Autor Thema: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen  (Gelesen 3728 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8834
Unter http://www.kleinbahn.com/ findet sich unter Information: "Filiale Wien 1 Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen! Wir ersuchen Sie, uns zukünftig in 1230 Wien Gatterederstraße 4 mit eigenem Kundenparkplatz zu besuchen."
Die letzte Filiale in Wien, welche nun geschlossen wird, war erst 2011 als Ersatz für das flachenmäßig größere Geschäft Ecke Schottenring 17/ Börsegasse eröffnet worden. Ein Grund für den Niedergang der Firma Kleinbahn dürfte sein, dass die letzten Formneuheiten 1996 (vor 22 Jahren) erschienen sind und alle Fahrzeugtypen, welche die ÖBB seit 2000 beschafft hat, nicht als Kleinbahn Modell realisiert wurden.

nord22 

37er-Wagen

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 85
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #1 am: 20. September 2018, 12:17:20 »
Schade, ich hab gern beim großen Geschäft geschaut, beim Kleinen war das ja - auch aufgrund der begrenzten Auslage - nur mehr wenig möglich.

Scheint aber auch miettechnisch dort schwierig zu sein, in dem Gebäude stehen auch andere Geschäftsflächen leer...
Mit freundlichen Grüßen
37er-Wagen



PRO Wiederherstellung Linie 8 !!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9312
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #2 am: 20. September 2018, 12:22:07 »
Ich fragen mich, wie lange es die Firma noch geben wird, wenn sie nur mehr einen Werksverkauf haben. Gerade für Einsteiger ist die Firma Kleinbahn eine sper Adresse, da man da günstige robuste Modell für Kinder bekommt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7920
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #3 am: 20. September 2018, 15:16:03 »
Ich fragen mich, wie lange es die Firma noch geben wird, wenn sie nur mehr einen Werksverkauf haben. Gerade für Einsteiger ist die Firma Kleinbahn eine sper Adresse, da man da günstige robuste Modell für Kinder bekommt.
Bei den Spielsachen geht es halt immer mehr in Richtung Sammlerstücke und weg von Kinderspielzeug. Das finde ich schade, denn auch als Erwachsener spiele ich gerne mit den Dingern. Die Motivation, zuerst viel Geld auszugeben, nur um es dann originalverpackt (wegen dem Wiederverkaufswert) in einem Kastl verstauben zu lassen, kann ich nicht nachvollziehen.

Übrigens ist das altehrwürdige Blechspielzeug auch schon nahezu tot. Meines Wissens ist die tschechische Firma Kovap die letzte Firma weltweit, die Blechspielzeug tatsächlich noch als Spielzeug (und nicht als Sammlerstück / Dekorationsware) produziert. Sogar zu halbwegs leistbaren Preisen (in Tschechien zumindest).

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30846
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #4 am: 20. September 2018, 15:29:40 »
Ich fragen mich, wie lange es die Firma noch geben wird, wenn sie nur mehr einen Werksverkauf haben. Gerade für Einsteiger ist die Firma Kleinbahn eine sper Adresse, da man da günstige robuste Modell für Kinder bekommt.

Das Geschäftsmodell, die alten Modelle mit Digitaldecodern auszurüsten und so als moderne Modelleisenbahn anzubieten, dürfte gescheitert sein. Um dasselbe Geld bekommt man auch woanders digitale Einsteigermodelle (Piko)... und für den Nachwuchs von heute braucht man eben auch Modelle, die der aktuellen Epoche entsprechen. Und auch ein Piko-Taurus ist ein absolut robustes Modell. Mir ist so eine Lok einmal aus 1,5 m Höhe auf den Fliesenboden gekracht; ich musste nur einen Bügel tauschen, der Rest war unversehrt und hat nicht einmal einen Kratzer oder eine Delle davongetragen.

Das einzige, worum es wirklich schade sein wird, wenn Kleinbahn irgendwann aufgibt, sind meines Erachtens:

(1) die Lichtsignale (gute Qualität zu günstigem Preis)
(2) die roten Trafos
(3) die Schienen (ideal für temporäre Aufbauten, weil günstig und robust)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

4498

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 296
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #5 am: 20. September 2018, 17:40:23 »
Die Modellbahn hat sich weiterentwickelt. So zum Beispiel ist es heutzutage "üblich" geworden, dass auch Schnellzugwagen unverkürzt angeboten werden. Ebenso sind Inneneinrichtungen durchgehend mehrfarbig, weil aus vielen Teilen zusammengesteckt, geworden.

Das haben auch Firmen gemacht, die mir früher nicht bekannt waren, mittlerweile hab ich einiges Österreichisches von Firmen wie ACME oder LS Models.

Mit H0-Wägen im Längenmasstab 1:100 wäre vielleicht noch ein Geschäft möglich gewesen, aber das wären eben Formneuheiten ...

Geamatic

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 988
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #6 am: 20. September 2018, 19:55:15 »
Als ich kleiner war, waren mir die Kleinbahn-Modelle sehr willkommen. Über den ÖBB 4010 und ÖBB 5047 war ich sehr stolz in meiner Sammlung zu haben, ABER die Ansprüche (und auch das verfügbare Budget) haben sich halt geändert und heutzutage kommt bei mir nichts mehr auf die Anlage, dass nicht exakt 1:87 ist. Bei Kleinbahn wurde jahrelang nichts gemacht an neuen Modellen. Irgendwann hatten sie mal ein paar Farbvarianten von alten Modell gemacht und die Digitalisierung haben sie völlig verschlafen (Naja, kann man sowieso auch selber machen).
Schade um ein weiteres österreichisches Unternehmen aber sie werden über kurz oder lang gleich Enden wie Klein Modellbahn. Wenn man nichts investiert und nur auf völlig veraltete Gußformen aus dem letzten Jahrtausend setzt, keinen Wert legt auf Druckqualität und offenbar gar nicht mehr das Know-How hat um neue Modelle zu machen ist so ein Unternehmen zum sterben verurteilt.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8834
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #7 am: 20. September 2018, 23:22:03 »
Anbei einige Katalogtitel aus der Glanzzeit der Kleinbahn. Der Katalog wurde zu Werbezwecken damals gratis hergegeben, was Mitbewerber Märklin derartig ärgerte, dass in den Katalogen von Märklin ein Gutschein für die Vergütung des Katalogpreises ab einem gewissen Einkaufswert von Märklinartikeln enthalten war.

nord22

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1038
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #8 am: 21. September 2018, 03:14:56 »
Meine Kindheit war geprägt von diversen Kleinbahn Modellen. Mein ganzer Stolz war ein Blauer Blitz, den ich sehr gut von den Fahrten zur Oma nach Voitsberg kannte. Ganz billig war der Zug damals auch nicht und mein Vater hat da tief in die Tasche gegriffen.

kmh

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 255
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #9 am: 21. September 2018, 09:04:30 »
Dieser "Rote Pfeil" war mir immer ein Rätsel ...

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10741
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #10 am: 21. September 2018, 12:13:06 »
Eines ist sicher - die Kleinbahngebäude werden nicht zu Lofts - die Hütten werden ziemlich sicher abgerissen und ein Neubau hingestellt. Da werden die beiden unbebauten Grundstücke in der Endemanngasse gleich mit verbaut. Dort geht sich dann ganz schön was aus.
Die Sonne könnens mir nicht mehr wegnehmen, ich hab gegenüber in der Endemanngasse (Klein- Alterlaa) gewohnt, bin aber schon einige Zeit weg.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5601
    • www.tramway.at
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #11 am: 21. September 2018, 13:28:18 »
Also ehrlich gesagt, diese Firma stirbt zu Recht. Wenn man Jahrzehnte lang jegliche Neuerung ablehnt, wenn man in besten Lagen Geschäfte wie vor hundert Jahren führt, wenn man es sich leisten kann, ein Gründerzeithaus (Lindengasse) jahrelang leer stehen zu lassen, wenn man die eigenen Filialen nicht nützt, um ergänzende Fremdware zu verkaufen, und wenn man keinerlei Produktpflege betreibt - dann sag ich nur, es ist kein echter Verlust. Eisenbahn für Kinder geht heute mit Playmobil oder Lege viel besser, mit viel mehr kreativen Spielmöglichkeiten, und Modellbahn ist Kleinbahn einfach keine. Grad mal der Preis war vielleicht interessant für Einsteiger, denen nicht so wichtig ist, wie das Modell aussieht. Die wenigen Modelle, die für Umbauten interessant waren, sind obendrein so verklebt, dass man sie nicht zerlegen kann. Und warum ist die Inneneinrichtung der Personenwagen eigentlich gelb?
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10741
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #12 am: 21. September 2018, 13:38:15 »
Die mangelnde Innovationsbereichschaft war ja der Grund für die Trennung der beiden Brüder, nur hat der Überlebende seinen Vertragsteil nicht eingehalten (es ging - wo weit ich weiß - um gemeinsame Produktion von Bestandteilen), das hat dem anderen das Genick gebrochen.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

J Wagen

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 7
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #13 am: 21. September 2018, 14:02:05 »
Ich fragen mich, wie lange es die Firma noch geben wird, wenn sie nur mehr einen Werksverkauf haben. Gerade für Einsteiger ist die Firma Kleinbahn eine sper Adresse, da man da günstige robuste Modell für Kinder bekommt.
Bei den Spielsachen geht es halt immer mehr in Richtung Sammlerstücke und weg von Kinderspielzeug. Das finde ich schade, denn auch als Erwachsener spiele ich gerne mit den Dingern. Die Motivation, zuerst viel Geld auszugeben, nur um es dann originalverpackt (wegen dem Wiederverkaufswert) in einem Kastl verstauben zu lassen, kann ich nicht nachvollziehen.

Übrigens ist das altehrwürdige Blechspielzeug auch schon nahezu tot. Meines Wissens ist die tschechische Firma Kovap die letzte Firma weltweit, die Blechspielzeug tatsächlich noch als Spielzeug (und nicht als Sammlerstück / Dekorationsware) produziert. Sogar zu halbwegs leistbaren Preisen (in Tschechien zumindest).
Es gibt auch noch von den Firmen ETS (Elektronic Train System??!!) und Merkur, übrigens beides auch tschechische Firmen, elektrische Eisenbahnen in der Spur 0, mit Kuststoffstienen (2 Leiter) oder den alten Blechschienen (Mittelleiter). Habe von beiden eine Anfangsgarnitur, welche abwechselnd zu Weihnachten um den Christbaum herumfahren. die Dampflok von Merkur mit Ton und Rauch. Sind vor allem in Tschechien günstig, oder wenn sie auf der Modellbaumesse ausstellen. Habe da einmal vier Pullmannwaggons (beleuchtet) zum Preis von drei bei uns, gekauft. Es gibt bei denen auch noch Blechsignale, Brücken, Häuser etc...   

5er

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 338
Re: KLEINBAHN - Filiale Schottenring 17 wird ab 24.09.2018 geschlossen
« Antwort #14 am: 21. September 2018, 18:38:32 »
Ich hab irgendwie das Gefühl, dass es Kleinbahn noch so lange geben wird, bis Fr. Pfneisl in Pension geht, was ja nicht mehr allzulange sein dürfte. Bis dahin versuchen sie noch, mit dem Verkauf der Reste ein wenig zu verdienen und am Schluss wird noch die Liegenschaft verkauft.