Autor Thema: [FR] Montpellier  (Gelesen 55428 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4899
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #90 am: 12. April 2021, 08:57:57 »
Bitte die Informationen nicht nur in die Dateinamen schreiben, dann sind sie mit der Suchfunktion nicht auffindbar (weder mit der Forumssuchfunktion noch in der Druckansicht, wenn man einen Thread schnell durchsuchen möchte).

Tramwaycafe

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1092
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #91 am: 16. April 2021, 16:12:22 »
Danke für die vielen Fotos von 2017 – hier nochmals ein Blick an den Ostrand der Innenstadt, zugleich zum Ostrand des klassizistischen Antigone-Viertels. Hier, an der Haltestelle Place de l’Europe, halten der 1er und der 4er – die Beschriftung mit einer Linie pro Haltestellentafelseite, hmmm, könnte etwas intuitiver sein, meine ich. Mehrere Straßenbahnlinien, die sich dieselbe Strecke teilen, sind in Frankreich ja traditionellerweise nicht der bevorzugteste Netzaufbauzugang, doch in Montpellier haben wir inzwischen einen durchaus verzahnten Betrieb, wo die eindeutige Strecken-Linien-Zuordnung immer brüchiger wird. Und das find’ ich wiederum gut.

Zurück von den Bewertungen hin zur abgebildeten Situation: Zu sehen ist Wagen 2016 auf der «Schwalbenlinie» 1 vor dem Piscine Olympique – olympisch deutet hier die olympiatauglichen Schwimmbeckenmaße an; olympische Spiele gab’s weit und breit nie. Das Foto entstand wiederum am 24. Juni 2019; das Schwimmbad wäre wenige Tage später eine willkommene Abkühlung gewesen, als es ein paar Orte nordöstlich von Montpellier, nicht besonders weit von meinem Urlaubsdomizil, die berüchtigten 46°C als Allzeit-Hitzerekord erreichte; zum ersten Mal in der Geschichte Frankreichs gab es «Vigilance Rouge» (in etwa «Zivilschutzalarmstufe rot») rein aus Hitzegründen in einigen Départements des Süden. Eine durchaus surreal schweißtreibende Erfahrung.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 35200
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #92 am: 16. April 2021, 16:46:51 »
Gegen dieses graue Haltestellenungetüm wirkt der rote Wiener Edelpfosten geradezu grazil! Wie kann im designmäßig sonst so gut aufgestellten Frankreich ein derart hässlich-plumpes Ding das Licht der Welt erblicken?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7134
    • www.tramway.at
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #93 am: 16. April 2021, 18:52:20 »
Naja, alles an Design ist auch nicht auf die Spitze getrieben. Hier hab ich das selbe Stangl etwas größer:
Harald A. Jahn, www.tramway.at

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 13298
Re: [FR] Montpellier
« Antwort #94 am: 17. April 2021, 02:12:51 »
Die plumpe Gestaltung könnte wegen der Befestigungstechnik des Haltestellenschildes - in einer Rille - notwendig sein, die aber ist elegant :)
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging