Autor Thema: Linie 43  (Gelesen 110684 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Floster

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 88
Re: Linie 43
« Antwort #180 am: 19. November 2023, 14:37:14 »
Es gibt eine neue Ampel auf der Linie 43 an der Kreuzung Dornbacher Straße/Vollbadgasse. Allerdings umfasst die Ampelregelung nur die Fußgängerquerung über die Vollbadgasse und nicht die gesamte Kreuzung, was gleich zu Aufregung geführt hat: https://wien.orf.at/stories/3233091/

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 803
Re: Linie 43
« Antwort #181 am: 19. November 2023, 17:52:24 »
Wie man auf den Fotos im ORF Bericht sieht, sind nun die letzten Kopfsteinpflasterreste der 48er Endstation verschwunden  :(

4020er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 673
Re: Linie 43
« Antwort #182 am: 19. November 2023, 19:31:37 »
Wie man auf den Fotos im ORF Bericht sieht, sind nun die letzten Kopfsteinpflasterreste der 48er Endstation verschwunden  :(
48er??? Diese Bim-Linie gibt's schon seit Jahrzehnten nicht mehr  ;)

MK

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1179
Re: Linie 43
« Antwort #183 am: 19. November 2023, 19:41:11 »
Ja, aber die Gleise lösen sich nach der Einstellung nicht in Luft auf, sondern bleiben teilweise noch sehr lange sichtbar.
Wanderer, kommst du nach Liechtenstein,
tritt nicht daneben, tritt mitten rein!

Kálvin tér

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 468
Re: Linie 43
« Antwort #184 am: 19. November 2023, 20:26:17 »
Die Kuppelendstelle hat man noch bis vor wenigen Jahren deutlich erkennen können, erst jetzt bei der Verbauung des ehemaligen Morawek-Grundstücks hat man das Pflster beseitigt.

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 803
Re: Linie 43
« Antwort #185 am: 19. November 2023, 20:28:58 »
An dieser Stelle konnte man noch bis letztes Jahr den Gleisverlauf im Pflaster erkennen: https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=64.msg2002#msg2002

ncc1701c

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 106
Re: Linie 43
« Antwort #186 am: 19. November 2023, 23:31:20 »
Im August 2023 waren noch Reste der Kuppelendstelle der Linie 48 im Pflaster zu erkennen.