Autor Thema: Pflastergleis [gelöst]  (Gelesen 4632 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2572
Re: Pflastergleis
« Antwort #15 am: 22. Dezember 2017, 10:35:09 »
Wird das Gleis nur von Autos befahren, falls ja, 10. Bezirk? :down:

Wird das Gleis linienmäßig befahren? :down:

Lechnerstraße ?
:up: :up:
Und wir haben schon einen Gewinner :D
Dieses Gleis befindet sich an der „Rückseite“ des Straßenbahnmuseums bei der Einfahrt Lechnerstraße:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31619
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Pflastergleis
« Antwort #16 am: 22. Dezember 2017, 10:45:54 »
Dieses Gleis befindet sich an der „Rückseite“ des Straßenbahnmuseums bei der Einfahrt Lechnerstraße:

Straßenbahnmuseum gibts kans. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8011
Re: Pflastergleis
« Antwort #17 am: 22. Dezember 2017, 10:45:59 »
Nur so interessehalber: Wo gibt es eigentlich wirklich noch überall solche Pflastergleise in Wien?

Lechnerstraße, Rudolfshügel, Nussdorf?

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2572
Re: Pflastergleis
« Antwort #18 am: 22. Dezember 2017, 10:55:43 »
Dieses Gleis befindet sich an der „Rückseite“ des Straßenbahnmuseums bei der Einfahrt Lechnerstraße:

Straßenbahnmuseum gibts kans. ;)
Verkehrsmuseum Remise?  :D

Nur so interessehalber: Wo gibt es eigentlich wirklich noch überall solche Pflastergleise in Wien?

Lechnerstraße, Rudolfshügel, Nussdorf?
Mir fällt spontan noch Westbahnhof ein - und halt an den Vorköpfen einiger Remisen, wobei sie dort durch dieses ULF 2020–(oder wie das heißt) Projekt auch immer weniger werden.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7518
Re: Pflastergleis
« Antwort #19 am: 22. Dezember 2017, 10:55:57 »
Nur so interessehalber: Wo gibt es eigentlich wirklich noch überall solche Pflastergleise in Wien?

Lechnerstraße, Rudolfshügel, Nussdorf?
Rund um den Westbahnhof, teilweise 60er Rittlergasse und Kaiser-Franz-Josef-Straße, auf Bahnhofsgrund noch sehr oft.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31619
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Pflastergleis
« Antwort #20 am: 22. Dezember 2017, 11:01:18 »
Nur so interessehalber: Wo gibt es eigentlich wirklich noch überall solche Pflastergleise in Wien?

Lechnerstraße, Rudolfshügel, Nussdorf?

Neubaugürtel, Westbahnhof, Mariahilfer Gürtel.

Ich habe mir gerade überlegt, ob man das aus OSM irgendwie extrahieren kann, aber für Gleiskörper außerhalb der Fahrbahn ist die Oberflächenart nicht kartiert. :(
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9578
Re: Pflastergleis
« Antwort #21 am: 22. Dezember 2017, 11:41:27 »
Ein gepflastertes Gleisstück gibt es auch auf der Erzherzog-Karl-Straße zwischen Stadlauer Straße und Konstanziagasse.

nord22

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2572
Re: Pflastergleis
« Antwort #22 am: 22. Dezember 2017, 11:53:54 »
In der Prandaugasse ebenso :D

Im Übrigen finde ich den Rückgang der Pflastergleise etwas schade; als ich letztes Jahr in Prag war, bemerkte ich, dass es dort noch viel mehr gibt :(

Werner1981

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 871
Re: Pflastergleis
« Antwort #23 am: 22. Dezember 2017, 12:06:16 »
In der Prandaugasse ebenso :D

Im Übrigen finde ich den Rückgang der Pflastergleise etwas schade; als ich letztes Jahr in Prag war, bemerkte ich, dass es dort noch viel mehr gibt :(

Für die Anrainer bedeutet es aber einen Rückgang der Lärmbelästigung durch den Autoverkehr. Eine gepflasterte Straße (egal ob mit oder ohne Schienen) und dann die Fahrzeuge mit 50 km/h (oder mehr) drüber erzeugt gehörig Lärm. Die Großflächen-Betonplatten sind, sobald sie in schlechterem Zustand sind, auch nur unwesentlich besser...

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7518
Re: Pflastergleis
« Antwort #24 am: 22. Dezember 2017, 13:51:39 »
Für die Anrainer bedeutet es aber einen Rückgang der Lärmbelästigung durch den Autoverkehr. Eine gepflasterte Straße (egal ob mit oder ohne Schienen) und dann die Fahrzeuge mit 50 km/h (oder mehr) drüber erzeugt gehörig Lärm. Die Großflächen-Betonplatten sind, sobald sie in schlechterem Zustand sind, auch nur unwesentlich besser...
Es gibt aber genug Gleise, auf denen kein Auto fährt und wo die Pflasterung daher überhaupt nicht stören würde.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31619
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Pflastergleis
« Antwort #25 am: 22. Dezember 2017, 13:56:46 »
Für die Anrainer bedeutet es aber einen Rückgang der Lärmbelästigung durch den Autoverkehr. Eine gepflasterte Straße (egal ob mit oder ohne Schienen) und dann die Fahrzeuge mit 50 km/h (oder mehr) drüber erzeugt gehörig Lärm. Die Großflächen-Betonplatten sind, sobald sie in schlechterem Zustand sind, auch nur unwesentlich besser...
Es gibt aber genug Gleise, auf denen kein Auto fährt und wo die Pflasterung daher überhaupt nicht stören würde.

Dort würde sich Rasengleis anbieten.  8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8011
Re: Pflastergleis
« Antwort #26 am: 22. Dezember 2017, 14:33:03 »
Ich habe mir gerade überlegt, ob man das aus OSM irgendwie extrahieren kann, aber für Gleiskörper außerhalb der Fahrbahn ist die Oberflächenart nicht kartiert. :(

Ev. könnte dieser Datensatz aus dem OpenData helfen?
https://www.data.gv.at/katalog/dataset/ae74ae45-d96d-4cb8-8964-1c5a1e045e77