Autor Thema: WTM – Museumsdepot Traiskirchen Führung am 27.11.2016  (Gelesen 4422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 732
WTM – Museumsdepot Traiskirchen Führung am 27.11.2016
« am: 11. Oktober 2016, 18:37:29 »
Am Sonntag, dem 27.11.2016, veranstalten Martin Ortner (Verlag Railway-Media-Group) und Michael Sturm (Buchautor) eine Führung für Straßenbahnbegeisterte im WTM - Museumsdepot Traiskirchen. Es können alle Fahrzeuge fotografiert und besichtig werden.

Wie?  Was?  Wann?  Wo?

Die Führung startet um 10:00 und dauert ungefähr 2 Stunden.

Treffpunkt:
9:00 Schedifkaplatz Haltestelle der Wiener Lokalbahn. Von dort fahren wir gemeinsam mit dem Zug um 9.16 nach Traiskirchen.

Für Fans, die mit dem eigenen Auto anreisen wollen, gibt es im Gelände einige Parkplätze. Hierbei ist der Treffpunkt um 9:50 vor den Toren des Museumsdepots.

Adresse:
Museumsdepot und Restaurierungswerkstätte Traiskirchen
Alois Lutter Straße 33-Tor2 – M38/10
2514 Traiskirchen

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmeranzahl!

Bei dieser Führung können maximal 25 Personen teilnehmen, wobei zwei Plätze für die Veranstalter reserviert sind.

Preis:
Die Führung kostet eine Führungspauschale sowie 3€ Eintritt pro Person. Somit ergeben sich beispielsweise folgende Gesamtpreise:
25 Personen     5,50€ pro Person
20 Personen    6€ pro Person
15 Personen    7€ pro Person
10 Personen    9€ pro Person
5 Personen    15€ pro Person.

In diesem Preis sind die Fahrkarten der WLB nicht eingerechnet!

Eine verbindliche Anmeldung ist unter fotos.92@gmx.at erforderlich. Anmeldeschluss ist der 14.11.2016. Bis zum 16.11 wird der genaue Preis an alle angemeldeten Personen mitgeteilt.

Der Preis wird vor Ort kassiert.

Auf Ihr Kommen freuen sich

Martin Ortner / Michael Sturm

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 732
Re: WTM – Museumsdepot Traiskirchen Führung am 27.11.2016
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2016, 19:46:00 »
Es sind noch 19 Plätze frei. Also bitte noch anmelden und der Preis wird immer billiger.

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 732
Re: WTM – Museumsdepot Traiskirchen Führung am 27.11.2016
« Antwort #2 am: 07. November 2016, 12:11:59 »
Liebe Bimfreunde,

sie Anzahl der Teilnehmer ist gestiegen daher sind nur mehr 14 Plätze frei und der Preis ist günstiger geworden.

Daher noch schnell Anmelden für die Führung.

Mfg


15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 732
Re: WTM – Museumsdepot Traiskirchen Führung am 27.11.2016
« Antwort #3 am: 13. November 2016, 18:40:05 »
Nur bis morgen Abend ist eine Anmeldung für die Führung noch möglich. Es sind noch 12 Plätze frei also schnell Anmelden.

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 732
Re: WTM – Museumsdepot Traiskirchen Führung am 27.11.2016
« Antwort #4 am: 27. November 2016, 22:08:24 »
Heute 27.11.2016 fand mit einen kleinen Gruppe von 14 Teilnehmern eine Führung im WTM Museumsdepot in Traiskirchen statt. Stillecht erfolgte die Anfahrt mit der Wiener Lokalbahn ab Station Schedifkapltz. Wir fuhren mit dem TW 405 nach  Lokalbahnhof Traiskirchen und nach einem kurzen Fußmarsch von zirka 15 Minuten erreichten wir das Museumsdepot. Freudig erwartete uns Fr. Elisabeth Portele und bat uns herein. Nach der Bezahlung des Eintrittes begrüßte uns der Hausherr Herr Portele und hielt einen Einführungsvortrag über die Geschichte des WTMs und der Museumshalle. Nach dem Vortrag konnten wird jedes Fahrzeug von innen und außen besichtigen und ausgiebig fotografieren. Herr Portele erklärte dem fragenden Publikum alles Details der ausgestellten Fahrzeuge und deren Projekte. Nach ca 2 Stunden war die Führung leider schon wieder vorbei und Herr Portele stelle sich den Fragen der Straßenbahnfreunde.

Ich möchte mich bei Fr. Elisabeth Portele herzlichst bedanken für die gute zusammen Arbeit und Herrn Portele für die tolle Führung.

Bei den Teilnehmern möchte ich mich bedanken an deren großen Disziplin.

Die Leute die sich nicht angemeldet haben, haben was verpasst da man mit einer kleinen Gruppe bessere Fotos machen kann.

Hier ein paar Ausschnitte:
















Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10166
Re: WTM – Museumsdepot Traiskirchen Führung am 27.11.2016
« Antwort #5 am: 28. November 2016, 07:00:01 »
Ich danke für die Foto und ich bin der Meinung, dass die Fahrzeuge dort sehr wohl gut untergebracht sind. Auch wenn es schade ist, dass sie nicht mehr einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen und auch kaum mehr aus eigener Kraft über irgendwelche Schienen fahren werden.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1246
Re: WTM – Museumsdepot Traiskirchen Führung am 27.11.2016
« Antwort #6 am: 28. November 2016, 08:22:22 »
Ich danke für die Foto und ich bin der Meinung, dass die Fahrzeuge dort sehr wohl gut untergebracht sind. Auch wenn es schade ist, dass sie nicht mehr einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen und auch kaum mehr aus eigener Kraft über irgendwelche Schienen fahren werden.

Das finde ich auch. Klar wäre es schöner, wenn sie alle in Wien wären. Erstens könnte man damit fahren und zweitens würde es viel Geld ersparen, dass man sicherlich anderwärtig gut brauchen kann.

Aber Hauptsache es gibt sie noch und sie stehen geschützt in einer Halle.  :)

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5045
  • romani ite domum!
Re: WTM – Museumsdepot Traiskirchen Führung am 27.11.2016
« Antwort #7 am: 28. November 2016, 08:29:06 »
Ich danke für die Foto und ich bin der Meinung, dass die Fahrzeuge dort sehr wohl gut untergebracht sind. Auch wenn es schade ist, dass sie nicht mehr einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen und auch kaum mehr aus eigener Kraft über irgendwelche Schienen fahren werden.

Das finde ich auch. Klar wäre es schöner, wenn sie alle in Wien wären. Erstens könnte man damit fahren und zweitens würde es viel Geld ersparen, dass man sicherlich anderwärtig gut brauchen kann.

Aber Hauptsache es gibt sie noch und sie stehen geschützt in einer Halle.  :)

Finde mal eine große Halle in Wien, mit Gleisanschluß, die nicht für den Betrieb gebraucht wird und bezahlbar ist.
Du wirst keine finden. Somit bleiben nur hallen über die keinen Gleisanschluß besitzen und da kannst die Fahrzeuge gleich irgendwo hin führen. Der Tieflader kostet, fast, dasselbe.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1246
Re: WTM – Museumsdepot Traiskirchen Führung am 27.11.2016
« Antwort #8 am: 28. November 2016, 09:00:51 »
Ich danke für die Foto und ich bin der Meinung, dass die Fahrzeuge dort sehr wohl gut untergebracht sind. Auch wenn es schade ist, dass sie nicht mehr einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stehen und auch kaum mehr aus eigener Kraft über irgendwelche Schienen fahren werden.

Das finde ich auch. Klar wäre es schöner, wenn sie alle in Wien wären. Erstens könnte man damit fahren und zweitens würde es viel Geld ersparen, dass man sicherlich anderwärtig gut brauchen kann.

Aber Hauptsache es gibt sie noch und sie stehen geschützt in einer Halle.  :)

Finde mal eine große Halle in Wien, mit Gleisanschluß, die nicht für den Betrieb gebraucht wird und bezahlbar ist.
Du wirst keine finden. Somit bleiben nur hallen über die keinen Gleisanschluß besitzen und da kannst die Fahrzeuge gleich irgendwo hin führen. Der Tieflader kostet, fast, dasselbe.

Ich meinte, dass es schön wäre, wenn die Fahrzeuge in einer Remise untergebracht wären (wie damals in Speising).

Dass man so eine private Halle in Wien nicht bzw. nur unter sehr schweren Bedingungen bekommt ist mir schon klar. ;)