #14 am: 22. Mai 2020, 19:31:56 »
Um dem doch eher betrüblichen Thema rund um die Verschrottung der 3. Serie etwas Farbe einzuhauchen ein paar Bilder vom 24.06.2001, die ich in meinem Archiv wiedergefunden habe...

Wagen 48 bei der Einfahrt zur Remise Kleinmünchen
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Wagen 53 abgestellt am Hauptbahnhof
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]