Autor Thema: 33 & 31  (Gelesen 93719 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10087
Re: 33 & 31
« Antwort #390 am: 13. Januar 2019, 14:28:24 »
E2 kommen mit und ohne c5 Beiwagen immer wieder als Ersatz für ausgefallene A am 33er zum Einsatz. E2 4069 bei der Schleifenfahrt vor dem Panorama der Pfarrkirche am Uhlplatz (Foto: Paul Korecky, 04.06.2018).

LG nord22

Nussdorf

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 324
Re: 33 & 31
« Antwort #391 am: 13. Januar 2019, 19:49:02 »
Schöne Aufnahme!

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4993
Re: 33 & 31
« Antwort #392 am: 02. März 2019, 12:36:35 »
E2 4055 + c5 1453 gestern Mittag bei der Station Hubertusdamm!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10087
Re: 33 & 31
« Antwort #393 am: 14. Oktober 2019, 22:49:28 »
E2 4027 + c5 der Linie 2 neben E2 4080 der Linie 33 am FEP (Foto: Paul Korecky, 06.06.2018).

LG nord22

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4501
Re: 33 & 31
« Antwort #394 am: 15. Januar 2020, 20:54:20 »
Und wieder einmal eines der Suchbilder: findet den Fehler....... 8)

Alex

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1400
Re: 33 & 31
« Antwort #395 am: 16. Januar 2020, 00:01:12 »

Ich weiß nicht, was Du hast, steht ja eh drauf, wo er hinfährt  8)

hiller_michael

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 256
Re: 33 & 31
« Antwort #396 am: 16. Januar 2020, 01:19:13 »

Ich weiß nicht, was Du hast, steht ja eh drauf, wo er hinfährt  8)

Beim rechten Triebwagen sieht man nicht welche Linie es ist
Warum kann Wien nicht Stadtbahn und U-Bahn haben?

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5260
  • romani ite domum!
Re: 33 & 31
« Antwort #397 am: 16. Januar 2020, 07:55:17 »
Und wieder einmal eines der Suchbilder: findet den Fehler....... 8)
Wo fängt man da an:

Die Schaltkästen sind nicht im E-Haus daneben integriert. Den Kasten für den Bremssand hätte man auch besser platzieren können. Eventuell ums Eck oder gleich ebenfalls in das Bauwerk daneben, welches ja noch nicht so alt ist.
Die Haltestelle ist nicht gepflastert. Der Bereich im Vordergrund schon.
Der Lampenmast links der durch das Wartehausdach durchgeht anstatt erst bei diesem zu beginnen bzw. einfach besser in das Bauwerk integriert zu werden.
Zwei Hochflufahrzeuge nebeneinander. D.h. kein Niederflurabgebot vorhanden.
Last but not least: Der Gratiszeitungsbehälter könnte auch woanders stehen als an der Stelle die Durchgangsbreite einschränkend.

Ah und der kaputte Linienwürfel stört mich nicht. Schließlich steht das Fahrziel auf dem Fahrzeug somit kanns nur ein 30er sein. Sollte es ein kurz geführter 31er sein, ists auch egal. Ich weiß ja das er bis Floridsdorf SU fährt.

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1251
Re: 33 & 31
« Antwort #398 am: 16. Januar 2020, 08:47:28 »
Es war definitiv ein 30er, er ist mir gleich aufgefallen.

31/5

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 637
Re: 33 & 31
« Antwort #399 am: 16. Januar 2020, 08:57:47 »

Ich weiß nicht, was Du hast, steht ja eh drauf, wo er hinfährt  8)

Beim rechten Triebwagen sieht man nicht welche Linie es ist

Bei den derzeit tagtäglich gelieferten Mängeln in der Fahrgastinformation ist DAS aber Jammern auf hohem Niveau.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9620
Re: 33 & 31
« Antwort #400 am: 16. Januar 2020, 09:18:33 »
Den Kasten für den Bremssand hätte man auch besser platzieren können.
Hast du schonmal einen kompletten Zug mit Sand selber füllen müssen?
Ja? Dann frage ich mich, siehst du das dann als bezahlten Sport an?
Nein? Das kann dann nur von einem kommen, der noch nie 6-10 Eimer Sand in so einen Ex schleppen musste. Denn wenn das im Herbst bzw. im Winter, wenn die Schienen schwarz sind, dir nur einmal passiert, würdst du sowas nicht mal ansatzweise auch nur in deine Gedankengänge lassen, denn dann wärst du froh, wenn du jeden Meter weniger, mit den rund 20kg schweren Sandeimern, dir ersparen könntest.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

schaffnerlos

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3024
Re: 33 & 31
« Antwort #401 am: 16. Januar 2020, 09:22:23 »
findet den Fehler....... 8)

Es gibt keine Information, welcher Zug als erster fährt.

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5260
  • romani ite domum!
Re: 33 & 31
« Antwort #402 am: 16. Januar 2020, 09:29:10 »
Den Kasten für den Bremssand hätte man auch besser platzieren können.
Hast du schonmal einen kompletten Zug mit Sand selber füllen müssen?
Ja? Dann frage ich mich, siehst du das dann als bezahlten Sport an?
Nein? Das kann dann nur von einem kommen, der noch nie 6-10 Eimer Sand in so einen Ex schleppen musste. Denn wenn das im Herbst bzw. im Winter, wenn die Schienen schwarz sind, dir nur einmal passiert, würdst du sowas nicht mal ansatzweise auch nur in deine Gedankengänge lassen, denn dann wärst du froh, wenn du jeden Meter weniger, mit den rund 20kg schweren Sandeimern, dir ersparen könntest.

Auch dann hätte man den Kasten besser platzieren können. Entweder eben den Meter weiter hinten ins Gebäude (eventuell als Nische) oder ganz gewagt: Unterflur mit Technik wobei der Fahrer nur mehr einen Schlauch in den Kasten halten muss. Ähnlich einem Zapfhahn beim tanken. Dann entfällt auch das schleppen.

31/5

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 637
Re: 33 & 31
« Antwort #403 am: 16. Januar 2020, 09:34:56 »
Würde vermutlich dort nicht genehmigt werden, da Fahrgäste über den Schlauch stolpern könnten.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9620
Re: 33 & 31
« Antwort #404 am: 16. Januar 2020, 09:42:04 »

Auch dann hätte man den Kasten besser platzieren können. Entweder eben den Meter weiter hinten ins Gebäude (eventuell als Nische) oder ganz gewagt: Unterflur mit Technik wobei der Fahrer nur mehr einen Schlauch in den Kasten halten muss. Ähnlich einem Zapfhahn beim tanken. Dann entfällt auch das schleppen.
Ideal wäre es im Bereich zwischen der Tür 2 & 3.

Und vom "automatischen Betanken" sind die WL aber sowas von noch weit weg, haben ja nocht nicht mal alle Abstellanlagen* sowas fr die Ulfe.


*Oder hat sich da in den letzten 2 Jahren doch endlich mal was getan, sprich es sind alle Bahnhöfe und Abstellanlagen mit einer automatischen Sandfüllanlage ausgerüstet?
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr