Autor Thema: [DE] Magdeburg  (Gelesen 937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pTn

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 172
[DE] Magdeburg
« am: 14. April 2017, 06:43:43 »
Ein paar Bilder aus Magdeburg, der Hauptstadt Sachsen-Anhalts, die de facto über einheitliche Straßenbahnflotte verfügt. Besonders sind die ehemaligen Berliner Beiwagen, die hier hinter Niederflurstraßenbahnen zum Einsatz kommen.
mehr Bilder unter: http://public-transport.net/tram/Magdeburg/

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3312
Re: [DE] Magdeburg
« Antwort #1 am: 30. April 2018, 16:24:14 »
Das derzeit ca. 64 km lange Streckennetz der Magdeburger Straßenbahn soll in den kommenden Jahren um 13,5 km größer werden! Das sind rund 7.500 Badewannen! http://www.mvbnet.de/netzausbau/

Geplant ist eine zweite Nord-Süd-Strecke und eine umfassende Netzreform zu ungunsten des Dieselstinkers.
Wer nichts fürchtet ist nicht weniger mächtig als der, den alles fürchtet. (F. Schiller)

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1298
Re: [DE] Magdeburg
« Antwort #2 am: 30. April 2018, 22:59:32 »
Warum dürfen die das? *vor*neid*gefressen*werd*
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Z-TW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1389
Re: [DE] Magdeburg
« Antwort #3 am: 01. Mai 2018, 09:53:27 »
Hat Wien nicht die aller-aller umweltfreundlichsten Dieselstinker? Na also!

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3312
Re: [DE] Magdeburg
« Antwort #4 am: 01. Mai 2018, 09:58:51 »
Warum dürfen die das? *vor*neid*gefressen*werd*

Die Antwort ist recht einfach. Die MVB und damit die Stadt erwarten mit dem neuen Liniennetz mehr Fahrgäste (plus an Einnahmen) und eine Reduzierung der Betriebskosten. Hinzu kommt, dass das Land Sachsen-Anhalt 90% der Kosten übernimmt. Würde der Bund 90% der Kosten für Straßenbahn-Neubaustrecken übernehmen, wäre der Bus in Wien in zehn Jahren auf einige Pimperl-Linien reduziert.
Wer nichts fürchtet ist nicht weniger mächtig als der, den alles fürchtet. (F. Schiller)

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1298
Re: [DE] Magdeburg
« Antwort #5 am: 01. Mai 2018, 10:11:12 »
Verstehe *traurig*schau*
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14491
Re: [DE] Magdeburg
« Antwort #6 am: 01. Mai 2018, 11:57:25 »
Würde der Bund 90% der Kosten für Straßenbahn-Neubaustrecken übernehmen, wäre der Bus in Wien in zehn Jahren auf einige Pimperl-Linien reduziert.
Nein, sie würden einem triftigen Grund finden, warum sie das Geld dringend zur U-Bahn umleiten mussten!  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!