Autor Thema: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation  (Gelesen 1008967 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Landstraße

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 255
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4905 am: 20. Oktober 2020, 19:19:10 »
Gestern hab ich dieses Zielschildphänomen "Wiener Linien" auch auf vielen ULFs u.a. der Linien 1,2,D,71,18,5,33,43,44,49... beobachten können

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33334
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4906 am: 20. Oktober 2020, 19:21:30 »
Gestern hab ich dieses Zielschildphänomen "Wiener Linien" auch auf vielen ULFs u.a. der Linien 1,2,D,71,18,5,33,43,44,49... beobachten können

Es dürfte sich also um ein netzweites Problem gehandelt haben.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

sg2001

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 146
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4907 am: 20. Oktober 2020, 19:29:11 »
Gestern hab ich dieses Zielschildphänomen "Wiener Linien" auch auf vielen ULFs u.a. der Linien 1,2,D,71,18,5,33,43,44,49... beobachten können

Es dürfte sich also um ein netzweites Problem gehandelt haben.
...und kein ULF-bezogenes, ich sah einen E2 damit an der Front am 2er FR Dornbach kurz nach Am Tabor.

31/5

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 752
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4908 am: 20. Oktober 2020, 19:33:32 »
Gestern hab ich dieses Zielschildphänomen "Wiener Linien" auch auf vielen ULFs u.a. der Linien 1,2,D,71,18,5,33,43,44,49... beobachten können

Es dürfte sich also um ein netzweites Problem gehandelt haben.

Auch auf Gummiradlern war es zu beobachten.

Katana

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 883
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4909 am: 21. Oktober 2020, 19:24:46 »
Gestern hab ich dieses Zielschildphänomen "Wiener Linien" auch auf vielen ULFs u.a. der Linien 1,2,D,71,18,5,33,43,44,49... beobachten können

Es dürfte sich also um ein netzweites Problem gehandelt haben.
...und kein ULF-bezogenes, ich sah einen E2 damit an der Front am 2er FR Dornbach kurz nach Am Tabor.
Dann werde ich die Mods bitten, die letzten Postings zum Versagen der Fahrgastinfo zu verschieben.

FromHell

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4910 am: 22. Oktober 2020, 08:29:00 »
Das Phänomen mit den 'Wr. Linien' Zieltexten und fehlender Ansagen ist auf Probleme mit dem RBL zurückzuführen, welche in letzter Zeit leider gar nicht so selten auftreten. Dabei geht teilweise die letzte Zieleingabe 'verloren' und beim Erreichen der nächsten Endhaltestelle ist im Ibis der betreffenden Fahrzeuge dann keine weitere Endhaltestelle mehr hinterlegt, sodass auf den Außenanzeigen nur mehr der nichtssagende Name des Unternehmens angezeigt wird, die Innenansagen bleiben aus und das Ibis bleibt auf der letzten Endhaltestelle hängen. Meinen Beobachtungen zufolge betrifft das eigentlich immer das gesamte Oberflächennetz simultan - also Straßenbahn und Autobus. Allerdings merkt man auch sofort, welche Fahrer in der Lage sind, hier selbst einzugreifen, und das Problem zu umgehen, indem am Ibis schlichtweg die Zielfolge neu eingegeben wird - denn damit funktioniert dann wieder alles - und welche ihre Fahrt einfach fortsetzen. Letztere sind dann auch für die Disponenten als U-Boote unterwegs, da es am RBL den Anschein erweckt, als stünden sie noch in der letzten Endhaltestelle, obwohl die Fahrzeuge schon lange wieder weiter fahren...

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5779
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4911 am: 23. Oktober 2020, 09:59:11 »
Ohne Worte ...  :ugvm:

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33334
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4912 am: 23. Oktober 2020, 10:31:27 »
Es hat ihnen keiner angeschafft, das, was sie aufpicken, auch zu lesen! >:D

Außerdem kennen wir ja den Grundsatz, dass Fahrgastinformation im ersten Anlauf immer falsch sein muss. Ah, und übrigens:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Wann fahren die Kurse nach Alterlaa? :ugvm:
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2591
  • Der Bushase
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4913 am: 23. Oktober 2020, 10:44:33 »
Darum kommt ja auch die Haltestelle Neu. Da erspart man sich das dann.

noniq

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 101
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4914 am: 23. Oktober 2020, 13:00:02 »
(Dateianhang Link)

Wann fahren die Kurse nach Alterlaa? :ugvm:

Das ist auf so vielen Ebenen furchtbar  :fp:

Und was soll überhaupt „nur montags bis donnerstags bis Alterlaa“ heißen? An den anderen Tagen gar nicht (allerdings freitags offenbar schon)? Oder an den anderen Tagen bis Siebenhirten?

Mike60

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 186
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4915 am: 23. Oktober 2020, 13:27:03 »
Ohne Worte ...  :ugvm:

LG t12700

Nicht 1, sondern gleich 2 Fehler. Meisterleistung, der gehört befördert ;)

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5779
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4916 am: 23. Oktober 2020, 13:29:41 »
(Dateianhang Link)

Wann fahren die Kurse nach Alterlaa? :ugvm:

Das ist auf so vielen Ebenen furchtbar  :fp:

Und was soll überhaupt „nur montags bis donnerstags bis Alterlaa“ heißen? An den anderen Tagen gar nicht (allerdings freitags offenbar schon)? Oder an den anderen Tagen bis Siebenhirten?
Freitags fährt die (Nacht-)U-Bahn ja theoretisch durch. Nur da diese wohl noch länger nicht fährt, könnte man dementsprechend Fahrpläne aushängen die auch den TATSÄCHLICHEN Fahrplan zeigen!

Im Fahrplan, welcher auf der Website zu finden ist, werden die Alterlaa Kurse dafür mit einer so hellen türkisen Farbe unterlegt, dass man diese auch erst mit einer Lupe findet...

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33334
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4917 am: 23. Oktober 2020, 14:14:21 »
Und was soll überhaupt „nur montags bis donnerstags bis Alterlaa“ heißen? An den anderen Tagen gar nicht (allerdings freitags offenbar schon)? Oder an den anderen Tagen bis Siebenhirten?

Nun, das ist recht logisch. Mo-Do fahren die bis Alterlaa und ziehen ein. Am Freitag bleiben sie draußen und gehen auf die Nacht-U-Bahn über. Dass es die momentan nicht gibt, ist wiederum ein anderes Kapitel 
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5779
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4918 am: 23. Oktober 2020, 19:31:13 »
Ohne Worte ...  :ugvm:

LG t12700
Zugegeben, als ich vorhin noch einmal beim Westbahnhof vorbei kam, war ich positiv überrascht, dass man dies nun schon korrigiert hat. Auch am Urban-Loritz-Platz ist schon die Linie 52 angeführt, beim Westbahnhof in FR Ring hingegen ist der 52er noch nicht ergänzt.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Petersil

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 449
Re: Über das ewige Scheitern der Fahrgastinformation
« Antwort #4919 am: 24. Oktober 2020, 12:02:21 »
Und was soll überhaupt „nur montags bis donnerstags bis Alterlaa“ heißen? An den anderen Tagen gar nicht (allerdings freitags offenbar schon)? Oder an den anderen Tagen bis Siebenhirten?

Nun, das ist recht logisch. Mo-Do fahren die bis Alterlaa und ziehen ein. Am Freitag bleiben sie draußen und gehen auf die Nacht-U-Bahn über. Dass es die momentan nicht gibt, ist wiederum ein anderes Kapitel

Das ist im Prinzip logisch, aber nachdem diese Kurse nach Mitternacht fahren, stimmt es genau genommen so auch nicht.