Autor Thema: Linie 21 (1907-2008)  (Gelesen 79963 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11322
    • In vollen Zügen
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #15 am: 19. April 2011, 12:57:44 »
Sicher, dass das nicht am letzten Tag war? Da wars jedenfalls die selbe Garnitur.  8)
Ganz sicher, die Tage, an denen ich um die Zeit aufstehe, kann ich an einer Hand abzählen. ;)
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2285
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #16 am: 19. April 2011, 13:46:46 »
@W_e_St, moszkva tér: Dazu noch ein Video von mir: :)

Wer nicht hüpft ist U-Bahnfahrer!

matto

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 115
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #17 am: 19. April 2011, 14:18:17 »
Vor fast genau 23 Jahren (am 2. April 1988) auf dem Schwedenplatz. Man beachte bei der Straßenszene die vergleichsweise vielen Hüte, außerdem sieht man zwei historische Einkaufssackerln (Meinl am Graben, KGM).

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5285
    • www.tramway.at
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #18 am: 19. April 2011, 15:39:41 »
Vor fast genau 23 Jahren (am 2. April 1988) auf dem Schwedenplatz. Man beachte bei der Straßenszene die vergleichsweise vielen Hüte, außerdem sieht man zwei historische Einkaufssackerln (Meinl am Graben, KGM).

...und so sieht der 21er heute aus (zumindest sah er so letzten Sonntag aus)  :D
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3656
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #19 am: 08. August 2011, 08:44:33 »
Jetzt fehlt nur mehr der Fahrschalter.... ;D

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8551
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #20 am: 08. August 2011, 14:47:05 »
@W_e_St, moszkva tér: Dazu noch ein Video von mir: :)

Wer nicht hüpft ist U-Bahnfahrer!
Der WL-Bedienstete schaut aber sehr streng drein!  ;D
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #21 am: 08. August 2011, 14:56:44 »
Der WL-Bedienstete schaut aber sehr streng drein!  ;D

Streng dienstlich halt. Vielleicht ist er privat ja ganz umgänglich.  ;D

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2597
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #22 am: 08. August 2011, 18:06:36 »
Sicher, dass das nicht am letzten Tag war? Da wars jedenfalls die selbe Garnitur.  8)
Ganz sicher, die Tage, an denen ich um die Zeit aufstehe, kann ich an einer Hand abzählen. ;)

Ich würd sicherheitshalber noch in der EXIF nachschaun. ;)

Der WL-Bedienstete schaut aber sehr streng drein!  ;D

Zumindest der rechts, also der im Gelenkbereich auf der Fensterseite stand, hatte seinen Spaß.

Das Lied gibt's übrigens in dem Video zu hören:

Letzte Fahrt 21er

Danke, Du lieber Einundzwanz'ger,
danke, Du schöne Straßenbahn.
Danke, dass man bei Wind und Wetter bei Dir mitfahr'n kann.

Danke, Dir Wagen Einundzwanzig,
danke, dass Du Dich nicht verfährst.
Danke, dass bei Dir jede Ausfahrt wie auf Schienen läuft.

Danke für diesen schönen Sitzplatz,
danke für diesen Fahrkomfort.
Danke, dass Du uns durch die Fenster Wien bewundern lässt.

Danke, Du schöner roter Wagen,
danke für Deine Gastfreundschaft.
Danke, dass Du uns alle Menschen bei Dir mitfahr'n lässt.

Danke, Du lieber Bim-Chauffeur,
danke für diese letzte Fahrt.
Danke, denn ohne Dich wär' uns heut Abend sicher fad.

Danke, Du lieber Einundzwanz'ger,
Du fuhrst durch ganz Leopoldstadt.
Jetzt kommt statt Dir die U-Bahn und das finden wir recht Schad'.


(Mitschrift von wiki.stadtverkehr.at)

luki32

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4970
  • Bösuser
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #23 am: 08. August 2011, 20:52:40 »
Ein paar 21er neben 11ern im Stadionstapel aus den 30er Jahren.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3656
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #24 am: 09. August 2011, 08:21:27 »
Leider nur in Schwarz-Weiß, ein Foto das anläßlich des Papstbesuches im September 1983 entstand. Damals fuhr alles, was Räder hatte, darunter auch F-l3 Garnituren am 21er am Praterstern! Schöner war er damals schon noch der Praterstern, gegen heute?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #25 am: 09. August 2011, 09:20:38 »
Schöner war er damals schon noch der Praterstern, gegen heute?
Ja, der "alte" Praterstern hatte wenigstens noch ein bißchen Grün. Ich dachte damals nie, dass man dem einmal nachtrauern könnte ;)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29979
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #26 am: 09. August 2011, 10:51:04 »
Ja, der "alte" Praterstern hatte wenigstens noch ein bißchen Grün. Ich dachte damals nie, dass man dem einmal nachtrauern könnte ;)
Weit hamma's bracht, wenn wir jetzt schon einer Verkehrshölle aus der Nachkriegszeit nachtrauern... :D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7739
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #27 am: 09. August 2011, 11:11:17 »
Ja, der "alte" Praterstern hatte wenigstens noch ein bißchen Grün. Ich dachte damals nie, dass man dem einmal nachtrauern könnte ;)
Weit hamma's bracht, wenn wir jetzt schon einer Verkehrshölle aus der Nachkriegszeit nachtrauern... :D
Ich finde den neuen Praterstern nicht so schlecht, wie alle tun.
Negativ ist einzig der Kahlschlag bei den Straßenbahnen.

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4433
  • romani ite domum!
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #28 am: 09. August 2011, 11:48:00 »
Weit hamma's bracht, wenn wir jetzt schon einer Verkehrshölle aus der Nachkriegszeit nachtrauern... :D

War es 83 nicht schon der "verbesserte" Praterstern? Wo der 5er und der O nicht mehr aussen umgedreht haben, sondern schon vorm Bahnhof gedreht haben bzw. unterm Bahnhof?

Damals war der Platz, bei allem Beton und Straßenflächen, irgendwie aufgelockerter. Durch den Verbau des Busbahnhofs/Parkplatz ist er irgendwie enger geworden.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14278
Re: Linie 21 (1907-2008)
« Antwort #29 am: 09. August 2011, 16:08:41 »

Ich dachte damals nie, dass man dem einmal nachtrauern könnte ;)
Die Sandhasen & Co. trauern nicht, die haben es jetzt besser!  ;D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!