Autor Thema: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen  (Gelesen 5716 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 610
Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« am: 26. November 2010, 15:23:55 »
Nicht nur 812 Millionen Fahrgäste im Jahr benutzen die Wiener Öffis, auch die Polizei ist öffentlich unterwegs, um für Sicherheit und Ordnung zu sorgen. Für das Training von Polizeihunden haben die Wiener Linien nun einen Straßenbahnwagen und einen Autobus an die Wiener Polizei übergeben.

Die Hunde können sich auf dem Trainingsgelände mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vertraut machen. Das gewährleistet schnelle und effektive Einsätze im Notfall.

„Bus, Bim und U-Bahn sind die sicherste Art und Weise, sich in Wien fortzubewegen. Damit das so bleibt, kooperieren die Wiener Linien mit der Polizei", sagt Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer.

––––––––

Um welche Fahrzeuge handelt es sich da?

E2

  • Gast
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #1 am: 26. November 2010, 15:40:50 »
Woher hast du diese Info?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

E2

  • Gast
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #3 am: 26. November 2010, 15:46:31 »
Dankeschön.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #4 am: 26. November 2010, 15:57:36 »
Verbrecherjagd in Öffis: Neues Training für Polizeihunde

Straßenbahn der Wiener Linien an Exekutive übergeben: 110 Polizeihunde stehen in Wien im Dienst. Für ihren Einsatz in verschiedenen Räumlichkeiten wird in einem Bürokomplex in Döbling trainiert. Für die Verbrecherjagd in öffentlichen Verkehrsmitteln musste bisher improvisiert werden.

Jetzt steht den Vierbeinern und ihren Hundeführern eine Wiener Straßenbahn für Trainingszwecke zur Verfügung. Polizeipräsident Gerhard Pürstl und Wiener- Linien- Geschäftsführer Günter Steinbauer haben die Bim am Freitag bei der Diensthundeabteilung in Strebersdorf eingeweiht.

Auch Polizeihunde müssen auf ihren Einsatz in einer Straßenbahn trainiert werden, sagte Franz Knabl, Landesausbildungsleiter bei der Polizeidiensthundeeinheit, zur APA. "Sie dürfen sich davor genauso wenig fürchten, wie vor Rolltreppen oder Gitterböden." 18 bis 20 Monate dauert die Ausbildung der Vierbeiner, abgeschlossen wird mit einer Prüfung. "Unter 100 Tieren sind ungefähr zwei, die für den Polizeidienst nicht geeignet sind", so Knabl, der seit über 30 Jahren die Hunde trainiert. "Dixi vom Sattelberg", eine belgische Schäferhündin der Polizei, durfte Freitagmittag als erste in den neuen Waggon und zeigte ihr Können.

"Wir brauchen immer wieder Übungsobjekte für unsere Hunde und die Tiere bewegen sich ja auch in der Straßenbahn", so Polizeipräsident Pürstl. "Es ist ja kein Geheimnis, dass der Suchtgifthandel auch in öffentlichen Verkehrsmitteln stattfindet." Es werde aber jegliche Situation trainiert, die zum polizeilichen Alltag gehört, sagte Pürstl. Hier können Fälle, die es auch in der Praxis gebe, wie Drogenverkäufe, "eins zu eins geübt werden", sagte der Chef der Wiener Linien. Der Unterschied zwischen dem Straßenbahn- und einem U- Bahnwaggon sei dann nicht mehr so groß, meinte Steinbauer. [/color]

Q: http://www.vienna.at/news/polizei/artikel/verbrecherjagd-in-oeffis-neues-training-fuer-polizeihunde/cn/news-20101126-02015681
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #5 am: 26. November 2010, 16:00:15 »
Ist das der 1163? :D :D

Hätten's ihnen lieber einen E2 oder ULF gegeben zum Üben. Schließlich werden die Hunde bald nur mehr in so was nach Drogen spürnaseln.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #6 am: 26. November 2010, 16:02:47 »
Ist das der 1163? :D :D
Nein, der 1130.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #7 am: 26. November 2010, 16:32:02 »
Ist das der 1163? :D :D
Das Straßenbahnjournal-Wiki hätte es dir verraten. ;)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #8 am: 26. November 2010, 16:38:02 »
Ist das der 1163? :D :D
Das Straßenbahnjournal-Wiki hätte es dir verraten. ;)
War auch nicht ganz ernst gemeint. Ich weiß ja, wo der hinkommt ;)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3043
  • Kompliziertdenker
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #9 am: 26. November 2010, 18:52:15 »
Hätten's ihnen lieber einen E2 oder ULF gegeben zum Üben. Schließlich werden die Hunde bald nur mehr in so was nach Drogen spürnaseln.
Dieser c3 war wahrscheinlich sowieso ein Ausmusterungskandidat. Aber gerade ein c3 mit seinem angenehmen Holzgeruch ist vielleicht geruchstechnisch wirklich nicht ideal ...

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #10 am: 26. November 2010, 18:55:38 »
Dieser c3 war wahrscheinlich sowieso ein Ausmusterungskandidat. Aber gerade ein c3 mit seinem angenehmen Holzgeruch ist vielleicht geruchstechnisch wirklich nicht ideal ...
Da werden die Hunderln noch selbst süchtig :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15157
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #11 am: 26. November 2010, 19:00:44 »
Aber gerade ein c3 mit seinem angenehmen Holzgeruch ist vielleicht geruchstechnisch wirklich nicht ideal ...
Da werden die Hunderln noch selbst süchtig :D
Ist nur die Frage, in welchem Forum die dann schreiben werden!  8)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #12 am: 26. November 2010, 20:31:12 »
Da werden die Hunderln noch selbst süchtig :D
Solange sie nicht sichtig werden... ;D ;D ;D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9362
Re: Wiener Linien schenken Polizeihundeeinheit Straßenbahnwagen
« Antwort #13 am: 29. November 2010, 12:30:36 »
War auch nicht ganz ernst gemeint. Ich weiß ja, wo der hinkommt ;)
Er ist schon dort!  ;)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")