Autor Thema: Ausläufe  (Gelesen 1379327 mal)

E 4444 und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1437
Re: Ausläufe
« Antwort #1050 am: 30. Januar 2015, 16:34:01 »
689 (HVZ Verstärker)
Ernsthaft? ::)
Man spart wohl echt bei jedem ULF die Kilometer. :bh:
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10755
Re: Ausläufe
« Antwort #1051 am: 30. Januar 2015, 16:46:27 »
@ Elin Lohner: Ja, der Auslauf wird auch auf der Linie 25 an Schultagen so gestaltet, dass drei ULF nach der Frühspitze wieder eingezogen werden.

nord22

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11850
Re: Ausläufe
« Antwort #1052 am: 30. Januar 2015, 16:50:59 »
689 (HVZ Verstärker)
Ernsthaft? ::)
Man spart wohl echt bei jedem ULF die Kilometer. :bh:

Ich stelle fest das dieses Forum immer mehr zu einem Lästerforum wird.
Das der Wagen 689 wegen Reparatur bzw wegen vorgeschriebenen Wartungsarbeiten nur in der HVZ einsetzbar war, kommt dir nicht in den Sinn.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1437
Re: Ausläufe
« Antwort #1053 am: 30. Januar 2015, 17:01:06 »
Ich stelle fest das dieses Forum immer mehr zu einem Lästerforum wird.
Wenn man den Wagenauslauf wenigstens HF-NF-HF-NF-unsw. gestalten würde, und nicht willkürlich, würde auch keiner über den Auslauf lästern. :lamp:

Zitat
Das der Wagen 689 wegen Reparatur bzw wegen vorgeschriebenen Wartungsarbeiten nur in der HVZ einsetzbar war, kommt dir nicht in den Sinn.
Kann natürlich sein, jedoch werden die ULFe in der HVZ auch gerne eingezogen, um Kilometer zu sparen.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

4777

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 906
Re: Ausläufe
« Antwort #1054 am: 30. Januar 2015, 17:20:02 »
Auslauf Linie 31 Fr 30.01.2015 morgen HVZ/ vormittags:
(...)
4774 + 1335
(...)

Zumindest am Nachmittag war das 4771+1335, die Garnitur hängt schon seit ein paar Wochen so zusammen - vermutlich ein Tippfehler !? [i-Tüpferl-Modus Ende  ;)]

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11850
Re: Ausläufe
« Antwort #1055 am: 30. Januar 2015, 17:24:35 »
Ich stelle fest das dieses Forum immer mehr zu einem Lästerforum wird.
Wenn man den Wagenauslauf wenigstens HF-NF-HF-NF-unsw. gestalten würde, und nicht willkürlich, würde auch keiner über den Auslauf lästern. :lamp:

Zitat
Das der Wagen 689 wegen Reparatur bzw wegen vorgeschriebenen Wartungsarbeiten nur in der HVZ einsetzbar war, kommt dir nicht in den Sinn.
So viel ich weiß werden die ULFe in der HVZ deshalb gerne eingezogen, um Kilometer zu sparen.
 
Das die meisten ULFe Störunganfällig sind bzw. Repariert werden müssen liegt natürlich auch an der mangelnden Wartung. Aber das kann nicht nur den ULF betreffen, sondern jede Fahrzeugtype, egal ob nun Straßenbahn, U-Bahn oder Autobus.

Nur so wie du es geschrieben hast, hast du empfinde ich als Lästerung, das die WL Kilometer geschont haben. Nur gibt es Wartungen, die durchgeführt werden müssen, unabhängig davon, ob Teile schadhaft sind oder nicht. Das sind gesetzliche Vorgaben unabhängig von der Type. So muss ein Auto ab dem 5. Jahr auch alle Jahre zum TÜV, unabhängig vom Zustand.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1437
Re: Ausläufe
« Antwort #1056 am: 30. Januar 2015, 17:34:31 »
Nur so wie du es geschrieben hast, hast du empfinde ich als Lästerung, das die WL Kilometer geschont haben.
Es gibt im Tramwayforum genügend Beiträge über Kilometereinsparungen beim ULF. Nicht nur von mir. :P

Zitat
Nur gibt es Wartungen, die durchgeführt werden müssen, unabhängig davon, ob Teile schadhaft sind oder nicht. Das sind gesetzliche Vorgaben unabhängig von der Type. So muss ein Auto ab dem 5. Jahr auch alle Jahre zum TÜV, unabhängig vom Zustand.
Nur wieso schickt man den B 689 überhaupt auf die Strecke, wenn er hinterher gewartet wird?
Ich kann ja verstehen, wenn er einige runden als Sonderzug drehen würde, aber im Liniendienst...
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15705
Re: Ausläufe
« Antwort #1057 am: 30. Januar 2015, 17:39:24 »
. . . .  jedoch werden die ULFe in der HVZ auch gerne eingezogen, um Kilometer zu sparen.
Woher willst du das wissen? Das ist ein G'schichtl, das irgendwann hier aufgetaucht ist und jetzt immer wieder hergebetet wird! Dass viele Dinge aus Gedankenlosigkeit oder Blödheit vorkommen ist unbestritten, aber diese Panik, dass man ULFs zurückhält, nur  um diverse Forenschreiber zu ärgern, ist ein bissl kindisch!  ::)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1437
Re: Ausläufe
« Antwort #1058 am: 30. Januar 2015, 17:43:44 »
. . . .  jedoch werden die ULFe in der HVZ auch gerne eingezogen, um Kilometer zu sparen.
Woher willst du das wissen? Das ist ein G'schichtl, das irgendwann hier aufgetaucht ist und jetzt immer wieder hergebetet wird!
Verstehe. Ich dachte, an dieser Geschichte wäre etwas Wahres dran.

Zitat
Dass viele Dinge aus Gedankenlosigkeit oder Blödheit vorkommen ist unbestritten, aber diese Panik, dass man ULFs zurückhält, nur  um diverse Forenschreiber zu ärgern, ist ein bissl kindisch!  ::)
Ich hatte nie vorgehabt jemanden zu ärgern.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15705
Re: Ausläufe
« Antwort #1059 am: 30. Januar 2015, 17:48:45 »
Ich hatte nie vorgehabt jemanden zu ärgern.
Das habe ich auch nie behauptet. Lies meinen Satz, den du zitiert hast, noch einmal und verstehe ihn dann!  8)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7523
Re: Ausläufe
« Antwort #1060 am: 30. Januar 2015, 17:49:54 »
Wenn durch die Überlagerung von 10 und 60 das Intervall insgesamt verdichtet wird, geht sich das schon aus.
Oben war die Rede von Intervallstreckung am 60er und 62er - die muss es wohl auch geben, wenn man den 10er dazwischen schiebt. Und Kurzulfe abwechselnd mit langen zu führen könnte in der Früh schon zu Problemen führen. Unregelmäßige Zugsfolgen und ständig auftretende Konvoifahrten von 10 und 60 bzw. 10 und 62 wären die Folge.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15705
Re: Ausläufe
« Antwort #1061 am: 30. Januar 2015, 18:01:50 »
Wenn ich die Intervalle des 60ers und 62ers um eine Minute vergrößere und dafür zusätzlich der 10er die Strecke befährt, ist das wohl eine Verbesserung des Angebots und Erhöhung der Kapazität! Und wenn die neue Streckenführung zu gut angenommen wird, verkürzt man halt die Intervalle wieder und freut sich über den Erfolg.  :up:
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1437
Re: Ausläufe
« Antwort #1062 am: 30. Januar 2015, 18:09:58 »
Ich hatte nie vorgehabt jemanden zu ärgern.
Das habe ich auch nie behauptet. Lies meinen Satz, den du zitiert hast, noch einmal und verstehe ihn dann!  8)
Habe ihn soeben verstanden. 8)

Und wenn die neue Streckenführung zu gut angenommen wird, verkürzt man halt die Intervalle wieder und freut sich über den Erfolg.  :up:
Warum lässt man den 10er nicht gleich ab Am Platz durch die Maxingstraße und ab dem Montecuccoliplatz die Strecke der Linie 8A befahren?
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7523
Re: Ausläufe
« Antwort #1063 am: 30. Januar 2015, 18:13:59 »
Warum lässt man den 10er nicht gleich ab Am Platz durch die Maxingerstraße und ab dem Montecuccoliplatz die Strecke des 8A's befahren?
Maxingerstraße kenne ich keine... ???

Die Linie 8A's auch nicht... ::)

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15705
Re: Ausläufe
« Antwort #1064 am: 30. Januar 2015, 18:33:17 »
Warum lässt man den 10er nicht gleich ab Am Platz durch die Maxingstraße und ab dem Montecuccoliplatz die Strecke der Linie 8A befahren?
Hast du schon einmal geschaut, wie eng und steil es dort zugeht? Außerdem müsstest du da erst einmal ca. 5 km Gleis bauen und fährst dann vorwiegend durch Villen- und Parkgebiet. Der Sinn der Verlängerung wäre ja, bei minimalen Kosten einen großen Mehrwert für die Fahrgäste zu bringen, denen eine neue Verbindung und Erhöhung Platzangebotes geboten würde!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!