Autor Thema: Alsergrund - Identifikation  (Gelesen 9684 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 584
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #15 am: 05. Juni 2014, 22:01:59 »
Am ersten Bild kann auf dem Hausnummernschild eventuell Wiesen Gasse stehen.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14991
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #16 am: 05. Juni 2014, 22:18:06 »
Die Häuser gibt es beide nimmer. Das erste war Ecke Lichtentaler Gasse/Wiesengasse, dort ist jetzt ein Park und das zweite Ecke Liechtensteinstraße/Lichtentaler Gasse (Lichtentalergasse Nr.1), dort ist jetzt eine kleine Grünfläche und ein Neubau.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7032
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #17 am: 05. Juni 2014, 22:54:36 »
Aber die Eisenhandlung Schnabl gibts immer noch!
Dort hab ich letztens erst Kleinzeug gekauft.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1539
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #18 am: 06. Juni 2014, 11:16:33 »
1. Bild: Wiesengasse 15, heute nicht mehr existent (an dieser Stelle befindet sich heute der Lichtentaler Park)

2. Bild: Lichtentaler Gasse 1/Liechtensteinstraße 74, "Zum blauen Einhorn", ebenfalls nicht mehr existent (an dieser Stelle befindet sich seit 1962 ein Gemeindebau, den Eisentandler Schnabl gibts allerdings noch immer)

Bitte mehr Fotos aus dem Lichtental posten, falls vorhanden!  8)

Edit: Ah, hab die Folgeseite übersehen. hema hat es schon beantwortet. :-[

ncc1701c

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 88
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #19 am: 07. Juni 2014, 11:48:38 »
Das "Blaue Einhorn" spielt eine wichtige Rolle in der "Strudlhofstiege" von Heimito von Doderer. Ich glaube, dass die Skulptur im Wien Museum erhalten ist!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14991
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #20 am: 07. Juni 2014, 16:58:22 »

Edit: Ah, hab die Folgeseite übersehen. hema hat es schon beantwortet. :-[
Doppelt hält besser!  ;)  :up:
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1539
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #21 am: 07. Juni 2014, 18:52:20 »
Das "Blaue Einhorn" spielt eine wichtige Rolle in der "Strudlhofstiege" von Heimito von Doderer. Ich glaube, dass die Skulptur im Wien Museum erhalten ist!
So weit ich weiß, wurde das Hauszeichen, das man am alten Bild auch sieht, beim Abbruch des Althauses auf Veranlassung des damaligen Leiters des Bezirksmuseums geborgen. Es befindet sich an der Fassade des 1964 errichteten Gemeindebaus an der selben Adresse. Möglich aber, daß vor Ort nur eine Kopie angebracht wurde und das Original tatsächlich im Wien Museum ist.

Hier ein Bild vom Hauszeichen nebst Gedenktafel (übrigens wohnte auch Nikolaus Lenau einige Zeit in dem Haus):


hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14991
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #22 am: 07. Juni 2014, 22:16:28 »


Liechtensteinstraße 99. Das Haus existiert nicht mehr.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1539
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #23 am: 07. Juni 2014, 22:48:15 »


Das zweite Bild zeigt höchstwahrscheinlich den Hof von Marktgasse 34  (heute Teil des Lichtentaler Parks), aufgenommen von der Hofhinterseite nach Norden Richtung Straße. Stutzig gemacht hat mich die gründerzeitliche Straßenfassade im Hintergrund. Dieses Haus existiert noch (Marktgasse 21-23), es wurde 1906 errichtet, gehörte ehemals zu einer religiösen Stiftung und trägt den Namen "Haus der Barmherzigkeit".

Zum Haus Marktgasse 34 gibt es folgende Anekdote: Bereits ab 1954 waren im Zuge der Assanierung Lichtentals Baugründe im Bereich des heutigen Lichtentaler Parks für dessen Errichtung angekauft und die darauf befindlichen Althäuser abgerissen worden. 1969 schrieb das Amtsblatt der Stadt Wien über das Haus Marktgasse 34: "...zwar leicht ramponiert, dafür ein umso verträumteres Platzerl, das von der Hektik unseres technisierten Alltags ausgespart bleibt." Es folgte eine wütende Reaktion des Bezirksvorstehers, der erbost antwortete, daß es seit drei Jahren wegen des Widerstands einer Hausbesitzerin nicht gelinge, dieses letzte Althaus inmitten der mittlerweile rundherum angelegten Grünanlage anzukaufen. Das Haus Marktgasse 34 wurde schließlich 1971 abgerissen und der Park fertiggestellt.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10982
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #24 am: 07. Juni 2014, 23:59:33 »
bei den beiden letzten Beiträgen kann ich die Bilder nicht vergrößern, bei den davor liegenden Beiträgen schon - Bug?
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7032
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #25 am: 08. Juni 2014, 00:31:50 »
bei den beiden letzten Beiträgen kann ich die Bilder nicht vergrößern, bei den davor liegenden Beiträgen schon - Bug?
Schaut so aus als wäre in den beiden Beiträgen der Thumbnail direkt als Bild eingebunden.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14991
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #26 am: 08. Juni 2014, 01:30:58 »
bei den beiden letzten Beiträgen kann ich die Bilder nicht vergrößern, bei den davor liegenden Beiträgen schon - Bug?
Schaut so aus als wäre in den beiden Beiträgen der Thumbnail direkt als Bild eingebunden.
Richtig, ich wollte nicht das große Bild noch einmal einbinden! Kollege 158er hat sicher genau so gedacht.  ;)




Das zweite Bild zeigt höchstwahrscheinlich den Hof von Marktgasse 34  . . . .
Ich denke, damit hast du sicher recht!


[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14991
Re: Alsergrund - Identifikation
« Antwort #27 am: 10. Februar 2015, 04:00:10 »
. . . . noch weitere Fotos vom Alsergrund dabei? Ich bin immer auf der Suche nach alten Aufnahmen aus diesem Bezirk.


[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!