Autor Thema: Linie 317 (1922-1970)  (Gelesen 142106 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 666
  • The Streetcar strikes back!
Re: Linie 317 (1922-1970)
« Antwort #375 am: 21. August 2020, 13:29:34 »
Ich würde das nicht überbewerten. Die meisten Wiener raunzen und sucht man einen Hund zum Prügeln, ist dieser schnell gefunden - oft genug in der Gestalt der Tramway.
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1730
Re: Linie 317 (1922-1970)
« Antwort #376 am: 21. August 2020, 14:24:36 »
Vor allem bei denen, die Positives nicht sehen wollen und neutrales (wie das hier) ausschließlich negativ auslegen.
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10557
Re: Linie 317 (1922-1970)
« Antwort #377 am: 06. September 2020, 22:51:18 »
M Garnituren waren die modernsten Fahrzeuge, welche am 317er zum Einsatz gekommen sind. Ein prächtiger M Dreiwagenzug mit M 4078 + m3 + m3 am Kagraner Platz beim heutigen Bezirksmuseum (Foto: Alfred Rosenkranz, Archiv Dr. Peter Standenat, 06.10.1968).

LG nord22

Erdberg

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1223
Re: Linie 317 (1922-1970)
« Antwort #378 am: 07. September 2020, 07:59:46 »
Erstaunlich! Ein Bild von einem M-Dreiwagenzug auf dieser Linie sah ich noch nie. Das war wohl ein Flugtag in Aspern oder etwas in der Art, der solche Züge erforderte?

schaffnerlos

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3159
Re: Linie 317 (1922-1970)
« Antwort #379 am: 07. September 2020, 10:18:13 »
Am 5.10.1968 war in Wien der Tag der offenen Tür. Das war immer eine Massenveranstaltung. Entweder ist das Datum nicht korrekt oder es war doch etwas anderes.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10557
Re: Linie 317 (1922-1970)
« Antwort #380 am: 07. September 2020, 10:31:12 »
Das Datum ist mit 06.10.1968 angegeben. Es könnte auch beim Entziffern der handgeschriebenen Datierung auf den Bildern "6" mit "5" verwechselt worden sein.

nord22

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4779
Re: Linie 317 (1922-1970)
« Antwort #381 am: 09. Oktober 2020, 14:07:24 »
Über 50 Jahre ist jetzt seit der Einstellung der Straßenbahn nach Groß Enzersdorf vergangen.
Zumindest eine Verlängerung bis Aspern und einen Neubau bis Hirschstetten könnte man als Ersatz dafür in Betracht ziehen.
Ob jemals Richtung Groß Enzersdorf wieder eine Tram fährt?
Bild: Groß Enzersdorf Endstelle, die Schaffnerin wendet gerade die Zieltafel, die Fahrgäste müssen noch kurz warten.
Foto: K.Holzinger