Autor Thema: Graz: Neue Straßenbahnen  (Gelesen 22538 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 36013
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #105 am: 02. Februar 2024, 08:57:15 »
Gilt hier die Zielanzeige als drittes Spitzenlicht?

Kann ich mir nicht vorstellen. Aber der Grafiker wird halt die StrabVO nicht kennen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!
Entklumpertung des Referats West am 02.02.2024 um 19.45 Uhr planmäßig abgeschlossen!

U4

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3078
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #106 am: 02. Februar 2024, 09:17:06 »
Gilt hier die Zielanzeige als drittes Spitzenlicht?

Kann ich mir nicht vorstellen. Aber der Grafiker wird halt die StrabVO nicht kennen.
Oder die Aufnahme ist ungünstig gemacht, auch auf den Aufnahmen bei Döllmann sieht man das 3.Licht nur sehr schwach  8)

Aber interessant finde ich dies Information
Zitat
Dank der Einstiegshöhe von 215 Millimetern, eine der weltweit niedrigsten, und in Kombination mit einem Innenraum ohne Stufen werde zudem „die Barrierefreiheit in Graz deutlich verbessert“. Die größten Unterschiede zu den anderen Trams: „Flexity“ bietet 200 Plätze und somit mehr Raum (bei der Variobahn etwa sind es 145 Plätze), zudem sechs statt der üblichen vier Doppeltüren, womit das Ein- und Aussteigen beschleunigt werden soll.
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellen, Stangln die fast nicht zu sehen sind im Bild der Stadt

KSW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1244
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #107 am: 02. Februar 2024, 10:22:32 »
Gilt hier die Zielanzeige als drittes Spitzenlicht?

Kann ich mir nicht vorstellen. Aber der Grafiker wird halt die StrabVO nicht kennen.
Es dürfte wohl ein Fehler im Rendering sein, denn bei der Frontalansicht ist die 3. Leuchte als LED-Strich über dem Display ersichtlich:
https://www.holding-graz.at/wp-content/uploads/2024/01/VertragsunterzeichnungAlstom065-2200x1240.jpg

Straßenbahn Graz

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 774
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #108 am: 02. Februar 2024, 11:12:51 »

Aber interessant finde ich dies Information
Zitat
Dank der Einstiegshöhe von 215 Millimetern, eine der weltweit niedrigsten, und in Kombination mit einem Innenraum ohne Stufen werde zudem „die Barrierefreiheit in Graz deutlich verbessert“. Die größten Unterschiede zu den anderen Trams: „Flexity“ bietet 200 Plätze und somit mehr Raum (bei der Variobahn etwa sind es 145 Plätze), zudem sechs statt der üblichen vier Doppeltüren, womit das Ein- und Aussteigen beschleunigt werden soll.

Was ist daran interessant?

U4

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3078
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #109 am: 02. Februar 2024, 12:27:10 »

Aber interessant finde ich dies Information
Zitat
Dank der Einstiegshöhe von 215 Millimetern, eine der weltweit niedrigsten, und in Kombination mit einem Innenraum ohne Stufen werde zudem „die Barrierefreiheit in Graz deutlich verbessert“. Die größten Unterschiede zu den anderen Trams: „Flexity“ bietet 200 Plätze und somit mehr Raum (bei der Variobahn etwa sind es 145 Plätze), zudem sechs statt der üblichen vier Doppeltüren, womit das Ein- und Aussteigen beschleunigt werden soll.

Was ist daran interessant?
Dass Alstom es geschafft hat den Innenraum OHNE Stufen zu machen, was leider in Wien noch immer nicht funktioniert  :down:
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellen, Stangln die fast nicht zu sehen sind im Bild der Stadt

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8654
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #110 am: 02. Februar 2024, 12:33:05 »
Dass Alstom es geschafft hat den Innenraum OHNE Stufen zu machen, was leider in Wien noch immer nicht funktioniert  :down:
Was kann bitte Alstom dafür? Das hat sich aus dem Kundenwunsch der „weltweit niedrigsten Einstoegshöhe“ seitens der Wiener Linien so ergeben! In Graz denken die Verantwortlichen scheinbar etwas mehr über den Tellerrand.

EinfallsreicherName

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 188
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #111 am: 02. Februar 2024, 12:39:04 »
Ich bin mir ziemlich sicher, dass „ohne Stufen“ nicht bedeutet „ohne Anrampungen“. Der hügelige Boden im Wiener Flexity existiert ja genau aus dem Grund, dass die Einstiegshöhe im Türbereich so niedrig ist. Ich kann mir kaum vorstellen, dass man es bei einem quasi baugleichen Fahrzeug geschafft hat, die Fahrwerke bei einem konstant niedrigen Boden unterzubringen.

Schienenchaos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1895
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #112 am: 02. Februar 2024, 13:14:45 »
Noch ein Bericht und Bildmaterial:
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/18052291/enthuellt-so-sehen-die-neuen-grazer-trams-aus
Gilt hier die Zielanzeige als drittes Spitzenlicht?
Nein, das Spitzenlicht wird als horizontales LED-Band über der ZZA situiert sein.

Quelle: https://www.doellmann.at/projects/alstom-flexity-graz/

Straßenbahn Graz

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 774
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #113 am: 02. Februar 2024, 14:02:33 »

Dass Alstom es geschafft hat den Innenraum OHNE Stufen zu machen, was leider in Wien noch immer nicht funktioniert  :down:

Auch in Wien hat der Flexity keine Stufen. Sonnst wäre es kein 100% NF Fahrzeug.

38ger

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2781
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #114 am: 02. Februar 2024, 18:31:20 »
Dass Alstom es geschafft hat den Innenraum OHNE Stufen zu machen, was leider in Wien noch immer nicht funktioniert  :down:
Was kann bitte Alstom dafür? Das hat sich aus dem Kundenwunsch der „weltweit niedrigsten Einstoegshöhe“ seitens der Wiener Linien so ergeben! In Graz denken die Verantwortlichen scheinbar etwas mehr über den Tellerrand.

Der Fußboden wird un Graz genauso stufenlos sein wie in Wien, Rampen und Stufen sind zwei unterschiedliche Sachen!

T1

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5270
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #115 am: 03. Februar 2024, 14:55:07 »
Noch ein Bericht und Bildmaterial:
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/18052291/enthuellt-so-sehen-die-neuen-grazer-trams-aus
Gilt hier die Zielanzeige als drittes Spitzenlicht?
Nein, das Spitzenlicht wird als horizontales LED-Band über der ZZA situiert sein.

Quelle: https://www.doellmann.at/projects/alstom-flexity-graz/
Danke. Interessant, dass das an der sonst identen Visualisierung der Holding Graz fehlt.

Alle Achtung was da Graz mom. auf die Füße stellt.
Ich finde es eigentlich eher traurig. Wieder eine Miniserie von 15 Fahrzeugen.
Es gibt weitere 40 Wagen als Optionen, aber aktuell kein Geld und noch nicht mal den Platz, um die Wagen zu warten und abzustellen.
Darum: mal schauen, wie viele es dann wirklich werden am Ende des Tages.
Ja, ich hoffe sehr, dass auch der weitere Abruf wirklich kommt. Die Variobahnen müssten eigentlich auch dringend verlängert werden. Aber immerhin, die Abkehr von den heiligen 27 Metern hat endlich begonnen.
»Du wirst merken; User T1 hat immer Recht!« – Operator

4020

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 347
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #116 am: 04. Februar 2024, 11:10:47 »
Was kann bitte Alstom dafür? Das hat sich aus dem Kundenwunsch der „weltweit niedrigsten Einstoegshöhe“ seitens der Wiener Linien so ergeben! In Graz denken die Verantwortlichen scheinbar etwas mehr über den Tellerrand.


Graz hat die gleiche Einstiegshöhe gewählt wie Wien. ;)

Grazer1

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 184
Re: Graz: Neue Straßenbahnen
« Antwort #117 am: 04. Februar 2024, 12:48:50 »
Noch ein Bericht und Bildmaterial:
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/18052291/enthuellt-so-sehen-die-neuen-grazer-trams-aus
Gilt hier die Zielanzeige als drittes Spitzenlicht?
Wurde in dem Rendering oberhalb der Linienanzeige vergessen.