Autor Thema: [SE] Stockholm - Nockebybanan, Abschied der A30  (Gelesen 3175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7077
[SE] Stockholm - Nockebybanan, Abschied der A30
« am: 13. März 2013, 21:10:02 »
2009 fuhren auf der Nockebybahn in Stockholm (einer der Lokalbahnen) die letzten 4-achsigen Triebwagen der Baureihe A30. Ihr Ausscheiden wurde von den Fans sehr bedauert, die Fahrgäste waren möglicherweise anderer Meinung.

Anbei zwei Videos von der letzten Fahrt.
https://www.sparvagssallskapet.se/forum/viewtopic.php?f=17&t=28461
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7077
Re: [SE] Stockholm - Nockebybanan, Abschied der A30
« Antwort #1 am: 13. März 2013, 21:33:46 »
Noch eine Fotoserie, die auch die Nachfolgetype zeigt:
https://www.sparvagssallskapet.se/forum/viewtopic.php?f=17&t=28451
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2711
  • Polenkorrespondent
Re: [SE] Stockholm - Nockebybanan, Abschied der A30
« Antwort #2 am: 14. März 2013, 15:17:00 »
Noch eine Fotoserie, die auch die Nachfolgetype zeigt:
https://www.sparvagssallskapet.se/forum/viewtopic.php?f=17&t=28451

Dabei handelt es sich um Flexity Swift von Bombardier. Intern haben sie die Typenbezeichnung A32.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7077
Re: [SE] Stockholm - Nockebybanan, Abschied der A30
« Antwort #3 am: 22. Juli 2013, 19:06:31 »
Was mir lange nicht klar war: die A30/B30 (letztere sind Steuerwagen) waren keine Neufahrzeuge, sondern Umbauten aus der Wagentype A24 bzw. B24, Baujahre ab 1944!
A24: https://www.sparvagssallskapet.se/vagnhallen/typ.php?typ_id=222

B24: https://www.sparvagssallskapet.se/vagnhallen/typ.php?typ_id=266

Ursprünglich waren die B24 anscheinend reine Beiwagen und wurden 1957 in der Hauptwerkstätte Hammarby zu Steuerwagen umgebaut.

Die Wagen wurden sogar noch mit Führerstands-Klimaanlagen nachgerüstet! Im Planbetrieb waren die letzten dieser Wagen - in der HVZ in 3-Wagen-Zügen - bis Ende Juni des heurigen Jahres auf der Lidingöbahn unterwegs, diese ist seither für eine Generalsanierung eingestellt. Nach der Wiederöffnung sollen nur mehr Neufahrzeuge fahren. Die Wagen haben also ein geradezu biblisches Alter im Planverkehr erreicht, fast 70 Jahre!
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7077
Re: [SE] Stockholm - Nockebybanan, Abschied der A30
« Antwort #4 am: 24. Juli 2013, 22:51:30 »
Noch ein hübsches Detailbild...
https://www.sparvagssallskapet.se/forum/viewtopic.php?p=91728#p91728
Untertitel: Fahrgastinfo anderswo
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")