Autor Thema: Bombardier baut weitere 20-30 Triebwagen für die IVB  (Gelesen 12997 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1476
Re: Bombardier baut weitere 20-30 Triebwagen für die IVB
« Antwort #30 am: 14. März 2018, 17:56:46 »
Heute wurde der erste der 20 hier behandelten Straßenbahnen für Innsbruck ausgeliefert:

http://www.strassenbahn.tk/inntram/news_313.html#1
http://www.tt.com/panorama/verkehr/14128649-91/sondertransporter-lieferte-erste-neue-stra%C3%9Fenbahn-f%C3%BCr-innsbruck.csp

Die Unterschiede zu den bisherigen Innsbrucker Straßenbahnen sind eher gering. Beleuchtung ausschließlich mittels LED, verbesserte Crashnormen, etwas breitere Einzeltüren im ersten und letzten Modul, etwas mehr Stehplätze und andere Sitzanordnung (Quersitze statt der Längssitze) sind zu nennen.

Weitere Fotos von der Auslieferung (leider alle mit "Schriftschaden"): https://presse.zeitungsfoto.at/?mode=view&id=3746
Sowie eines auf: http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=162939.msg1901649#msg1901649

Manni

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 79
    • Gegenwart und Zukunft von Innsbrucks Bahnen
Re: Bombardier baut weitere 20-30 Triebwagen für die IVB
« Antwort #31 am: 22. März 2018, 01:49:00 »
Und heute auch vorgestellt:



Mehr Bilder: http://www.strassenbahn.tk/inntram/photos_cars.html#gallery_cars_flexity-2

Es sind schon sehr viele neue Details, auch der Wagenkasten ist nur auf den ersten Blick identisch. Bombierung der Scheiben, Kantenwinkel, Karosserieform, alles anders, wie auch im Innenraum. Sollte ich irgendwie die Zeit dafür finden, gibt es in absehbarer Zeit auf meiner Website einen Detailvergleich.

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1476
Re: Bombardier baut weitere 20-30 Triebwagen für die IVB
« Antwort #32 am: 22. April 2019, 23:05:37 »
Sind mittlerweile die ersten neuen Fahrzeuge im Einsatz? Kann man schon abschätzen, ob bis Dezember auch die Linien 1 und 3 wieder regulär unterwegs sein können?

denond

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1072
Re: Bombardier baut weitere 20-30 Triebwagen für die IVB
« Antwort #33 am: 01. Mai 2019, 12:48:03 »
Sind mittlerweile die ersten neuen Fahrzeuge im Einsatz? Kann man schon abschätzen, ob bis Dezember auch die Linien 1 und 3 wieder regulär unterwegs sein können?

Keine Freigabe für den kommerziellen Linienbetrieb, sie dürfen derzeit nur für Schulungszwecke im Netz unterwegs sein. Abschätzen kann man einen zukünftigen Einsatz derzeit auch nicht, wenn es hart in der Sache weitergeht, müssen sie sogar zurück nach Wien ins Herstellerwerk.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11122
Re: Bombardier baut weitere 20-30 Triebwagen für die IVB
« Antwort #34 am: 01. Mai 2019, 14:38:47 »
Keine Freigabe für den kommerziellen Linienbetrieb, sie dürfen derzeit nur für Schulungszwecke im Netz unterwegs sein. Abschätzen kann man einen zukünftigen Einsatz derzeit auch nicht, wenn es hart in der Sache weitergeht, müssen sie sogar zurück nach Wien ins Herstellerwerk.
Wegen welchen Problemen?
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9417
Re: Bombardier baut weitere 20-30 Triebwagen für die IVB
« Antwort #35 am: 02. Mai 2019, 11:37:13 »
Keine Freigabe für den kommerziellen Linienbetrieb, sie dürfen derzeit nur für Schulungszwecke im Netz unterwegs sein. Abschätzen kann man einen zukünftigen Einsatz derzeit auch nicht, wenn es hart in der Sache weitergeht, müssen sie sogar zurück nach Wien ins Herstellerwerk.
Wegen welchen Problemen?
Ich weiß es zwar jetzt nicht direkt, aber in allen Bereichen von Bombardier gabs in den letzten Monaten und Jahren Probleme mit Rahmen und daher gehe ich daher von aus, dass das bei den Innsbruckern ähnlich ist.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1476
Re: Bombardier baut weitere 20-30 Triebwagen für die IVB
« Antwort #36 am: Gestern um 14:13:35 »
Sind mittlerweile wirklich immer noch keine der neuen Flexity Innsbruck für den Linienverkehr zugelassen?