Autor Thema: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit  (Gelesen 26840 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7721
    • www.tramway.at
Werte Gemeinde, ich erwähne dieses Buch mal hier, auch wenn die Straßenbahn nicht im Mittelpunkt steht (allerdings habe ich es nicht ausgehalten, ein Buch ganz ohne ÖV zu schreiben, also kommt die Stadtbahn ebenso vor wie der Nordbahnhof oder die Aßmayergasse). Allerdings erfreuen sich die Threads "Geschäfte mit Atmosphäre", "Unbekannte Gassen" oder "Hausabriss und Mietenpreise" im Forum großer Beliebtheit, und so passt das Buch vielleicht doch. Ich bin einerseits tief in mein Archiv getaucht und habe mich andererseits 2020 auf die Suche gemacht nach all den seltsamen Dingen, die das etwas ältere Wien so ausgemacht haben - und immer noch ausmachen.

Schaut mal rein: www.mauerspiel.at/randschaften
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Tunafish

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 702
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #1 am: 11. Februar 2021, 19:01:18 »
Sehr spannend, was du alles so produzierst!

Gast1090

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 531
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #2 am: 11. Februar 2021, 19:03:43 »
Und das Haus in der Liechtensteinstrasse am Umschlag   :up:

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7721
    • www.tramway.at
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #3 am: 11. Februar 2021, 19:25:16 »
Und das Haus in der Liechtensteinstrasse am Umschlag   :up:

Paar Einblicke gefällig?
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Gast1090

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 531
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #4 am: 11. Februar 2021, 19:34:05 »
Vielen Dank!  :up:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36173
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #5 am: 11. Februar 2021, 19:52:21 »
Ich freue mich schon auf das Buch unseres Großmeisters und werde es gleich über den Buchhändler meines Vertrauens ordern (damit der auch was verdient).  :D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

Z-TW

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2303
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #6 am: 11. Februar 2021, 20:02:03 »
In dieser Randschaft bin ich aufgewachsen...
Werde das Buch natürlich kaufen!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7721
    • www.tramway.at
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #7 am: 11. Februar 2021, 20:41:08 »
Ich freue mich schon auf das Buch unseres Großmeisters und werde es gleich über den Buchhändler meines Vertrauens ordern (damit der auch was verdient).  :D

Will man das Haus nicht verlassen, versendet es auch der Verlag direkt (auf Wunsch mit Widmung!):
https://phoibos.at/Autoren-Hrsg/J/Randschaften-Auf-der-Suche-nach-dem-Wien-unserer-Kindheit.html
Harald A. Jahn, www.tramway.at

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1555
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #8 am: 18. Februar 2021, 18:23:29 »
Allerdings erfreuen sich die Threads "Geschäfte mit Atmosphäre", "Unbekannte Gassen" oder "Hausabriss und Mietenpreise" im Forum großer Beliebtheit, und so passt das Buch vielleicht doch.
Auf jeden Fall - als Threadstarter von zwei dieser Threads auch von mir herzlichen Dank, die Leseprobe auf Deiner Homepage und die Bilder hier sind schon mal sehr vielversprechend! :up:

Die Frau Gerichtsdolmetscherin vulgo Geschirrhändlerin aus der Garnisongasse hast Du ja dann wirklich noch erwischt  :)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36173
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #9 am: 18. Februar 2021, 19:06:08 »
Ich habe mir das Buch heute beim Mauritz geholt und bin schon sehr auf die Inhalte gespannt! :)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7721
    • www.tramway.at
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #10 am: 18. Februar 2021, 19:13:04 »
Allerdings erfreuen sich die Threads "Geschäfte mit Atmosphäre", "Unbekannte Gassen" oder "Hausabriss und Mietenpreise" im Forum großer Beliebtheit, und so passt das Buch vielleicht doch.
Auf jeden Fall - als Threadstarter von zwei dieser Threads auch von mir herzlichen Dank, die Leseprobe auf Deiner Homepage und die Bilder hier sind schon mal sehr vielversprechend! :up:

Die Frau Gerichtsdolmetscherin vulgo Geschirrhändlerin aus der Garnisongasse hast Du ja dann wirklich noch erwischt  :)

Sie ist eine wahre Dame, und ihre Laden eine Fundgrube - ich war seit Jahrzehnten der erste, der drin gestirlt hat! Die Öffnungszeiten sind aber eher restriktiv  8)
Harald A. Jahn, www.tramway.at

maybreeze

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 580
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #11 am: 19. Februar 2021, 08:38:01 »
Hab' das Buch schon von der Buchhändlerin meines Vertrauens bekommen - man kann nicht oft genug in dem "Schau"-Buch blättern, mit den Bildern in den Erinnerungen schwelgen. Labsal für die Seele!

noniq

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 106
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #12 am: 19. Februar 2021, 10:31:04 »
Hab' das Buch schon von der Buchhändlerin meines Vertrauens bekommen - man kann nicht oft genug in dem "Schau"-Buch blättern, mit den Bildern in den Erinnerungen schwelgen. Labsal für die Seele!

Same here – hab gestern vorm Einschlafen darin geschwelgt (und anschließend sehr gut geschlafen, das lag sicher auch am Buch! ;D)

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7721
    • www.tramway.at
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #13 am: 19. Februar 2021, 13:01:02 »
Für die bereits eingeweihten: Der Dialog im Wirtshauskapitel (das mit Albanien) hab ich in rasender Eile mitgeschrieben, der war praktisch wortgenau so. Stattgefunden hat das beim Praschl, auch die da geschilderte Szene war exakt so - ich hab mich wie in einer Kottan-Folge gefühlt, genau das hab ich gesucht!
Harald A. Jahn, www.tramway.at

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36173
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Randschaften - Auf der Suche nach dem Wien unserer Kindheit
« Antwort #14 am: 19. Februar 2021, 14:10:51 »
Für die bereits eingeweihten: Der Dialog im Wirtshauskapitel (das mit Albanien) hab ich in rasender Eile mitgeschrieben, der war praktisch wortgenau so.

Die beiden müssen schon reichlich eingspritzt gewesen sein.  :D

Hat dir das mit der Schleife der Sigi erzählt oder hast du das aus dem Forum übernommen?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!