Autor Thema: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien  (Gelesen 7536 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11046
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #15 am: 25. März 2019, 07:47:20 »
Die Neulackierung in Dubai wird ja wohl schon eingepreist sein.
Oder man überzieht die Garnituren mit durchsichtiger "Nicht-"Werbung, dann ist es leicht wieder weg.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Soundy

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 147
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #16 am: 25. März 2019, 09:27:09 »
..., in Penzig werden sie jedenfalls von einem privatem Sicherheitsdienst bewacht.
Trotzdem sind sind die Züge in Penzing auch schon "verziert".

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3353
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #17 am: 25. März 2019, 10:18:29 »
Sind das die genannten Züge? In Penzing aufgenommen, aus dem Zug, bitte die Qualität zu entschuldigen.


(Dateianhang Link)
Ja
Die werden bewacht und es schaffen trotzdem die Trotteln vom Sprayer, dass sie die Züge beschmieren.
Die Frage ist, ob die Trotteln nicht eher die sind, die bewachen, wenn die Sprayer so erfolgreich sind ;)

Die Neulackierung in Dubai wird ja wohl schon eingepreist sein.
Was machen die in Dubai? ???

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2382
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #18 am: 25. März 2019, 11:22:35 »
In Penzing gibt es ein Maxl, der auf alle Züge aufpassen muss. Das ist ein Ding der Unmöglichkeit. So ein Tag ist schnell aufgesprayt.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11046
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #19 am: 25. März 2019, 13:01:17 »
Die Neulackierung in Dubai wird ja wohl schon eingepreist sein.
Was machen die in Dubai? ???
Lackiert werden  >:D
Wegen dem Lipizzaner war ich kurz verwirrt  :)
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9378
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #20 am: 25. März 2019, 14:23:22 »
Trotzdem sind sind die Züge in Penzing auch schon "verziert".
Hast du etwas gegenteiliges in meinem Posting entdeckt?
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5610
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #21 am: 25. März 2019, 21:21:41 »
Wieso hat man die Züge nicht einfach in Folien verpackt? Die Sprayer werden sich sicher nicht die Mühe machen, die Folien zuerst abzureißen (was vor allem bei entsprechenden Industrieprodukten garnicht so leicht ist). Oder die Züge sind ohnehin mit transparenter Folie angeklebt, die man einfach nicht sieht. Dann sind ein paar Tags egal.
Abgesehen davon sind die Saudis selbst schuld, wenn sie die Bauarbeiten nicht rechtzeitig abschließen und die Züge dann jahrelang auf Halde in Europa stehen lassen müssen. Stünden sie dort, wären die Konsequenzen für Sprayer wohl deutlich heftiger (was keinesfalls gutzuheißen ist).
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7967
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #22 am: 09. April 2019, 05:43:17 »
Stünden sie dort, wären die Konsequenzen für Sprayer wohl deutlich heftiger (was keinesfalls gutzuheißen ist).
Man könnte auch hierzulande die Sprayer einfach freundlich ins Konsulat zum Tee einladen  >:D
(aber nicht *jeden* Freitag)

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11493
    • In vollen Zügen
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #23 am: 09. April 2019, 08:47:35 »
Stünden sie dort, wären die Konsequenzen für Sprayer wohl deutlich heftiger (was keinesfalls gutzuheißen ist).
Man könnte auch hierzulande die Sprayer einfach freundlich ins Konsulat zum Tee einladen  >:D
(aber nicht *jeden* Freitag)
Böse, böse... ich nehm' an dort gibt's ka Schoki...
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Werner1981

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 829
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #24 am: 10. April 2019, 21:49:15 »
ORF Wien-Bericht zu den beschmierten Zügen:

https://wien.orf.at/news/stories/2973686/

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5610
Re: [SA] U-Bahnen aus Wien für Saudi-Arabien
« Antwort #25 am: 10. April 2019, 22:02:25 »
Man könnte auch hierzulande die Sprayer einfach freundlich ins Konsulat zum Tee einladen  >:D
(aber nicht *jeden* Freitag)
Böse, böse... ich nehm' an dort gibt's ka Schoki...
Noch böser! :o
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.