Autor Thema: Linie 57 (1907-1966)  (Gelesen 69679 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fr3

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 245
Re: Linie 57 (1907-1966)
« Antwort #240 am: 01. März 2019, 08:40:27 »
Im Hintergrund eine Plakatwand; Aufnahmeort könnte vielleicht das Areal eines Betriebsbahnhofs (Wienzeile) sein.
Die Plakatwand deutet eher auf einen öffentlichen Raum hin.

Die Aufnahme ist trotzt ihres schlechten Erhaltungszustandes faszinierend. Die Körperhaltungen der Personen sind ausdrucksvoll, die Stimmung vor Ort wird lebendig wiedergegeben. Der Herr rechts neben der Dame dürfte zu ihr gehören, wenn man seine ihr schützend zugewandte Stellung betrachtet. Er könnte, wie alle anderen ohne Schaffnertasche ein Motorführer gewesen sein.

Rechts hat sich auch ein Wachmann zur Gruppe gesellt. Und noch eine Dame ist auf dem Bild zu sehen. Sie blickt aus dem linken Fenster etwas zurückhaltend aber doch mit Neugier in die Szene. Aufgrund ihrer Haltung dürfte sie auf einer Längsbank sitzen, was Kenner diese Wagentyps vielleicht bestätigen können.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9492
Re: Linie 57 (1907-1966)
« Antwort #241 am: 23. März 2019, 19:25:27 »
G4 301 bei Winterwetter in der Jheringgasse 1964 (Foto: H. Marincig).

LG nord22

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11243
Re: Linie 57 (1907-1966)
« Antwort #242 am: 23. März 2019, 22:28:00 »
Ich dachte, dieser Blechstreifen über den Frontfenstern war eine Behelfsreparatur, dabei scheinen das alle G4 gehabt zu haben.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1253
Re: Linie 57 (1907-1966)
« Antwort #243 am: 24. März 2019, 08:36:17 »
Ich dachte, dieser Blechstreifen über den Frontfenstern war eine Behelfsreparatur, dabei scheinen das alle G4 gehabt zu haben.

Diese Verblechung der Stirndachkantenleiste hat auch die zweite Überarbeitung der Type H2 erhalten, nur wirkte sie da harmonischer.

Dirty Harry

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Linie 57 (1907-1966)
« Antwort #244 am: 12. August 2019, 14:06:37 »
Heute auf der höhe Gumpendorferstraße 69-71. Mittlerweile wurde schon der neue Asphalt gelegt.

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1431
Re: Linie 57 (1907-1966)
« Antwort #245 am: 12. August 2019, 20:15:54 »
Heute auf der höhe Gumpendorferstraße 69-71. Mittlerweile wurde schon der neue Asphalt gelegt.
Danke für die Info!  :)
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

hewerner

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 160
Re: Linie 57 (1907-1966)
« Antwort #246 am: 13. August 2019, 12:26:29 »
Diese Bilder könnte man ja auch für die Linie 13 erwähnen, zwischen Hofmühlgasse und Amerlingstraße fuhr hier ja auch der 13er bis 1961.
Lg Helmut