Autor Thema: 28.2.2019: Opernball  (Gelesen 3454 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31441
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #15 am: 26. Februar 2019, 09:26:41 »
Die WL haben die Umleitungsgrafik ausgetauscht (zumindest auf ihrer Internetseite – in Qando ist noch die alte zu finden):
https://www.wienerlinien.at/media/files/2019/skizze%20opernball%202019_strb_299270.pdf

Uff, das macht die Sache nicht wirklich besser.

Nicht einmal die Donnerstagsdemonstranten gehen vor die Oper demonstrieren. Die gehen lieber über die Meidlinger Hauptstraße. Was das bringen soll, frage ich mich.

Die Donnerstagsdemonstration hat mit dem Opernball nix zu tun.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2436
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #16 am: 26. Februar 2019, 09:32:18 »
Die WL haben die Umleitungsgrafik ausgetauscht (zumindest auf ihrer Internetseite – in Qando ist noch die alte zu finden):
https://www.wienerlinien.at/media/files/2019/skizze%20opernball%202019_strb_299270.pdf

Uff, das macht die Sache nicht wirklich besser.

Besser schon, viel besser – zumindest inhaltlich. :up: Aber grafisch ist bleibt es so etwas von retro. Jedoch besser so als umgekehrt. Früher hat man dies überhaupt nur getextet und kein :luck: hat sich ausgekannt.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31441
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #17 am: 26. Februar 2019, 09:38:13 »
Es ist immer noch ein undurchschaubares Wirrwarr. Ich verstehe nicht, warum man die einzelnen Linien nicht mit dünneren, dafür durchgehenden und farblich unterschiedlichen Signaturen darstellt. Dadurch würde der Linienweg sofort ins Auge stechen. Das hätte sogar der externe Parteigrafiker hinbekommen. (Diese Grafik ist innerhalb Erdbergs entstanden, denn der Parteigrafiker verwendet kein CorelDraw.)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15090
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #18 am: 26. Februar 2019, 13:18:32 »
Es ist wie üblich der Bereich vor der Oper komplett abgesperrt, weil dort der rote Teppich ausgerollt wird.

Warum rollt man den Teppich nicht an der Rückseite der Oper aus? Da könnten Lugner & Co.  direkt vom Sacher in die Oper eilen. Ganz ohne Stretch-Limo!   ;)  ;D




Die Donnerstagsdemonstration hat mit dem Opernball nix zu tun.
Sind aber die selben Leute, sie können sich halt nicht zweiteilen!   >:D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5732
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #19 am: 26. Februar 2019, 13:26:09 »
Es ist wie üblich der Bereich vor der Oper komplett abgesperrt, weil dort der rote Teppich ausgerollt wird.

Warum rollt man den Teppich nicht an der Rückseite der Oper aus? Da könnten Lugner & Co.  direkt vom Sacher in die Oper eilen. Ganz ohne Stretch-Limo!   ;)  ;D
Der Lugner diniert aber im Grand Hotel und nicht im Sacher. ;)


Die Donnerstagsdemonstration hat mit dem Opernball nix zu tun.
Sind aber die selben Leute, sie können sich halt nicht zweiteilen!   >:D
Sie könnten die Route der Demo aber in den Bereich Oper legen. Aber der Opernball juckt schon sehr lang niemand mehr - vor allem ist es ja eigentlich der Ball der Oper und kein politischer Ball. Und das in der Oper tätige künstlerische Personal ist politisch tendenziell wohl eher wenig extrem in irgendeine Richtung einzuordnen, wahrscheinlich tendenziell eher liberal und tolerant und somit nix, was die Donnerstagsdemonstranten stören könnte. Dass der Ball nebenbei auch als Staatsball genutzt wird, liegt halt am Image des Landes als Oper(ette)nstaat.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9864
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #20 am: 26. Februar 2019, 13:27:49 »
Es ist wie üblich der Bereich vor der Oper komplett abgesperrt, weil dort der rote Teppich ausgerollt wird.

Warum rollt man den Teppich nicht an der Rückseite der Oper aus? Da könnten Lugner & Co.  direkt vom Sacher in die Oper eilen. Ganz ohne Stretch-Limo!   ;)  ;D

Weil man da keinen entsprechenden Eingang hat


Die Donnerstagsdemonstration hat mit dem Opernball nix zu tun.
Sind aber die selben Leute, sie können sich halt nicht zweiteilen!   >:D

Aber dort hätten sie sicherlich mehr Aufmerksamkeit, als wenn sie am Abend über die Meidling Hauptstraße ziehen. Noch dazu, wo sie so nicht einmal den verkehr behindern
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

U4

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1818
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #21 am: 26. Februar 2019, 14:14:09 »
Es ist wie üblich der Bereich vor der Oper komplett abgesperrt, weil dort der rote Teppich ausgerollt wird.

Warum rollt man den Teppich nicht an der Rückseite der Oper aus? Da könnten Lugner & Co.  direkt vom Sacher in die Oper eilen. Ganz ohne Stretch-Limo!   ;)  ;D




Die Donnerstagsdemonstration hat mit dem Opernball nix zu tun.
Sind aber die selben Leute, sie können sich halt nicht zweiteilen!   >:D
Heuer gibt es angeblich keine Stretchlimo fürn Kasperl, seine Gast-Gretl will sie nicht ;D

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9234
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #22 am: 27. Februar 2019, 11:52:23 »
Heuer gibt es angeblich keine Stretchlimo fürn Kasperl, seine Gast-Gretl will sie nicht ;D

Immerhin zahlt dieser "Kasperl" die Loge für seine "Gast-Gretl" wenigstens aus eigener Tasche - im Gegensatz zu diversen in- und ausländischen Politikern, die sich dort auf Staatskosten eine schöne(?) Nacht machen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1077
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #23 am: 27. Februar 2019, 12:34:04 »
Es ist wie üblich der Bereich vor der Oper komplett abgesperrt, weil dort der rote Teppich ausgerollt wird.

Warum rollt man den Teppich nicht an der Rückseite der Oper aus? Da könnten Lugner & Co.  direkt vom Sacher in die Oper eilen. Ganz ohne Stretch-Limo!   ;)  ;D





Die Donnerstagsdemonstration hat mit dem Opernball nix zu tun.
Sind aber die selben Leute, sie können sich halt nicht zweiteilen!   >:D
Heuer gibt es angeblich keine Stretchlimo fürn Kasperl, seine Gast-Gretl will sie nicht ;D
Nix wissen, aber gescheit schreiben, typisch.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7329
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #24 am: 27. Februar 2019, 12:38:32 »
Stargäste, die sich geweigert haben, in die vom Lugner gebuchte Stretch-Limo zu steigen, sondern lieber mit einem unscheinbaren Fahrzeug geführt werden wollten, gab es schon öfter. ;)

WVB

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 203
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #25 am: 18. März 2019, 23:01:49 »
Nach fast drei Wochen sind die Sonderfahrpläne immer noch auf der Homepage. Wurde schon in der ersten Märzwoche bemängelt und mit dem üblichen "Wir kümmern uns darum"-Blabla quittiert allerdings hat das Know-how dann nur für die Entfernung der Fahrpläne vom D und 71er gereicht.  :fp:

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11122
Re: 28.2.2019: Opernball
« Antwort #26 am: 19. März 2019, 20:06:08 »
Nach fast drei Wochen sind die Sonderfahrpläne immer noch auf der Homepage. Wurde schon in der ersten Märzwoche bemängelt und mit dem üblichen "Wir kümmern uns darum"-Blabla quittiert allerdings hat das Know-how dann nur für die Entfernung der Fahrpläne vom D und 71er gereicht.  :fp:
Es kommt ja bald wieder ein Opernball
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging