Autor Thema: Ströck 2018  (Gelesen 3506 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5522
Ströck 2018
« am: 10. November 2018, 20:30:01 »
Auch heuer fährt die Ströck Weihnachtsbim wieder!

Fahrtage diesmal:
01., 02., 08., 09., 15., 16., 22. und 23.12.2018

Route: Karlsplatz->Ring-Rund->Karlsplatz

Fahrpreis und Fahrplan konnte ich noch nicht finden (wobei die Fahrzeiten die letzten Jahre immer gleich waren)

Anbei Aufnahmen vom noch nicht ganz fertig geschmückten Zug->

Kanitzgasse

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1064
Re: Ströck 2018
« Antwort #1 am: 23. November 2018, 07:54:04 »
Hier der Fahrplan. Der Fahrpreis inklusive Mehlspeise beträgt 6 Euro (für Kinder unter 12 gratis).

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Quelle: https://stroeck.at/de/aktuelles/alles-einsteigen-weihnachtsbim-faehrt-ab

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Ströck 2018
« Antwort #2 am: 24. November 2018, 02:37:48 »
Werden diese Fahrzeuge außer zu Weihnachten (und Ostern(?)) überhaupt noch eingesetzt?
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9284
Re: Ströck 2018
« Antwort #3 am: 26. November 2018, 11:19:03 »
Werden diese Fahrzeuge außer zu Weihnachten (und Ostern(?)) überhaupt noch eingesetzt?

Nein. Auch nicht zu Ostern.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Ströck 2018
« Antwort #4 am: 26. November 2018, 16:51:39 »
Werden diese Fahrzeuge außer zu Weihnachten (und Ostern(?)) überhaupt noch eingesetzt?

Nein. Auch nicht zu Ostern.
Dann wäre es sicher sinnvoller, diese historisch komplett wertlose Garnitur vom Gleisnetz der WL zu entfernen, statt historische (Betriebs)Fahrzeuge ohne Aussicht auf Wiederkehr zu verbannen. Die Ströck-Bim kann man auch mit was anderem fahren, das nicht 11 Monate pro Jahr Platz in ERB wegnimmt.  :P
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9959
Re: Ströck 2018
« Antwort #5 am: 26. November 2018, 17:00:41 »
Werden diese Fahrzeuge außer zu Weihnachten (und Ostern(?)) überhaupt noch eingesetzt?

Nein. Auch nicht zu Ostern.
Dann wäre es sicher sinnvoller, diese historisch komplett wertlose Garnitur vom Gleisnetz der WL zu entfernen, statt historische (Betriebs)Fahrzeuge ohne Aussicht auf Wiederkehr zu verbannen. Die Ströck-Bim kann man auch mit was anderem fahren, das nicht 11 Monate pro Jahr Platz in ERB wegnimmt.  :P

Nur das du für das andere Fahrzeug erst wieder einen Sponsor suchen musst. Und ich glaube kaum, dass eine Sonderfahrt wegen Wagenmangel abgesagt werden musst, dass dieser Tausch unbedingt erforderlich ist.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1084
Re: Ströck 2018
« Antwort #6 am: 26. November 2018, 17:19:09 »
Dann wäre es sicher sinnvoller, diese historisch komplett wertlose Garnitur vom Gleisnetz der WL zu entfernen, statt historische (Betriebs)Fahrzeuge ohne Aussicht auf Wiederkehr zu verbannen. Die Ströck-Bim kann man auch mit was anderem fahren, das nicht 11 Monate pro Jahr Platz in ERB wegnimmt.  :P

Nur das du für das andere Fahrzeug erst wieder einen Sponsor suchen musst. Und ich glaube kaum, dass eine Sonderfahrt wegen Wagenmangel abgesagt werden musst, dass dieser Tausch unbedingt erforderlich ist.
Den M 4033 und den m3 5356 könnte man eigentlich auch irgendwo in der Hauptwerkstätte unterstellen und dann wieder für den Einsatz als Ströck Bim nach Erdberg schicken. Wenn man sich überlegt den M 4137 und den m3 5418 ebenfalls für solch eine Aktion einzusetzen, könnte man diese Garnitur auch in der Hauptwerkstätte unterstellen.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1227
Re: Ströck 2018
« Antwort #7 am: 26. November 2018, 18:23:03 »
Werden diese Fahrzeuge außer zu Weihnachten (und Ostern(?)) überhaupt noch eingesetzt?

Nein. Auch nicht zu Ostern.
Dann wäre es sicher sinnvoller, diese historisch komplett wertlose Garnitur vom Gleisnetz der WL zu entfernen, statt historische (Betriebs)Fahrzeuge ohne Aussicht auf Wiederkehr zu verbannen. Die Ströck-Bim kann man auch mit was anderem fahren, das nicht 11 Monate pro Jahr Platz in ERB wegnimmt.  :P

Warum sollten die WL ihre eigenen Fahrzeuge vom Netz nehmen nur damit Fremdfahrzeuge Platz haben? Das widerspricht jeder Logik

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3525
  • Halbstarker
Re: Ströck 2018
« Antwort #8 am: 26. November 2018, 18:57:45 »
Hab mir gerade im Wiki die Statistik über die Reihe M angesehen und festgestellt, dass es in Wien zur Zeit 10 betriebsfähige Wagen gibt. Gar nicht so wenig, eigentlich.
Theoretisch könnte man also den gesamten Auslauf einer Linie noch mit M stellen. Nur so eine Gedankenspielerei.  :D
Und insgesamt gibt es noch 19 M - nicht einmal mehr doppelt so viele E1 befinden sich noch im aktiven Wagenstand...

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Ströck 2018
« Antwort #9 am: 26. November 2018, 19:10:20 »
Hab mir gerade im Wiki die Statistik über die Reihe M angesehen und festgestellt, dass es in Wien zur Zeit 10 betriebsfähige Wagen gibt.
Also ich zähle elf Stück (4013, 4023, 4033, 4048, 4077, 4082, 4101, 4134, 4137, 4148, 4149). Außerdem könntest du für deine Gedankenspielerei noch die beiden M1 4151 und 4152 heranziehen :)

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Ströck 2018
« Antwort #10 am: 26. November 2018, 19:13:53 »
Werden diese Fahrzeuge außer zu Weihnachten (und Ostern(?)) überhaupt noch eingesetzt?

Nein. Auch nicht zu Ostern.
Dann wäre es sicher sinnvoller, diese historisch komplett wertlose Garnitur vom Gleisnetz der WL zu entfernen, statt historische (Betriebs)Fahrzeuge ohne Aussicht auf Wiederkehr zu verbannen. Die Ströck-Bim kann man auch mit was anderem fahren, das nicht 11 Monate pro Jahr Platz in ERB wegnimmt.  :P

Warum sollten die WL ihre eigenen Fahrzeuge vom Netz nehmen nur damit Fremdfahrzeuge Platz haben? Das widerspricht jeder Logik
Warum soll man trotz Platzmangel im Museum Platz für einen Zug verbrauchen, der absolut keinen historischen Wert (mehr) hat?  ???
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1520
Re: Ströck 2018
« Antwort #11 am: 26. November 2018, 19:24:53 »
Hat jedenfalls weit mehr historische Substanz als die eine oder andere Rekonstruktion.
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3525
  • Halbstarker
Re: Ströck 2018
« Antwort #12 am: 26. November 2018, 19:49:05 »
Hab mir gerade im Wiki die Statistik über die Reihe M angesehen und festgestellt, dass es in Wien zur Zeit 10 betriebsfähige Wagen gibt.
Also ich zähle elf Stück (4013, 4023, 4033, 4048, 4077, 4082, 4101, 4134, 4137, 4148, 4149).

Den 4082 habe ich nicht mitgezählt, da bei diesem nur der Vermerk "Ausstellungsfahrzeug" angeschrieben ist.

Außerdem könntest du für deine Gedankenspielerei noch die beiden M1 4151 und 4152 heranziehen :)

Stimmt.  :)
Wobei auch hier nur der 4152 als Betriebsfahrzeug geführt wird, während der 4151 lediglich Ausstellungsfahrzeug ist.
Nichtdestotrotz kämen wir dann in Summe auf 11 Fahrzeuge.  ;)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27814
Re: Ströck 2018
« Antwort #13 am: 26. November 2018, 19:55:08 »
Man könnte den U2-Ersatz mit M führen. Garantiert kurze Fahrgastzu- und aussteigszeiten am Ring und die zusätzliche Linie damit kein Problem.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Ströck 2018
« Antwort #14 am: 26. November 2018, 21:55:12 »
Garantiert kurze Fahrgastzu- und aussteigszeiten am Ring und die zusätzliche Linie damit kein Problem.
Das steht und fällt mit der Zugsmannschaft...