Autor Thema: Einstiegshöhe(n) bei ULF, Flexity, Bussen, WLB und Bahnsteighöhen von WL und WLB  (Gelesen 711 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1320
Die Flexitys haben ja eine Einstiegshöhe von 215mm.
Die ULFe hatten ursprünglich nur 197mm, wurden aber im Winter um 40mm angehoben.
Im Zuge des Ausbaus von Hydraulik (bitte um Präzisierung, falls falsch ausgedrückt) wurde generell auf das Winterniveau angehoben, oder?
Damit wäre die Einstiegshöhe des ULF nun mit 237mm sogar höher als jene des Flexity, oder ist die einheitlich neue ULF-Einstiegshöhe nicht genau dem "alten" Winterniveau entsprechend?
Da mir nie aufgefallen wäre, dass man in den ULF hinabsteigt, nehme ich an, dass die Standardbahnsteigkanten nicht mehr als 197mm hoch sind, oder?
Weiß jemand, wie hoch diese genaus sind?
Laut Mercedes-Homepage ist die Einstiegshöhe für einen Standard-Citaro mit 320mm bei einer Fußbodenhöhe von 370mm angegeben.
Ist da die Kneeling-Funktion schon einberechnet, oder ist das ein WL-spezifisches Feature, das etwa aus den niedrigen Haltestellen für den ULF resultiert?
Entsprechen die Einstiegshöhen der WLB-400er eigentlich den U6-TW mit 440mm?
Und weiß jemand, welche Höhe die neuen Bahnsteigkanten der WLB im Überlandbereich bzw. abseits der WL-Haltestellen haben?
Mit dem Flexity wird sich diesbezüglich ja doch ein bisschen etwas tun, auch wenn man die nächsten Jahre sicher noch stur an der bisherigen Bahnsteighöhe von Bus- und Bim-Haltestellen festhalten wird.

Katana

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 429
Da mir nie aufgefallen wäre, dass man in den ULF hinabsteigt, nehme ich an, dass die Standardbahnsteigkanten mehr als 197mm hoch sind, oder?
Das ist doch ein Widerspruch, oder? Du meinst wohl Bahnsteigkanten nicht mehr als 197 mm hoch.

StrabVO §30 (9) bestätigt das, er besagt u.a. "Der Bahnsteig soll nicht höher liegen als der Fahrzeugfußboden in seiner tiefsten Lage; ..."

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1320
Da mir nie aufgefallen wäre, dass man in den ULF hinabsteigt, nehme ich an, dass die Standardbahnsteigkanten mehr als 197mm hoch sind, oder?
Das ist doch ein Widerspruch, oder? Du meinst wohl Bahnsteigkanten nicht mehr als 197 mm hoch.

StrabVO §30 (9) bestätigt das, er besagt u.a. "Der Bahnsteig soll nicht höher liegen als der Fahrzeugfußboden in seiner tiefsten Lage; ..."

Ja, stimmt. Ist ausgebessert.

Alex

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1000
Ich bilde mir ein, hier gelesen zu haben, dass die Einstiegshöhe beim ULF nach Ausbau der Hydraulik sogar höher als beim Winterniveau ist.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8753
Das stimmt nicht; die Einstiegshöhe bei den ULF ohne Niveauregulierung liegt zwischen dem früheren Winter- und Sommerniveau.

nord22

Alex

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1000
Das stimmt nicht; die Einstiegshöhe bei den ULF ohne Niveauregulierung liegt zwischen dem früheren Winter- und Sommerniveau.

nord22

Danke für die Richtigstellung. Also in etwa in der gleichen Höhe wie beim Flexity.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9199
Das stimmt nicht; die Einstiegshöhe bei den ULF ohne Niveauregulierung liegt zwischen dem früheren Winter- und Sommerniveau.

nord22
Ich glaub sowas zwischen 22 und 23,5cm.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr