Autor Thema: Werbewagen Ulf für Uni Wien  (Gelesen 11481 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #15 am: 12. März 2015, 18:06:11 »
In diesem Zusammenhang gefällt mir mehr Uni besser.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15603
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #16 am: 12. März 2015, 20:32:37 »
Was ist schöner: Mehr Uni oder mehr ULF? Ich lasse euch wählen:

Blöde Frage!  :P  8)




Obwohl, wenn ich da an die Theologen, Publizisten, Sterndeuter, Teatherwissenschafter und sonstige Pseudos und Paras denke . . . .

. . . . da würde ich sagen: "Mehr ULF!".  >:D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33023
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #17 am: 12. März 2015, 22:28:49 »
Du hast all die Innen vergessen! ;D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3660
  • Halbstarker
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #18 am: 13. März 2015, 00:47:48 »
Du weißt aber schon, daß es um die Uni Wien und nicht um die TU geht und am D-Wagen noch andere Universitätsgebäude wie zb. das Universitätszentrum Althanstraße liegen, oder?

Ist in der Althanstraße überhaupt noch Universitätsbetrieb, abgesehen von ein paar wenigen Instituten?
Der 1er kommt bei der Prater Hauptallee immerhin zur neuen WU - zumindest kommt er ihr sehr nahe.


Man hat den B 624 dafür genommen, eine fesche Favoritner Grindkraxn.

Btw:
Bin heute mit dem 624 gefahren und muss zu seiner Verteidigung sagen, dass er für einen Favoritner Ulf eigentlich ganz in Ordnung aussieht - zumindest beim Heckmodul wurde im Zuge des Umbaus zum SPRUlf bisschen weiß drübergefärbelt und auch sonst sah es so aus, als ob der Boden vor nicht all zu langer Zeit eine Grundreinigung erhalten hätte.
Über den beschmierten Sitz will ich mal hinwegsehen.  8)


luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5235
  • Bösuser
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #19 am: 13. März 2015, 08:02:11 »
Ist in der Althanstraße überhaupt noch Universitätsbetrieb, abgesehen von ein paar wenigen Instituten?

Nachdem ich dort arbeite kann ich Dir das Ja bestätigen, es herrscht dort Unibetrieb, in die Ex-WU ist jetzt provisorisch die Boku eingezogen

Der 1er kommt bei der Prater Hauptallee immerhin zur neuen WU - zumindest kommt er ihr sehr nahe.

Und auch die hat nichts mit der Uni zu tun so wie die TU in der Wiedner Hauptstraße.

mfG
Luki


Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33023
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #20 am: 13. März 2015, 09:20:15 »
Wahrscheinlich hat der Wagen anlässlich seiner Präsentation eine Grundreinigung erhalten.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

uk

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 342
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #21 am: 13. März 2015, 15:05:29 »
Du weißt aber schon, daß es um die Uni Wien und nicht um die TU geht und am D-Wagen noch andere Universitätsgebäude wie zb. das Universitätszentrum Althanstraße liegen, oder?

Ist in der Althanstraße überhaupt noch Universitätsbetrieb, abgesehen von ein paar wenigen Instituten?
Der 1er kommt bei der Prater Hauptallee immerhin zur neuen WU - zumindest kommt er ihr sehr nahe.

Naja in der Althanstrasse ist (gemessen an der Zahl der Mitarbeiter) eh nur der grösste Standort der Universität Wien ;-)
Und 650 Jahre wird die Uni Wien, nicht die TU und nicht die WU. Gemessen an der Zahl der Standorte die passiert werden käme neben dem D eher noch 71 (Botanik, VBC), 40/41 (Informatik, Chemie/Physik, Astronomie) oder 43/44 (NIG, Universitätscampus) sinnvoll in Frage.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15603
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #22 am: 13. März 2015, 15:09:14 »
Ich denke, beim nächsten Uni-Jubiläum (der 700 Jahre Feier) wird man keinen Werbe-ULF mehr auf der falschen Strecke einsetzen. Ich denke, dieses Versprechen wird man seitens der WiLi dem verstimmten Besteller sicher geben können!  8)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9941
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #23 am: 13. März 2015, 15:22:29 »
Ich denke, beim nächsten Uni-Jubiläum (der 700 Jahre Feier) wird man keinen Werbe-ULF mehr auf der falschen Strecke einsetzen. Ich denke, dieses Versprechen wird man seitens der WiLi dem verstimmten Besteller sicher geben können!  8)

Beim nächsten Jubiläum wird man überhaupt keinen ULF mehr auf die falsche Strecke schicken (können).  :)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11635
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #24 am: 13. März 2015, 16:07:05 »
Und für einen Wiener, der nicht unbedingt ein Hochschulstudium hat, ist einmal sowohl vom architektonischen Eindruck, als auch vom Alter die Hauptuni am Universtätsring das Gebäude, dass er ehestens für das Jubiläum in Verbindung bringt. und daher ist es mMn egal, ob die Jubiläumsbim auf der Linie 1, D oder 71 fährt, Hauptsache, er fährt bei der Hauptuni vorbei.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15603
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #25 am: 13. März 2015, 17:07:55 »
Wo war eigentlich 1365 die Universität angesiedelt? Dort müsste eigentlich der Zug vorbeifahren!  :lamp:

Die alte Unversität in der Postgasse hat es ja erst 20 Jahre später gegeben.



Aber wenn man die Standorte "Alt" (Postgasse) und "Neu" (Ring) bedenkt, wäre eigentlich der 1er eh die richtige Linie für den Werbezug!  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7523
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #26 am: 14. März 2015, 15:19:21 »
Und für einen Wiener, der nicht unbedingt ein Hochschulstudium hat, ist einmal sowohl vom architektonischen Eindruck, als auch vom Alter die Hauptuni am Universtätsring das Gebäude, dass er ehestens für das Jubiläum in Verbindung bringt. und daher ist es mMn egal, ob die Jubiläumsbim auf der Linie 1, D oder 71 fährt, Hauptsache, er fährt bei der Hauptuni vorbei.
Wenn der Auftraggeber den Werbezug für die Linie D bestellt, dann sollte dieser eigentlich auch auf der Linie D eingesetzt werden.

Wo war eigentlich 1365 die Universität angesiedelt? Dort müsste eigentlich der Zug vorbeifahren!  :lamp:

Die alte Unversität in der Postgasse hat es ja erst 20 Jahre später gegeben.
Offensichtlich hat es davor gar keinen Standort gegeben. Der regelmäßige Universitätsbetrieb ist erst 20 Jahre nach Unterzeichnung der Gründungsurkunde aufgenommen worden, eben am Standort Postgasse.


Gugi

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 82
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #27 am: 14. März 2015, 19:33:56 »
Wo war eigentlich 1365 die Universität angesiedelt? Dort müsste eigentlich der Zug vorbeifahren!  :lamp:

Die alte Unversität in der Postgasse hat es ja erst 20 Jahre später gegeben.


1365–1385 war die Uni provisorisch in mehreren Gebäuden im Stubenviertel untergebracht.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15603
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #28 am: 14. März 2015, 19:41:22 »
Sicher im Griechen-Beisl und anderen schönen Kellern!  ;D  :up:
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Werbewagen Ulf für Uni Wien
« Antwort #29 am: 14. März 2015, 21:55:21 »
Sicher im Griechen-Beisl und anderen schönen Kellern!  ;D  :up:
In taberna quando sumus ... :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.