Autor Thema: Linie 8 (1907-1989)  (Gelesen 191423 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8164
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #660 am: 01. April 2018, 09:48:26 »
P2 462 + BW + BW auf der Eichenstraße Lobkowitzbrücke (Foto: Harald Herrmann, um 1955). Näheres zur Type P2 unter http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php?title=Type_P2_(1930-1971).    edit: Text korrigiert

LG nord22

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14353
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #661 am: 01. April 2018, 15:14:07 »
Schaut irgendwie nicht nach der Eichenstraße aus?  ???


Edit: Der Zug steht auf der Lobkowitzbrücke!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8164
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #662 am: 17. April 2018, 09:40:27 »
Ein voll besetzter Zug der Linie 8 mit B 98 + b + b am Neubaugürtel (Foto: Archiv John F. Bromley, 1966). Typisch für die 60er Jahre das Zuckerlgeschäft und der in unzulänglichem Zustand befindliche VW Transporter.

LG nord22

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8610
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #663 am: 17. April 2018, 09:46:28 »
Ein voll besetzter Zug der Linie 8 mit B 98 + b + b am Neubaugürtel (Foto: Archiv John F. Bromley, 1966). Typisch für die 60er Jahre das Zuckerlgeschäft und der in unzulänglichem Zustand befindliche VW Transporter.

Das kreuzende Gleis ist demnach das aus der Gablenzgasse in die Burggasse stadteinwärts führende Gleis des 48ers?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14353
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #664 am: 17. April 2018, 09:53:24 »
9er-Schleife.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8164
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #665 am: 17. April 2018, 09:55:01 »
Die Aufnahme ist kurz vor der Felberstraße entstanden.

nord22

luki32

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4989
  • Bösuser
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #666 am: 17. April 2018, 10:16:24 »
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

N1

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1415
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #667 am: 17. April 2018, 17:03:24 »
Typisch für die 60er Jahre das Zuckerlgeschäft und der in unzulänglichem Zustand befindliche VW Transporter.
Ziemlich untypisch war hingegen der fein herausgeputzte Zustand des prächtigen Gründerzeithauses hinter dem B. :o
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3687
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #668 am: 16. Mai 2018, 19:06:59 »
Nächstes Jahr im Oktober 2019 jährt sich der 30. "Todestag" des 8ers! Hier ein Bild vom letzten Zug dieser Linien beim Einziehen in den Bahnhof Währinger Gürtel 7. Oktober 1989. Gleichzeitig Eröffnung der Linie U6 bis Philadelpiabrücke-Meidling!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5334
    • www.tramway.at
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #669 am: 16. Mai 2018, 20:12:24 »
Nächstes Jahr im Oktober 2019 jährt sich der 30. "Todestag" des 8ers! Hier ein Bild vom letzten Zug dieser Linien beim Einziehen in den Bahnhof Währinger Gürtel 7. Oktober 1989. Gleichzeitig Eröffnung der Linie U6 bis Philadelpiabrücke-Meidling!

Wie nett, auf dem Bild bin ich zu sehen - beim breiteren Fenstersteher am Heck des 4663, Sakko, Jean und weiße Turnschuhe :)

An dem Tag war leider sehr schlechtes Fotowetter...
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3687
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #670 am: 16. Mai 2018, 21:14:59 »


Wie nett, auf dem Bild bin ich zu sehen - beim breiteren Fenstersteher am Heck des 4663, Sakko, Jean und weiße Turnschuhe :)


Und viele Haare! 8)

Erdberg

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 924
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #671 am: 16. Mai 2018, 21:28:45 »

Und viele Haare! 8)

Hatten wir damals aber alle!!  8) 8) 8)

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8610
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #672 am: 17. Mai 2018, 08:47:24 »
Nächstes Jahr im Oktober 2019 jährt sich der 30. "Todestag" des 8ers! Hier ein Bild vom letzten Zug dieser Linien beim Einziehen in den Bahnhof Währinger Gürtel 7. Oktober 1989. Gleichzeitig Eröffnung der Linie U6 bis Philadelpiabrücke-Meidling!

Dieser Zug wurde übrigens ab Philadelphiabrücke von der BI mit einem Dienstfahrzeug begleitet. Offensichtlich befürchtete man "Ausschreitungen".
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5334
    • www.tramway.at
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #673 am: 17. Mai 2018, 08:53:57 »
Nächstes Jahr im Oktober 2019 jährt sich der 30. "Todestag" des 8ers! Hier ein Bild vom letzten Zug dieser Linien beim Einziehen in den Bahnhof Währinger Gürtel 7. Oktober 1989. Gleichzeitig Eröffnung der Linie U6 bis Philadelpiabrücke-Meidling!

Dieser Zug wurde übrigens ab Philadelphiabrücke von der BI mit einem Dienstfahrzeug begleitet. Offensichtlich befürchtete man "Ausschreitungen".

Der Verein Fahrgast war eh aktionistisch unterwegs, aber alles blieb ruhig.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8610
Re: Linie 8 (1907-1989)
« Antwort #674 am: 17. Mai 2018, 08:58:41 »
Nächstes Jahr im Oktober 2019 jährt sich der 30. "Todestag" des 8ers! Hier ein Bild vom letzten Zug dieser Linien beim Einziehen in den Bahnhof Währinger Gürtel 7. Oktober 1989. Gleichzeitig Eröffnung der Linie U6 bis Philadelpiabrücke-Meidling!

Dieser Zug wurde übrigens ab Philadelphiabrücke von der BI mit einem Dienstfahrzeug begleitet. Offensichtlich befürchtete man "Ausschreitungen".

Der Verein Fahrgast war eh aktionistisch unterwegs, aber alles blieb ruhig.

Ah ja, an diese "Stoffstraßenbahn" kann ich mich erinnern. Die war dann beim Einziehen des letzten Zuges vor dem Bahnhof Gürtel auch noch einmal "unterwegs".
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")