Autor Thema: DING-DING-DONG-DONG  (Gelesen 3004 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1131
DING-DING-DONG-DONG
« am: 07. Juni 2016, 16:36:55 »
SORRY FÜR DIE GROSSSCHREIBUNG DIE ZWEITE HAND IST ZUR ZEIT NICHT VERWENDUNGSFÄHIG!
MEINE FRAGE BEI DER HALTESTELLE KAGRANER PLATZ L26 GIBT ES IMMER WIEDER DEN OBEN GENANNTEN (LAUTEN) TON OHNE DAS ICH IRGENDEINEN ERSICHTLICHEN GRUND ERKENNEN KANN WOZU DIENT DER?
FALLS DAS SCHON ERKLÄRT WURDE SORRY ICH HABE ES NICHT GEFUNDEN

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31569
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: DING-DING-DONG-DONG
« Antwort #1 am: 07. Juni 2016, 16:54:04 »
SORRY FÜR DIE GROSSSCHREIBUNG DIE ZWEITE HAND IST ZUR ZEIT NICHT VERWENDUNGSFÄHIG!
MEINE FRAGE BEI DER HALTESTELLE KAGRANER PLATZ L26 GIBT ES IMMER WIEDER DEN OBEN GENANNTEN (LAUTEN) TON OHNE DAS ICH IRGENDEINEN ERSICHTLICHEN GRUND ERKENNEN KANN WOZU DIENT DER?
FALLS DAS SCHON ERKLÄRT WURDE SORRY ICH HABE ES NICHT GEFUNDEN

Wenn der Bildschirm der Haltestelle der Zukunft nicht bedient wird, läuft diverse Eigenwerbung. Am Schluss jedes Durchlaufs ertönt jener Vierklang, für den der Sounddesigner viel Geld kassiert hat und der trotzdem niemals von den Fahrgästen mit den WL assoziiert werden wird.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1131
Re: DING-DING-DONG-DONG
« Antwort #2 am: 07. Juni 2016, 17:11:43 »
DANKE 95B

26er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 191
Re: DING-DING-DONG-DONG
« Antwort #3 am: 08. August 2016, 09:26:27 »
Meine Frage hat zwar mit dem Thema oben nichts zu tun, aber ich weiß nicht wo ich sie stellen soll.
In den 60er-Jahren gab es in den alten Wägen Haltegriffe in denen zwischen der oberen Befestigungsschlaufe und dem Haltegriff ein quadratisches Kastl mit Werbung eingefügt war. Meistens Suppenwürfel. Hat wer ein Foto davon? Wenn ja bitte einstellen. Danke im voraus.