Autor Thema: [heute]:Netter Beitrag über die 10 schönsten U-Bahnstationen der Welt  (Gelesen 1551 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1514
Da sind wirklich wirklich schöne Stationen dabei!
Neben eher bekannten Stationen, wie Szent Gellert Square in Budapest oder der HafenCity in Hamburg sind auch einige dabei, die mir nicht bekannt waren. Manche davon zwar nicht ganz soooo hübsch, dass ich sie in die Top 10 gehievt hätte, aber gut.
City Hall in New York kannte ich gar nicht, dass wäre ja meine absolute Nummer 1 im Ranking!
Wie leicht und mit wenig Aufwand man tolle Effekte kreieren kann in U-Bahn-Stationen zeigen aber vor Allem die Schweden vor. Wenn man auf Google Bilder danach sucht findet man neben unglaublich schönen Tunnelstationen auch ein paar Bilder von Lichteffekten auf Rolltreppen, die man gerne in Wien übernehmen könnte! Einziges Problem könnte sein, dass man für einen wirklich guten Effekt das Licht in den Rolltreppenröhren etwas dimmen müsste, wobei das bei manchen älteren U1-Stationen z.B. eventuell auch gar nicht notwendig wäre ... anbei der Link zu den Bildern der besagten Lichteffekte: https://www.google.at/search?q=stockholm+u-bahn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiNtoCBkqHcAhVFaFAKHXyKCisQ_AUICigB#imgrc=_tqjgUzwIlAy-M:
https://www.google.at/search?q=stockholm+u-bahn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiNtoCBkqHcAhVFaFAKHXyKCisQ_AUICigB#imgdii=3H3NqI0jEheP4M:&imgrc=_tqjgUzwIlAy-M:
https://www.google.at/search?q=stockholm+u-bahn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiNtoCBkqHcAhVFaFAKHXyKCisQ_AUICigB#imgdii=QomnLSevX4WcjM:&imgrc=_tqjgUzwIlAy-M:

Unter folgendem Link sind neben den "Rolltreppen-Stationen" auch einige andere schöne Stationen zu sehen:
https://reisehappen.de/die-tunnelbana-u-bahn-kunst-in-stockholm/

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5954
    • www.tramway.at
Wobei mich die Auswahl doch manchmal etwas wundert, in Berlin gibts wesentlich schönere Stationen - aber auch in München. Dazu fehlen mir Paris und Lyon:
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11515
    • In vollen Zügen
Der Artikel ist übrigens mit denselben Photos schon vor einiger Zeit in irgendeiner anderen, qualitativ hochwertigeren Zeitung erschienen. Gut abgeschrieben.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

abc

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 388
Wobei mich die Auswahl doch manchmal etwas wundert, in Berlin gibts wesentlich schönere Stationen - aber auch in München. Dazu fehlen mir Paris und Lyon:

Mich auch. Nach welchen Kriterien und auf welcher Grundlage das Ranking entstanden ist, fände ich auch interessant. Für mich ist Rathaus Spandau eine der furchtbarsten Stationen Berlins. Absolut kitschig, pseudohistorisch, Disneyland, und nebenbei ziemlich versifft, weil auf den ausgewählten Materialien jeder Fleck super zu sehen ist.

Da gibt es in Berlin wirklich bessere Bahnhöfe. Empfehlenswert sind z.B. die Empfangsgebäude der Dahlemer Bahn, der U3. In Dahlem-Dorf ist der Eingangsbau z.B. im Stil eines norddeutschen Bauernhauses mit Reetdach gehalten.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5954
    • www.tramway.at
In Dahlem-Dorf ist der Eingangsbau z.B. im Stil eines norddeutschen Bauernhauses mit Reetdach gehalten.

...mit eigenartigen Sitzmöbeln, übrigens  :D
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at