Autor Thema: Innenraum mit Neulack bzw Grundreinigung ULF A/B  (Gelesen 1010 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taurus

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 179
Innenraum mit Neulack bzw Grundreinigung ULF A/B
« am: 09. Januar 2019, 23:13:58 »
Nachdem letztens der Flexity eingezogen wurde bin ich die restliche Strecke mit B 634 gefahren.
Ich staunte nicht schlecht, denn die Innenverkleidungen wurde entweder neu lackiert oder aufpoliert.
  ;D
Wird das jetzt bei jeder HU gemacht? Wäre an der Zeit. A und B sind sicher die grauslichsten Fahrzeuge in Wien.



Ohne_Mich

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Innenraum mit Neulack bzw Grundreinigung ULF A/B
« Antwort #1 am: 10. Januar 2019, 01:43:29 »
Das ist gut, schon länger notwendig. Besonders bei den B mit den rausgenommenen Sitzen sieht mans besonders stark.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31205
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Innenraum mit Neulack bzw Grundreinigung ULF A/B
« Antwort #2 am: 10. Januar 2019, 08:37:51 »
Nachdem letztens der Flexity eingezogen wurde bin ich die restliche Strecke mit B 634 gefahren.
Ich staunte nicht schlecht, denn die Innenverkleidungen wurde entweder neu lackiert oder aufpoliert.
  ;D

Die werden schlicht angemalt. Nachdem diese Kunststoffteile aber nicht dafür vorgesehen sind, angemalt zu werden, beginnt die Farbe nach einiger Zeit an den stärker beanspruchten Stellen wieder abzublättern, außerdem haftet der Dreck an der Farboberfläche besser und die geringere Resistenz gegen aggressive Reinigungsmittel (die ohnehin so gut wie nie angewendet werden) tut ihr Übriges. Es handelt sich also nur um eine punktuelle Verbesserung à la Potemkin.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!