Autor Thema: Wiener Straßenbahn im Film  (Gelesen 155183 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34729
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #345 am: 04. Oktober 2021, 10:45:12 »
Einige teilweise schon bekannte, aber nichtsdestotrotz interessante Aufnahmen aus dem alten Wien in einem nachcoloriertem Video:

https://youtu.be/Er6eMZtKN_0

Da die Straßenbahnen alle mit Liniensignalen unterwegs sind, wurden die Aufnahmen auf jeden Fall nach 1907 gedreht.

Der Zug bei 0:45 ist interessant - sieht aus wie Linie "I", die es aber in Wien nie gegeben hat.

Das ist ein D-Wagen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10594
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #346 am: 04. Oktober 2021, 10:47:31 »
Einige teilweise schon bekannte, aber nichtsdestotrotz interessante Aufnahmen aus dem alten Wien in einem nachcoloriertem Video:

https://youtu.be/Er6eMZtKN_0

Da die Straßenbahnen alle mit Liniensignalen unterwegs sind, wurden die Aufnahmen auf jeden Fall nach 1907 gedreht.

Der Zug bei 0:45 ist interessant - sieht aus wie Linie "I", die es aber in Wien nie gegeben hat.

Das ist ein D-Wagen.

Ah ja, wenn man genau hinsieht, kann man ein "D" vermuten. Ja, wird wohl so sein. Danke!
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12724
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #347 am: 04. Oktober 2021, 10:52:28 »
Einige teilweise schon bekannte, aber nichtsdestotrotz interessante Aufnahmen aus dem alten Wien in einem nachcoloriertem Video:

https://youtu.be/Er6eMZtKN_0

Da die Straßenbahnen alle mit Liniensignalen unterwegs sind, wurden die Aufnahmen auf jeden Fall nach 1907 gedreht.

Der Zug bei 0:45 ist interessant - sieht aus wie Linie "I", die es aber in Wien nie gegeben hat.
[/quote
Also ich würde sagen, dass ist ein Zug der Linie "D"
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Elin Lohner

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1682
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #348 am: 11. Januar 2022, 13:44:25 »
Bin eben auf ein Video gestoßen, welches zeigt, wie der E1 4669 und der c3 1107 bereits auf Tieflader stehen und nach Miskolc transportiert werden.

Link
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1815
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #349 am: 11. Januar 2022, 15:21:10 »
Hier werde ich nicht schlau, werden Stationen mit Mittelstationen von Einrichtungszügen einfach nicht eingehalten oder ist es eine Expresslinie?

https://www.youtube.com/watch?v=b27cshc41uU

Elin Lohner

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1682
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #350 am: 11. Januar 2022, 15:32:31 »
Hier werde ich nicht schlau, werden Stationen mit Mittelstationen von Einrichtungszügen einfach nicht eingehalten oder ist es eine Expresslinie?
Dürfte eine Sonderfahrt gewesen sein, denn das hier ist die Strecke der Linie 2 in Miskolc und hat, bis auf eine Haltestelle, nur Bahnsteige auf der rechten Wagenseite. Die Haltestelle nach der Endstation hatte sogar noch, wie man in diesem Video sehen kann, einen zusätzlichen Bahnsteig auf der rechten Wagenseite.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1815
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #351 am: 11. Januar 2022, 15:55:53 »
Hier werde ich nicht schlau, werden Stationen mit Mittelstationen von Einrichtungszügen einfach nicht eingehalten oder ist es eine Expresslinie?
Dürfte eine Sonderfahrt gewesen sein, denn das hier ist die Strecke der Linie 2 in Miskolc und hat, bis auf eine Haltestelle, nur Bahnsteige auf der rechten Wagenseite.

Ja das kann es sein - DANKE.

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5279
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #352 am: 11. Januar 2022, 19:47:58 »
Hier werde ich nicht schlau, werden Stationen mit Mittelstationen von Einrichtungszügen einfach nicht eingehalten oder ist es eine Expresslinie?

https://www.youtube.com/watch?v=b27cshc41uU
Danke für den Film; ich wusste gar nicht, das die mit der Geamatic fahren, als ich dort war, war dies nicht der Fall.
Auch die Schienen scheinen neu gelegt zu ein.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34729
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #353 am: 11. Januar 2022, 21:31:30 »
Verwechselt du das nicht mit Rumänien? In Miskolc fuhren sie nach meiner Erinnerung immer mit der Geamatic.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5279
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #354 am: 11. Januar 2022, 22:23:03 »
Verwechselt du das nicht mit Rumänien? In Miskolc fuhren sie nach meiner Erinnerung immer mit der Geamatic.
Stimmt, zuerst denken, dann schreiben; ja  da hast du recht!  :-X

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10594
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #355 am: 12. Januar 2022, 09:12:45 »
Hier werde ich nicht schlau, werden Stationen mit Mittelstationen von Einrichtungszügen einfach nicht eingehalten oder ist es eine Expresslinie?

https://www.youtube.com/watch?v=b27cshc41uU

Wie an den bei 0:38 türseitig erkennbaren Signalscheiben zu vermuten ist, dürfte es sich um eine Sonderfahrt gehandelt haben.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")