Autor Thema: Type E6  (Gelesen 21668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1769
Re: Type E6
« Antwort #45 am: 07. Juni 2017, 11:31:09 »
Hat der CH an seiner Scharfenbergkupplung noch die Belegung der Kontakte für die E6-c6?
Die UHT wurden ja wohl gemeinsam mit den T umgerüstet? ???

Ich habe sehr schade gefunden, daß man den CH beim Tramwaytag ganz hinten im Bhf. Michelbeuern "versteckt" hat! :( Geniert man sich für ihn? ::) Viele Tramwayfans hätten sich sicher gefreut, wenn man ihn auch gezeigt hätte!
Das glaub ich gerne, aber ich denke, dass der Tramwaytag nicht (mehr) für die Fans ist, sondern als Zielgruppe den Normalfahrgast hat.
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4911
Re: Type E6
« Antwort #46 am: 07. Juni 2017, 13:05:27 »
Hat der CH an seiner Scharfenbergkupplung noch die Belegung der Kontakte für die E6-c6?
Die UHT wurden ja wohl gemeinsam mit den T umgerüstet? ???

Ich habe sehr schade gefunden, daß man den CH beim Tramwaytag ganz hinten im Bhf. Michelbeuern "versteckt" hat! :( Geniert man sich für ihn? ::) Viele Tramwayfans hätten sich sicher gefreut, wenn man ihn auch gezeigt hätte!
Das glaub ich gerne, aber ich denke, dass der Tramwaytag nicht (mehr) für die Fans ist, sondern als Zielgruppe den normalfahrgast hat.


Und selbst das wird sich, sofern der Tramwaytag weiter geführt wird, ändern!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Type E6
« Antwort #47 am: 07. Juni 2017, 13:15:02 »
Das glaub ich gerne, aber ich denke, dass der Tramwaytag nicht (mehr) für die Fans ist, sondern als Zielgruppe den normalfahrgast hat.
Das hat man ja auch an der völlig unpassenden und von einem blutigen Laien zusammengestellten Fahrzeugausstellung im GTL gesehen.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1412
Re: Type E6
« Antwort #48 am: 08. Juni 2017, 18:34:46 »
Hat der CH an seiner Scharfenbergkupplung noch die Belegung der Kontakte für die E6-c6?
Die UHT wurden ja wohl gemeinsam mit den T umgerüstet? ???

Ich habe sehr schade gefunden, daß man den CH beim Tramwaytag ganz hinten im Bhf. Michelbeuern "versteckt" hat! :( Geniert man sich für ihn? ::) Viele Tramwayfans hätten sich sicher gefreut, wenn man ihn auch gezeigt hätte!
Das glaub ich gerne, aber ich denke, dass der Tramwaytag nicht (mehr) für die Fans ist, sondern als Zielgruppe den normalfahrgast hat.


Und selbst das wird sich, sofern der Tramwaytag weiter geführt wird, ändern!

Inwiefern wird sich was aus Deiner Sicht ändern?

sheldor

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 604
Re: Type E6
« Antwort #49 am: 17. Mai 2018, 14:43:53 »
E6 4912 bei der Schlachthausgasse Richtung "Remise Verkehrsmuseum".

Fotos: Wolfgang Proisl‎

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1288
Re: Type E6
« Antwort #50 am: 17. Mai 2018, 14:45:44 »
War wirklich sehr erstaunlich, dass er aus eigener Kraft gefahren ist. Schön, dass er noch nicht kaputt ist.  :)

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Halbstarker
Re: Type E6
« Antwort #51 am: 17. Mai 2018, 15:42:46 »
War wirklich sehr erstaunlich, dass er aus eigener Kraft gefahren ist. Schön, dass er noch nicht kaputt ist.  :)

Wirklich bemerkenswert, da er offenbar hergerichtet wurde!
Beim letzten Tramwaytag am Bahnhof Gürtel wurde er ja geschleppt und durfte nicht aus eigener Kraft fahren, da er die Bremsprobe nicht bestanden hat.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2798
Re: Type E6
« Antwort #52 am: 17. Mai 2018, 17:00:37 »
Na also: Richtiges Broseband rein und ab in den Linienbetrieb! 8)

B1 777

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 125
Re: Type E6
« Antwort #53 am: 21. März 2019, 19:16:16 »
Momentan steh er in speising wurde aber dorthin geschleppt

sheldor

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 604
Re: Type E6
« Antwort #54 am: 22. März 2019, 12:15:33 »
Momentan steh er in speising wurde aber dorthin geschleppt

Meines wissens fuhr der E6 aus eigener Kraft. Nur der c6 wurde dort hin geschleppt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Type E6
« Antwort #55 am: 22. März 2019, 13:02:01 »
Nur der c6 wurde dort hin geschleppt.
Das ist bei einem Beiwagen durchaus zu begrüßen, dass er nicht aus eigener Kraft fuhr.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2600
  • Der Bushase
Re: Type E6
« Antwort #56 am: 22. März 2019, 13:27:56 »
Nur der c6 wurde dort hin geschleppt.
Das ist bei einem Beiwagen durchaus zu begrüßen, dass er nicht aus eigener Kraft fuhr.

Wobei... wenn die Richtung stimmt  :)

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1288
Re: Type E6
« Antwort #57 am: 24. März 2019, 06:53:37 »
Momentan steh er in speising wurde aber dorthin geschleppt

Meines wissens fuhr der E6 aus eigener Kraft. Nur der c6 wurde dort hin geschleppt.

Der E6 wurde ebenfalls von TH 6503 nach Speising geschleppt.

4498

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 650
Re: Type E6
« Antwort #58 am: 28. November 2020, 23:13:08 »
Auch die Schakus sind entsprechend ausgerüstet. Die WLB dürfen maximal 3 Tw kuppeln und vielfachsteuern, bei den E6/c6 sind es 5 Fahrzeuge. Die Schakus der E6/c6 sind so ausgelegt, das zur not auch ein ganzer Zug geschoben werden darf. Das ist bei der WLB nicht zulässig, da darf maximal 1 Tw gezogen oder geschoben werden.

Inwiefern bestimmt die Art der Schaku, wie viele Fahrzeuge in einem Verbund geführt werden dürfen?
Ich nehme an, bei Kuppeln&Schieben geht es um die maximal zulässige Kraft, die auf die Kupplung wirken darf.
Nun ja, die Kraft wird ja nicht höher, wenn mehr Fahrzeuge geschoben oder gezogen werden. Die zu übertragende Kraft ist die Summe der Zugkräfte der "aktiven" Triebwägen, egal, wie viele Wägen nicht aktiv sind.

Da die 100er maximal dreifach fahren dürfen, muss die Kupplung die Zug- oder Schubkraft von 2 Triebwägen aushalten.

Die E6/c6 fahren maximal zu fünft. Theorietisch muss die Kupplung also eine Kraft aushalten, wenn 4 E6 einen fünften bewegen. Und das soll das Ganze im Vergleich zu den 100ern so teuer machen? Abgesehen davon, dass dieser Fall eher nicht realistisch ist.

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2600
  • Der Bushase
Re: Type E6
« Antwort #59 am: 28. Dezember 2020, 09:18:13 »
A propos Fahrziele... gibt es irgendwo eine Liste, wo auch die Fahrziele der Brosebänder des E6 aufgelistet sind?

Ich nehme mal an:
G Meidling Hauptstraße
G Gumpendorfer Straße
G Heiligenstadt
GD Friedensbrücke
Währinger Straße
Alser Straße
Sonderzug
Fahrschule

Mehr wird es wohl nicht gewesen sein oder?
(die Steckschilder des N1 kenn ich ja... darum die Frage)