Autor Thema: Verbleib GM 9 und GM 10  (Gelesen 1485 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1143
Verbleib GM 9 und GM 10
« am: 22. Oktober 2018, 16:07:38 »
Weiß jemand ob GM 9 und GM 10 noch in Gmunden sind oder ob sie schon abtransportiert wurden?

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 625
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2018, 16:37:41 »
Sind noch da und einer soll nach Helsiki gehen.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3105
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2018, 18:36:34 »
Sind noch da und einer soll nach Helsiki gehen.
Quelle?

Meinen Informationen nach sollen beide Fahrzeuge an die Bergischen Museumsbahnen gehen und dort als Ersatzteilspender dienen (siehe u.a.: https://www.bmb-wuppertal.de/pdf/342.pdf)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27731
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2018, 18:53:55 »
Meinen Informationen nach sollen beide Fahrzeuge an die Bergischen Museumsbahnen gehen und dort als Ersatzteilspender dienen
Genau so wurde es mir auch erzählt!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 625
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2018, 19:12:07 »
Sind noch da und einer soll nach Helsiki gehen.
Quelle?

Meinen Informationen nach sollen beide Fahrzeuge an die Bergischen Museumsbahnen gehen und dort als Ersatzteilspender dienen (siehe u.a.: https://www.bmb-wuppertal.de/pdf/342.pdf)


Lese das neue Strassenbahn Magazin auf Seite 36.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3105
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #5 am: 22. Oktober 2018, 21:21:25 »
Sind noch da und einer soll nach Helsiki gehen.
Quelle?

Meinen Informationen nach sollen beide Fahrzeuge an die Bergischen Museumsbahnen gehen und dort als Ersatzteilspender dienen (siehe u.a.: https://www.bmb-wuppertal.de/pdf/342.pdf)


Lese das neue Strassenbahn Magazin auf Seite 36.

Nein, danke, die Bild-Zeitung für Straßenbahnfans interessiert mich nicht. Von wem ist denn der Artikel? Ich würde dem Straßenbahn-Magazin nicht alles glauben…

hiller_michael

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 219
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2018, 01:54:14 »
Warum behaelt man die nicht fuer Nostalgiefahrten?
Warum kann Wien nicht Stadtbahn und U-Bahn haben?

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1143
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2018, 07:42:53 »
Warum behaelt man die nicht fuer Nostalgiefahrten?

Weil ohnehin der GM 8 erhalten bleibt und der 9er und 10er keine originalen Gmundner Straßenbahnen sind.

EDIT: Original schon, aber zugekauft und nicht wie GM 8 extra für Gmunden gebaut.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6908
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #8 am: 23. Oktober 2018, 08:25:35 »
Den 9er oder 10er wieder auf beiden Wagenseiten mit Türen auszustatten, damit er auf der gesamten Strecke für Nostalgiefahrten eingesetzt werden kann, hätte durchaus seinen Reiz.

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4766
  • romani ite domum!
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #9 am: 23. Oktober 2018, 08:27:12 »
Warum behaelt man die nicht fuer Nostalgiefahrten?

Keine Ahnung. Man behält aber GM 5.
https://www.stadtregiotram-gmunden.at/index.php/newsreader/ueberstellung-gm-5-nach-vorchdorf.html
Und muss diesen, um ihn auf der gesamten Strecken einsetzen zu können, etwas technisch aufrüsten.

Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27731
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #10 am: 23. Oktober 2018, 08:52:16 »
Und muss diesen, um ihn auf der gesamten Strecken einsetzen zu können, etwas technisch aufrüsten.
Zugsicherung und Räderschleifen. Ich bin gespannt, ob beim Christkindlmarkt etwas Altes fährt?
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8939
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #11 am: 23. Oktober 2018, 10:19:23 »
Und muss diesen, um ihn auf der gesamten Strecken einsetzen zu können, etwas technisch aufrüsten.
Zugsicherung und Räderschleifen.

Und an die geänderte Spannung anpassen, oder? Es sind ja jetzt im ganzen Netz 750V.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4766
  • romani ite domum!
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #12 am: 23. Oktober 2018, 10:23:05 »
Und muss diesen, um ihn auf der gesamten Strecken einsetzen zu können, etwas technisch aufrüsten.
Zugsicherung und Räderschleifen.

Und an die geänderte Spannung anpassen, oder? Es sind ja jetzt im ganzen Netz 750V.

Wie es später ist weiß ich nicht aber bis jetzt sind bis Engelhof 600V und der Rest 750V. Steht aber in dem Link, welchen ich gepostet habe.

https://www.stadtregiotram-gmunden.at/index.php/newsreader/ueberstellung-gm-5-nach-vorchdorf.html
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8939
Re: Verbleib GM 9 und GM 10
« Antwort #13 am: 24. Oktober 2018, 10:10:05 »
Wie es später ist weiß ich nicht aber bis jetzt sind bis Engelhof 600V und der Rest 750V.

Hat es nicht geheißen, dass die Spannung nach Abzug der Altwagen einheitlich auf 750V umgestellt wird? Und daher müssen am Gleisnetz verbleibende Altwagen auf die höhere Spannung umgestellt werden (vermutlich durch einen am Dach befestigten Vorwiderstand). Meine Frage bezog sich auf diesen Umstand.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")