Autor Thema: Seltene Zugkompositionen  (Gelesen 20231 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1527
Re: Seltene Zugkompositionen
« Antwort #75 am: 12. Oktober 2019, 22:32:01 »
Zwei 400er habe ich aber noch nie gesehen.
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

sheldor

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 601
Re: Seltene Zugkompositionen
« Antwort #76 am: 13. Oktober 2019, 12:35:31 »
Zwei 400er habe ich aber noch nie gesehen.

Hab ich in letzter Zeit öfter bei der Blauen gesehen. Ich weiß aber nicht wie lange der vorher schon draußen war.

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1527
Re: Seltene Zugkompositionen
« Antwort #77 am: 13. Oktober 2019, 12:40:51 »
So spät fahre ich nicht mit der Badner Bahn :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Taurus

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 252
Re: Seltene Zugkompositionen
« Antwort #78 am: 13. Oktober 2019, 22:09:44 »
Ist das jetzt auf einen Zug ab/bis Wiener Neudorf bezogen?

Üblicherweise sind das einzelne Triebwagen. Meist 100er. Wäre sehr interessant warum da eine Doppelgarnitur unterwegs war.
Vielleicht fährt man gegen Geschäftsschluss der SCS eine Doppelgarnitur, oder es war eine Veranstaltung wie z.B. ein Fußballspiel in der Südstadt?

Allgemein gilt: Zwei 400er sind in der Tat selten zu sehen. Bei der WLB bemüht man sich halt wirklich so viele Züge wie möglich niederflurig (ungleich barrierefrei) zu führen!