Autor Thema: Linie 167 (1914-1978)  (Gelesen 105733 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6426
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #15 am: 07. Oktober 2011, 11:15:38 »
Hat eigentlich irgendjemand Fotos vom 167er aus dem Streckenabschnitt Antonsplatz - Schröttergasse, der während des U1-Baus als Umleitungsstrecke befahren wurde? Die Gleisreste dort sind ja teilweise noch immer vorhanden.

Wattman

  • Gast
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #16 am: 25. März 2012, 22:59:38 »
Na, dann will auch ich ein Bild von dieser Linie beisteuern:

am 19.05.1974 wurden aus einem mir nicht mehr erinnerlichen Grund Sonderfahrten mit der Museumsgarnitur 2003+5064 durchgeführt. Hier trifft diese einen Plankurs mit 4471 und einem nicht erkenntlichen Beiwagen in der Endstelle Oberlaa:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

luki32

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4950
  • Bösuser
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #17 am: 26. März 2012, 07:33:17 »
am 19.05.1974 wurden aus einem mir nicht mehr erinnerlichen Grund Sonderfahrten mit der Museumsgarnitur 2003+5064 durchgeführt. Hier trifft diese einen Plankurs mit 4471 und einem nicht erkenntlichen Beiwagen in der Endstelle Oberlaa:

Ich würde sagen, der Grund ist an den Fähnchen ersichtlich.

mfg
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10158
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #18 am: 26. März 2012, 09:24:36 »
Die Sonderfahrt war sicher im Zusammenhang mit der WIG 74, warum aber speziell an diesem Tag, die Eröffnung der WIG, die  war ca. 1 Monat vorher.

Hannes
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29891
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #19 am: 26. März 2012, 10:58:11 »
Vielleicht stand der Besuch irgendwelcher VIPs an?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

P.S.38

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 297
    • Meine Bilder auf bahnbilder.de
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #20 am: 29. März 2012, 21:39:43 »
pro Tram

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #21 am: 29. März 2012, 21:41:53 »
Erkennt jemand diese Stelle
Ähm steht ja eh drunter und die Schleife sieht man auch - das ist doch eindeutig, nicht?
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

P.S.38

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 297
    • Meine Bilder auf bahnbilder.de
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #22 am: 29. März 2012, 21:46:52 »
Ja, eh klar, die Frage war rhetorisch.
Aber heute schaut der Abschnitt aufgrund des Baumbestandes doch ziemlich anders aus, oder?
pro Tram

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8514
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #23 am: 30. März 2012, 08:30:30 »
Erkennt jemand diese Stelle
Ähm steht ja eh drunter und die Schleife sieht man auch - das ist doch eindeutig, nicht?
Ist aber trotzdem ein Wahnsinn, wie sich die Gegend dort verändert hat.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3386
  • Halbstarker
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #24 am: 30. März 2012, 10:47:44 »
Ist aber trotzdem ein Wahnsinn, wie sich die Gegend dort verändert hat.

Absolut - aber zum Positiven wohlgemerkt.  ;)
Finde ja, dass die Allee, die sich dort in den letzten 38 Jahren entfaltet hat, heute eine der schönsten Stellen im Netz ist.
Echt geniales Bild!  :up:

twf

  • Administrator
  • Fahrer
  • *****
  • Beiträge: 374
    • Tramwayforum
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #25 am: 31. März 2012, 12:56:59 »
Diskussion zum U1-Abschnitt abgetrennt: http://www.tramwayforum.at/index.php?topic=2301.0

TARS631

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1128
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #26 am: 25. Juli 2012, 16:17:43 »
Dezember 1977

Wattman

  • Gast
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #27 am: 25. Juli 2012, 19:11:34 »
Finde ja, dass die Allee, die sich dort in den letzten 38 Jahren entfaltet hat, heute eine der schönsten Stellen im Netz ist.
... die aber leider ein Ablaufdatum hat. ???

schaffnerlos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1865
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #28 am: 26. Juli 2012, 11:49:38 »
Finde ja, dass die Allee, die sich dort in den letzten 38 Jahren entfaltet hat, heute eine der schönsten Stellen im Netz ist.
... die aber leider ein Ablaufdatum hat. ???
? ? ?

Oder meinst du einzelne Bäume? Das ist aber bei jeder Allee so, dass die Bäume mit den Jahren nachgepflanzt werden müssen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Linie 167 (1914-1978)
« Antwort #29 am: 26. Juli 2012, 12:09:49 »
Finde ja, dass die Allee, die sich dort in den letzten 38 Jahren entfaltet hat, heute eine der schönsten Stellen im Netz ist.
... die aber leider ein Ablaufdatum hat. ???
? ? ?
Wer weiß, ob die Bäume bei der U1 bestehen bleiben. Ich könnte mir vorstellen, dass man statt der Bäume hohe Eisenzäune oder Betonmauern hinstellt. Irgendeine (nichtnatürliche) Abgrenzung wird es ja geben müssen.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.