Autor Thema: Type c3  (Gelesen 42935 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34330
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Type c3
« Antwort #90 am: 14. April 2018, 09:56:10 »
Er unterscheidet sich nicht allzu sehr von so manchem Fahrzeug, das noch im Planbetrieb eingesetzt wird. 8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

E1aufdem60er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 142
    • Instagram
Re: Type c3
« Antwort #91 am: 01. Juli 2018, 22:58:35 »
Er unterscheidet sich nicht allzu sehr von so manchem Fahrzeug, das noch im Planbetrieb eingesetzt wird. 8)

1329 ;D
In der Hoffnung, eines Tages wieder in einem c3 sitzen zu können...

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5228
Re: Type c3
« Antwort #92 am: 26. April 2020, 11:40:55 »
So sah der 1272 im Jahre 2012 im Planbetrieb aus!

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2836
Re: Type c3
« Antwort #93 am: 26. April 2020, 12:47:39 »
So sah der 1272 im Jahre 2012 im Planbetrieb aus!
Hach, die Holzverkleidungen und der Holzboden waren schon etwas einzigartig Nostalgisches inmitten einer modernen Welt. Ein paar kleine Stufen hinaufgestiegen und schon war man mehr als 50 Jahre in die Vergangenheit gereist. Vor nicht einmal drei Jahren konnte man noch in den Genuss kommen, in so einem Wagen im Planbetrieb mitzufahren. Viele schöne Fahrten waren das ... .

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1827
Re: Type c3
« Antwort #94 am: 26. April 2020, 14:46:11 »
Vor nicht einmal drei Jahren konnte man noch in den Genuss kommen, in so einem Wagen im Planbetrieb mitzufahren.
Ich saß damals bei der öffentlichen 58er-Abfahrtssonderfahrt im c3 links am zweitvordersten Sitz – die beiden "Panoramasitze" waren leider schon von zwei sehr lauten Herrschaften* besetzt – und hab zuerst gar nicht gemerkt, dass das aus den Lautsprechern ertönende Kaidaphon zu dem Zeitpunkt auch schon historisch war, so alltäglich ist mir das Setting vorgekommen.
_____

*) Es wäre nicht verwunderlich, wenn besagte Herrschaften hier im Forum als Mitglieder unterwegs sind, deshalb nix für ungut. ;)
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1742
Re: Type c3
« Antwort #95 am: 26. April 2020, 14:54:46 »
Und der spezielle Geruch des mit Stauböl behandelten Holzbodens.

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1882
Re: Type c3
« Antwort #96 am: 26. April 2020, 17:17:43 »
Wie seinerzeit in der Volksschule. Das hat genau so gerochen in den Klassenzimmern :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Hawk

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1700
Re: Type c3
« Antwort #97 am: 26. April 2020, 18:04:03 »
Wie seinerzeit in der Volksschule. Das hat genau so gerochen in den Klassenzimmern :)
Ja speziell nach den Ferien roch es so!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34330
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Type c3
« Antwort #98 am: 26. April 2020, 18:34:56 »
Wie seinerzeit in der Volksschule. Das hat genau so gerochen in den Klassenzimmern :)
Ja speziell nach den Ferien roch es so!

Man kann davon ausgehen, dass die Böden in den Ferien eingelassen wurden. In den letzten Jahren hatten die c3 kaum mehr den typischen Geruch, weil sich niemand mehr um das Einlassen der Böden kümmerte – wozu auch, die Fahrzeuge hatten ein Ablaufdatum und mit ihnen selbstverständlich auch die Holzlatten.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Landstraße

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 264
Re: Type c3
« Antwort #99 am: 26. April 2020, 20:14:27 »
Apropos Volksschule... Ich kann mich noch gut erinnern wie ich als Volksschüler mit der Klasse unterwegs war und wir mit dem 1234 gefahren sind ;D. Die Türanordnung ist mir da schon aufgefallen und mir haben sie besser gefallen als die E2+c5...


E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2836
Re: Type c3
« Antwort #100 am: 26. April 2020, 23:12:24 »
Vor nicht einmal drei Jahren konnte man noch in den Genuss kommen, in so einem Wagen im Planbetrieb mitzufahren.
Ich saß damals bei der öffentlichen 58er-Abfahrtssonderfahrt im c3 links am zweitvordersten Sitz – die beiden "Panoramasitze" waren leider schon von zwei sehr lauten Herrschaften* besetzt – ...
Ach, tatsächlich? Dann bist du höchstens zwei Reihen vor mir gesessen. :D

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5228
Re: Type c3
« Antwort #101 am: 29. März 2021, 12:30:30 »
c3-E1 Garnitur auf Linie 1 am Praterstern.
Der Beiwagen wirkt schon sehr ramponiert.
Die Innenbesteckung ist wohl auch nicht original....
Foto K.Holzinger

Linie 25/26

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 515
Re: Type c3
« Antwort #102 am: 29. März 2021, 13:14:34 »
c3-E1 Garnitur auf Linie 1 am Praterstern.
Der Beiwagen wirkt schon sehr ramponiert.
Die Innenbesteckung ist wohl auch nicht original....
Foto K.Holzinger
Warum nicht original? Die weiße Routentafel ist nur veraltet, oder  ???
Alles Gute für die Type E1!

Hawk

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1700
Re: Type c3
« Antwort #103 am: 29. März 2021, 13:26:18 »
Wird sicher ein Vershubunfall gewesen sein!  ;)
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 16014
Re: Type c3
« Antwort #104 am: 29. März 2021, 13:39:19 »
Aber die Dachglocke hat er noch!  :D
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!