Autor Thema: Type G  (Gelesen 14539 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15131
Re: Type G
« Antwort #30 am: 09. März 2018, 13:07:44 »
. . . .hat der Triebwagen einen Stangenstromabnehmer, die gab's in Wien nie.
Aha!?   :-[
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5221
  • Bösuser
Re: Type G
« Antwort #31 am: 09. März 2018, 15:49:10 »
. . . .hat der Triebwagen einen Stangenstromabnehmer, die gab's in Wien nie.
Aha!?   :-[

Den gabs bei der Type G nie...  ;)
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15131
Re: Type G
« Antwort #32 am: 09. März 2018, 17:46:53 »
Aber prinzipiell schon!  :)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5221
  • Bösuser
Re: Type G
« Antwort #33 am: 09. März 2018, 20:54:56 »
Aber prinzipiell schon!  :)

Na sicher doch...
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15131
Re: Type G
« Antwort #34 am: 09. März 2018, 23:25:05 »
 :D  :D  :D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Straßenbahn Graz

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 410
Re: Type G
« Antwort #35 am: 15. Januar 2019, 19:34:50 »
Im Folder "Die Geschichte der O und andern Linien" konnte ich dieses Bild eines G(1) Triebwagen finden. Was hat es mit dem Schild "Straßenbahn Schleppzug" aufsich?

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Type G
« Antwort #36 am: 15. Januar 2019, 19:51:59 »
Im Folder "Die Geschichte der O und andern Linien" konnte ich dieses Bild eines G(1) Triebwagen finden. Was hat es mir dem Schild "Straßenbahn Schleppzug" aufsich?
Spritmangel in der Nachkriegszeit. Zum Sprit sparen wurden die LKW von der Straßenbahn geschleppt (man korrigiere mich bitte, wenn das nur der Fall war, wenn den LKW der Sprit zuvor ausgegangen war).
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1097
Re: Type G
« Antwort #37 am: 15. Januar 2019, 21:09:34 »
Im Folder "Die Geschichte der O und andern Linien" konnte ich dieses Bild eines G(1) Triebwagen finden. Was hat es mir dem Schild "Straßenbahn Schleppzug" aufsich?
Spritmangel in der Nachkriegszeit. Zum Sprit sparen wurden die LKW von der Straßenbahn geschleppt (man korrigiere mich bitte, wenn das nur der Fall war, wenn den LKW der Sprit zuvor ausgegangen war).
Man beachte das LS "Fahrzeug mit Anhänger"

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Type G
« Antwort #38 am: 15. Januar 2019, 21:12:37 »
Im Folder "Die Geschichte der O und andern Linien" konnte ich dieses Bild eines G(1) Triebwagen finden. Was hat es mir dem Schild "Straßenbahn Schleppzug" aufsich?
Spritmangel in der Nachkriegszeit. Zum Sprit sparen wurden die LKW von der Straßenbahn geschleppt (man korrigiere mich bitte, wenn das nur der Fall war, wenn den LKW der Sprit zuvor ausgegangen war).
Ich muss mich wohl korrigieren: es handelte sich um die Kriegszeit, in der Nachkriegszeit wären die Fahrzeuge wohl kaum mit Verdunkelung am Scheinwerfer unterwegs gewesen.  :lamp:
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1408
Re: Type G
« Antwort #39 am: 17. Januar 2019, 20:41:48 »
Es war in der Kriegszeit, da wurden LKW von der Straßenbahn aufgrund von Spritmangel geschleppt!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)