Autor Thema: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis  (Gelesen 10648 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5287
    • www.tramway.at
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #15 am: 04. April 2017, 17:46:17 »
Ob das nur wieder ein Aufflackern ist oder doch ernst gemeint? Wir werden sehen...

http://diepresse.com/home/panorama/wien/5195665/Neue-Routen_Wien-baut-Strassenbahnen-aus

LG t12700

*Gähn*

Aber ein schönes Aufmacherfoto haben sie ausgesucht!  :)
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2603
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #16 am: 04. April 2017, 17:47:29 »
Na ja, selbst wenn die Hälfte davon kommt, dürfte man sich schon glücklich schätzen. :-[

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8412
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #17 am: 04. April 2017, 17:51:32 »
Ob das nur wieder ein Aufflackern ist oder doch ernst gemeint? Wir werden sehen...

http://diepresse.com/home/panorama/wien/5195665/Neue-Routen_Wien-baut-Strassenbahnen-aus

LG t12700

Naja irgendwie muss ja wieder versucht werden Wähler zurück zu gewinnen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4440
  • romani ite domum!
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #18 am: 04. April 2017, 17:56:00 »
Ob das nur wieder ein Aufflackern ist oder doch ernst gemeint? Wir werden sehen...

http://diepresse.com/home/panorama/wien/5195665/Neue-Routen_Wien-baut-Strassenbahnen-aus

LG t12700

Naja irgendwie muss ja wieder versucht werden Wähler zurück zu gewinnen.
Funktioniert aber nur so lange bis der Wähler drauf kommt, daß die Kafotte der er nachgallopiert, schon längst gegessen ist.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8051
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #19 am: 04. April 2017, 17:56:25 »
Die Grafik in dem Artikel strotzt nur so von Fehlern. Bei der Beschreibung der Linienführung der Linie 67 bis Oberlaa wurde "obligat" mit "obsolet" verwechselt. Ein Baubeginn für die Verlängerung der Linie 67 bis zur Siedlung Süd-Ost 2019 ist völlig unrealistisch.
Die Umsetzung der Projekte Verlängerung Linie D bis Absberggasse/ Gudrunstraße und Linie O in das Nordbahnhofviertel wurde schon mehrmals nach hinten verschoben, dürfte aber trotz starkem Widerwillen der W.L. doch bis 2020 kommen.

nord22

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2603
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #20 am: 04. April 2017, 18:00:05 »
Ein Baubeginn für die Verlängerung der Linie 67 bis zur Siedlung Süd-Ost 2019 ist völlig unrealistisch.
Na ja, machbar wäre es. Man will halt nur nicht.

Lerchenfelder

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 183
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #21 am: 04. April 2017, 19:48:39 »
Bei dieser "Grafik" im Artikel wird einem ja echt schlecht! :o Wahnsinn wie viele Fehler bzw. Ungenauigkeiten da zu finden sind!  :o Wobei als Raumplanungsstudent, der eine gewisse kartographische Grundausbildung besitzt, wird mir bei fast jeder dieser Karten für Zeitungsartikel schlecht. Keine Ahnung, ob da überhaupt irgendwelche professionellen Grafiker mitarbeiten oder ob das nur Praktikanten machen...

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29985
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #22 am: 04. April 2017, 20:26:23 »
Professionelle Grafiker haben üblicherweise umfassende technische Kenntnisse der anzuwendenden Softwarepakete, aber halt keine Kartographieausbildung.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

öffi-dude

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 445
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #23 am: 04. April 2017, 20:48:22 »
Was stört euch an der Grafik so, außer dass die Verlängerungen scheiße eingezeichnet sind? :)

Lerchenfelder

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 183
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #24 am: 04. April 2017, 21:10:04 »
Professionelle Grafiker haben üblicherweise umfassende technische Kenntnisse der anzuwendenden Softwarepakete, aber halt keine Kartographieausbildung.

Mit "Kartographiekenntnisse" meine ich eh nur so Basissachen wie zB Generalisierung von Karteninhalten, wie man absolute/ relative Werte geeignet darstellt oder welche Klassifizierungsmethoden angewendet werden sollten... Über allzu viele sonstige Kenntnisse verfüge ich jetzt zB eh auch nicht, sonst würde ich ja gleich Kartographie und Geodäsie studieren! ;) Wie gesagt, manche APA-Grafiken, etc. tun halt einfach schon sehr weh, weile diese Basissachen überhaupt nicht passen...

TW 292

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 999
    • Styria Mobile
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #25 am: 05. April 2017, 00:04:50 »
Was jetzt ? Wurde die Verlängerung von O zurückgestellt zugunsten von D-Wagen oder kommt beides ?

67er glaub ich gar nicht wenn die U1 fährt  wird der 67er die neue Strecke bekommt, denn der Autobus ist doch so toll?

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4440
  • romani ite domum!
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #26 am: 05. April 2017, 07:39:30 »
Was jetzt ? Wurde die Verlängerung von O zurückgestellt zugunsten von D-Wagen oder kommt beides ?

67er glaub ich gar nicht wenn die U1 fährt  wird der 67er die neue Strecke bekommt, denn der Autobus ist doch so toll?

D und O sind einigermassen wahrscheinlich. Nicht mehr und nicht weniger. Alles andere fällt unter "Karotte für die Deppen".
Und bei den erst genannten glaube ich es erst, wenn ich die Gleise liegen sehe.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

TW 292

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 999
    • Styria Mobile
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #27 am: 05. April 2017, 09:59:38 »
Was jetzt ? Wurde die Verlängerung von O zurückgestellt zugunsten von D-Wagen oder kommt beides ?

67er glaub ich gar nicht wenn die U1 fährt  wird der 67er die neue Strecke bekommt, denn der Autobus ist doch so toll?

D und O sind einigermassen wahrscheinlich. Nicht mehr und nicht weniger. Alles andere fällt unter "Karotte für die Deppen".
Und bei den erst genannten glaube ich es erst, wenn ich die Gleise liegen sehe.

Es wäre sehr viel am Ausbau der Tramway nötig aber es wird sicher weiter die heilige U-Bahn ausgebaut.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6481
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #28 am: 05. April 2017, 11:15:05 »
Was jetzt ? Wurde die Verlängerung von O zurückgestellt zugunsten von D-Wagen oder kommt beides ?
Der O-Wagen hätte eigentlich bereits 2018 kommen sollen und wurde um mindestens ein Jahr zurückgestellt. Momentan kämpft man offensichtlich für einen Weiterbau bis Friedrich-Engels-Platz, zumindest der 20. Bezirk möchte diesen. Wenn man das tatsächlich durchbringt, warte ich gerne ein oder zwei Jahre länger.

Sowohl D- als auch O-Wagen haben relativ gute Chancen, noch in dieser Legislaturperiode gebaut zu werden.

Es wäre sehr viel am Ausbau der Tramway nötig aber es wird sicher weiter die heilige U-Bahn ausgebaut.
Zumindest das Projekt U2/U5 wird noch kommen. Wie es danach weitergehen wird, kann heute noch niemand seriös vorhersagen. Ich kann mir - aus heutiger Sicht - durchaus vorstellen, dass es mit der Finanzierung künftiger Projekte nicht einfacher wird. Wer weiß schon, was in 30 Jahren ist?

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7740
Re: [PM] Grüne: Wiener Linien legten Straßenbahnprojekte auf Eis
« Antwort #29 am: 05. April 2017, 12:04:13 »
Die Trasse vom O-Wagen ist zwischen neuer Taborstraße und dem Wasserturm noch gar nicht aufgearbeitet. Da stehen immer noch die alten Materialrutschen herum und die Bahndämme sind auch noch nicht abgetragen. Bevor da nicht Geländearbeiten im Gange sind, kann man auch keine Straßenbahn bauen.

Bilder vom 27.2.2017