Autor Thema: Linie 6  (Gelesen 18324 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11122
Re: Linie 6
« Antwort #45 am: 28. Mai 2013, 13:37:54 »
Jetzt könnten die WL ja eine Verbesserung vorschlagen:
In K.-E.-Dorf den 6 gegen den 71er tauschen, und in der HVZ einen Verstärker zur Ubahn oder bis Favoriten.

Hannes
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1598
Re: Linie 6
« Antwort #46 am: 26. Juli 2014, 11:32:49 »
Ich bin vor ~3 Wochen mit dem 6er Simmering - Westbf gefahren. Die Ampeln, die eigentlich beeinflusst werden sollten, sind wieder direkt vor uns auf Rot gesprungen.  :fp: Alles für die Fisch'  :ugvm:

217Essling

  • Gast
Re: Linie 6
« Antwort #47 am: 26. Juli 2014, 17:32:49 »
Ich bin vor ~3 Wochen mit dem 6er Simmering - Westbf gefahren. Die Ampeln, die eigentlich beeinflusst werden sollten, sind wieder direkt vor uns auf Rot gesprungen.  :fp: Alles für die Fisch'  :ugvm:
Dafür fahren ja jetzt die SPRULFs um rascher voran zu kommen.
Typisch WL, weniger Sitzplätze/Komfort, rascheres ein- und aussteigen aber kein weiterkommen.
Danke Renate und Edi.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11122
Re: Linie 6
« Antwort #48 am: 26. Juli 2014, 21:11:01 »
Ich bin vor ~3 Wochen mit dem 6er Simmering - Westbf gefahren. Die Ampeln, die eigentlich beeinflusst werden sollten, sind wieder direkt vor uns auf Rot gesprungen.  :fp: Alles für die Fisch'  :ugvm:
Dafür fahren ja jetzt die SPRULFs um rascher voran zu kommen.
Typisch WL, weniger Sitzplätze/Komfort, rascheres ein- und aussteigen aber kein weiterkommen.
Wozu soll man da beschleunigen, die Fahrgäste steigen ja uns zu Fleiß bei den Türen ein, wo noch alle Sitze sind.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Laiseka

  • Gast
Re: Linie 6
« Antwort #49 am: 07. August 2014, 22:09:40 »
Zitat
Ich bin vor ~3 Wochen mit dem 6er Simmering - Westbf gefahren. Die Ampeln, die eigentlich beeinflusst werden sollten, sind wieder direkt vor uns auf Rot gesprungen.  :fp: Alles für die Fisch'  :ugvm:

Beobachtung vom Wochenende: zwischen Hst. Eichenstraße und Hst. Margaretengürtel ist dem noch immer so.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3520
  • Halbstarker
Re: Linie 6
« Antwort #50 am: 08. August 2014, 12:03:21 »
Zitat
Ich bin vor ~3 Wochen mit dem 6er Simmering - Westbf gefahren. Die Ampeln, die eigentlich beeinflusst werden sollten, sind wieder direkt vor uns auf Rot gesprungen.  :fp: Alles für die Fisch'  :ugvm:

Beobachtung vom Wochenende: zwischen Hst. Eichenstraße und Hst. Margaretengürtel ist dem noch immer so.

Kann man nicht so allgemein sagen.
Bin dort fast täglich unterwegs. Manchmal erwischen 6er und 18er die Phasen gut, manchmal eben nicht.
Das Problem ist halt - wie oben bereits erwähnt wurde - dass es keinerlei Beeinflussung gibt und die Ampeln zwischen Eichenstraße und Burggasse allesamt nur einen fixen Phasenumlauf haben.

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1598
Re: Linie 6
« Antwort #51 am: 08. August 2014, 17:56:41 »
Aber es hat schon eine Zeit gegeben, wo man gemerkt hat, wie die Züge die Ampelschaltungen beeinflussen! Vor allem die Querung der Linken Wienzeile hat da super funktioniert.

71er

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Linie 6
« Antwort #52 am: 27. September 2016, 16:31:28 »
Bei der Kreuzung Geiselbergstrasse/Kremnetzkygasse wurde die LSA erneuert und ich glaube dabei wurde für den 69A der Wechsel vom Gleiskörper auf die Hauptfahrbahn deutlich verbessert (zumindest musste ich die letzten ~5x nicht mehr auf die Freiphase warten). Dadurch sollte der 6er an dieser Stelle auch schneller voran kommen.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15090
Re: Linie 6
« Antwort #53 am: 27. September 2016, 20:47:34 »
Aber es hat schon eine Zeit gegeben, wo man gemerkt hat, wie die Züge die Ampelschaltungen beeinflussen! Vor allem die Querung der Linken Wienzeile hat da super funktioniert.
Zwischen Mariahilfer Straße und Eichenstraße sind theoretisch alle Ampeln beeinflussbar, nur ist das deaktiviert. Grad mal den Radwegübergang bei der Wienzeile dreht die Bim ab und bei der Margaretenstraße kann sie Richtung Eichenstraße die Phase etwas aufdehnen.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!