Autor Thema: Linie 45 (1907-2009)  (Gelesen 49735 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14282
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #180 am: 09. September 2017, 02:26:21 »
Also. ich finde auf dem Bild schaut alles sehr einladend aus, vor allem im Vergleich zu heute!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8051
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #181 am: 23. Oktober 2017, 19:11:36 »
Anbei Typenfotos von k3 1619 und k8 1925 beim Stadion, welche einen direkten Vergleich ermöglichen (Fotos: Karl Holzinger, 04.04.1971). Beide Typen entstanden durch Neubau von Wagenkästen auf alten Untergestellen: Die Type k3 (neu) auf Basis von k, k1 und k2 1957 und die die Type k8 auf Basis von k 1953 -1954. Beide Fahrzeugtypen waren schon zum Zeitpunkt ihres Baus veraltet und wurden 1971 skartiert; die k3 (neu) wurden noch zu ebenso veralteten und unzweckmäßigen Salzbeiwagen sz3 umgebaut.

LG nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8051
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #182 am: 29. November 2017, 09:00:01 »
M 4051 + m3 5295 + m3 5286 beim Stadion (Foto: Robert Hergett, 07.06.1975).

LG nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8051
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #183 am: 05. Januar 2018, 11:40:07 »
K 2325 + k5 3948 + k5 und C1 109 + c1 1509 der Linie 49 beim Bahnhof Breitensee (Bildautor nicht bekannt).

LG nord22

buschberg

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #184 am: 05. Januar 2018, 15:10:49 »
Meistens hatten die garnituren die Zieltafel STADION, nur fallweise diese.

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1205
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #185 am: 05. Januar 2018, 15:15:56 »
Meistens hatten die garnituren die Zieltafel STADION, nur fallweise diese.
Das war ein Einzieher, vom Stadion zur Remise!

Der 45er fuhr meistens nur eine Tour.
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

Erdberg

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 917
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #186 am: 05. Januar 2018, 19:07:04 »
Meistens hatten die garnituren die Zieltafel STADION, nur fallweise diese.
Das war ein Einzieher, vom Stadion zur Remise!

Der 45er fuhr meistens nur eine Tour.

Schaut für mich eher so aus, als ob der Zug aus dem Bahnhof Breitensee kommt. Da er nicht direkt Richtung stadteinwärts aus dem Bahnhof fahren konnte, fuhr er zur Schleife Drechslergasse, wendete dort, dann gings weiter über 10 nach Ottakring, von wo dann der Zug Richtung STADION fuhr.

buschberg

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #187 am: 06. Januar 2018, 17:59:49 »
Ja. so sehe ich das ebenso.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8051
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #188 am: 27. Februar 2018, 18:35:36 »
Allerheiligenverkehr mit G1 771 + d2 gefolgt von G1 794 am Johann-Nepomuk-Berger-Platz (Foto: Mag. Alfred Luft, 01.11.1957).

LG nord22

Erdberg

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 917
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #189 am: 27. Februar 2018, 19:12:17 »
Interessant das Zielschild Rathausplatz. Kannte ich nicht, weil ich damals natürlich noch zu klein war. Ich nehme an, man hat da vor dem Ring einfach umgekuppelt, oder? Und der J-Wagen ist am Allerheiligentag vermutlich nicht gefahren.  Richtig? Oder war der 45er eine Verstärkung? Da frage ich mich dann, ob das Umkuppeln nicht hinderlich war...

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8051
Re: Linie 45 (1907-2009)
« Antwort #190 am: 27. Februar 2018, 19:24:41 »
Lt. Wiki war die Linie J am 01.11.1957 nicht in Betrieb.

nord22