Autor Thema: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)  (Gelesen 4512792 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35202
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16665 am: 09. August 2022, 18:04:46 »
ULF A 8 war involviert wird wohl ein längeren Aufenthalt in der ZW haben.

Wieso, was war denn los?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

contra

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 155

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13305
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16667 am: 09. August 2022, 19:47:49 »
Möbelwagen, üblicherweise sitzt da nicht nur der Fahrer, sondern auch ein paar Möbelpacker drinnen. Der Fahrer kommt nicht auf die Idee, dass er einen davon zum Einweisen aussteigen lässt.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35202
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16668 am: 09. August 2022, 21:40:01 »
Das Rückwärtsfahrpiepserl wird halt gern als Freibrief für blinde Manöver gesehen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Alex

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2027
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16669 am: 09. August 2022, 23:45:13 »

21er

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16670 am: 17. August 2022, 10:45:18 »
Verkehrsunfall Brünner Straße/Shuttleworthstraße ohne WL-Beteiligung. Offensichtlichen dürfte ein Fußgänger von einem Auto erwischt worden sein, der Verletzte liegt auf dem Gleis, daher 30er und 31er an der Weiterfahrt gehindert.

VA FR stadteinwärts gegen 11:12, stadtauswärts 11:22 Uhr.

TU2 6123

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16671 am: 20. August 2022, 08:34:01 »
Heute Früh ist 324/11 beim Bhf. Simmering entgleist.

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 981
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16672 am: 20. August 2022, 09:08:56 »
Wenn 324 gerade aus dem Bahnhof kam, dann könnte der Fahrer ev. zu rasch beschleunigt haben, so dass es das letzte Modul aus der Weiche gedrückt hat - wenn der Wagen aber schon als regulärer Linienwagen dort gefahren ist wäre es eher wahrscheinlich, dass sich irgend ein Gegenstand unter dem Wagen in der Weiche verklemmt hat und diese umgestellt bzw in abgelenkter Position verkeilt hat, so dass das letzte Modul aus dem Gleis gedrängt wurde.
Das Entlangschrammen auf der Bordsteinkante dürfte dem Boden im Sänftenmodul wohl nicht ganz so bekommen haben, ist ja schließlich kein Skatebord. Vermute, der wird zurück ins Werk gehen...

hewerner

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 262
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16673 am: 20. August 2022, 11:09:02 »
Siehe: https://wien.orf.at/stories/3169803/

Lt. dem Link ist der 324 gerade aus der Remise zum Einsatz herausgefahren.
Lg Helmut


M-wagen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 794
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16675 am: 20. August 2022, 11:44:30 »
Trotz diesem Vorfall wurde weiters durchgesagt: Linie 11 verkürzt Fikeysstraße und Linie 71 Zentralfriedhof 3 Tor - Schwarzenbergplatz. Es gab keinen Ersatzverkehr

LAWO

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 95
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16676 am: 20. August 2022, 11:48:04 »

Wenn 324 gerade aus dem Bahnhof kam, dann könnte der Fahrer ev. zu rasch beschleunigt haben, so dass es das letzte Modul aus der Weiche gedrückt hat - wenn der Wagen aber schon als regulärer Linienwagen dort gefahren ist wäre es eher wahrscheinlich, dass sich irgend ein Gegenstand unter dem Wagen in der Weiche verklemmt hat und diese umgestellt bzw in abgelenkter Position verkeilt hat, so dass das letzte Modul aus dem Gleis gedrängt wurde.
Das Entlangschrammen auf der Bordsteinkante dürfte dem Boden im Sänftenmodul wohl nicht ganz so bekommen haben, ist ja schließlich kein Skatebord. Vermute, der wird zurück ins Werk gehen...
Weder noch, 324 hat sich quasi selbst das "Haxl g'stellt".
Das mittlere Drehgestell ist an der Zuge aufgeritten und hat sie unter dem Zug gestellt.
Somit ist der vordere Teil Richtung Stadt und der hintere Teil Richtung Zentralfriedhof gefahren.
Auf Höhe des Weichenherz wurde das hintere Drehgestell aus den Schienen gerissen.

contra

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 155
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16677 am: 20. August 2022, 12:26:41 »
Wenn es eine Einschubfahrt war, verstehe ich nicht wie es da zu einer Gabelfahrt kommen kann, sind ja alles Vereinigungsweichen.

Schienenchaos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1656
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16678 am: 20. August 2022, 12:35:27 »

Wenn 324 gerade aus dem Bahnhof kam, dann könnte der Fahrer ev. zu rasch beschleunigt haben, so dass es das letzte Modul aus der Weiche gedrückt hat - wenn der Wagen aber schon als regulärer Linienwagen dort gefahren ist wäre es eher wahrscheinlich, dass sich irgend ein Gegenstand unter dem Wagen in der Weiche verklemmt hat und diese umgestellt bzw in abgelenkter Position verkeilt hat, so dass das letzte Modul aus dem Gleis gedrängt wurde.
Das Entlangschrammen auf der Bordsteinkante dürfte dem Boden im Sänftenmodul wohl nicht ganz so bekommen haben, ist ja schließlich kein Skatebord. Vermute, der wird zurück ins Werk gehen...
Weder noch, 324 hat sich quasi selbst das "Haxl g'stellt".
Das mittlere Drehgestell ist an der Zuge aufgeritten und hat sie unter dem Zug gestellt.
Somit ist der vordere Teil Richtung Stadt und der hintere Teil Richtung Zentralfriedhof gefahren.
Auf Höhe des Weichenherz wurde das hintere Drehgestell aus den Schienen gerissen.

Dh die Weichenzunge ist nicht formschlüssig angelegen?

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13305
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #16679 am: 20. August 2022, 12:39:20 »
Wenn es eine Einschubfahrt war, verstehe ich nicht wie es da zu einer Gabelfahrt kommen kann, sind ja alles Vereinigungsweichen.
Einschubfahrt ist keine Einziehfahrt
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging