Autor Thema: Neubaustrecke Reininghaus  (Gelesen 9464 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pTn

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 344
    • pTn public transport net
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #30 am: 29. Oktober 2021, 21:25:15 »
Ergänzend zum Bericht von den Reininghausgründen, nun die anderen Bilder: https://public-transport.net/tram/Graz/G_2021/G2021/

Im Rest von Graz unterwegs: Reininghausgründe
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

und ohne...
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 829
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #31 am: 29. Oktober 2021, 21:44:06 »
Ergänzend zum Bericht von den Reininghausgründen, nun die anderen Bilder: https://public-transport.net/tram/Graz/G_2021/G2021/
Korrektur zu Bild 9: die Linie 6 wird zur Smart City verlängert, Solar City ist Linz....  :D

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1126
    • Styria Mobile
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #32 am: 07. November 2021, 20:48:49 »
Zwei Bilder von der ersten Probefahrt am Tag, 28.10.2021.

pTn

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 344
    • pTn public transport net
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #33 am: 12. November 2021, 21:49:30 »
Ergänzend zum Bericht von den Reininghausgründen, nun die anderen Bilder: https://public-transport.net/tram/Graz/G_2021/G2021/

und nun ein Video dazu: https://youtu.be/Rb6ZdGISDb0

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 829
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #34 am: 12. November 2021, 22:48:00 »
Wenn man sich die Szenen am Jakominiplatz ansieht, dann merkt man genau den Unterschied zwischen Cityrunner und Variobahn - der Cityrunner gleitet sanft über die Weiche, die Variobahn stapfte plump darüber - selbes Gleis, selbe Richtung. Dass da 10 Jahre Entwicklung dazwischen liegen glaubt einem wohl niemand...

pTn

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 344
    • pTn public transport net
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #35 am: 25. November 2021, 19:07:13 »
Morgen, am 26.11.21, ist es soweit: die Linie 4 wird verlängert, in die Reininghausgründe. Die Strecke führt u.a. über die UNESCO-Esplanade zum Jochen-Rindt-Platz (welch klingende Namen), hier ein paar Bilder dieses Platzes: https://public-transport.net/tram/Graz/G_2021/Reininghaus/index.html#img=9121_893.jpg
Die Linie 6 wird in die Smart City verlängert.
Damit wird die Station Laudongasse nicht mehr linienmäßig angefahren.

Laudongasse im Oktober 2021:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 829
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #36 am: 25. November 2021, 21:04:10 »
...und hier gibt's den kurzen TV-Bericht zur heutigen offiziellen Inbetriebnahme, welche ob der Rahmenbedingungen in kleinem und nüchternen Rahmen ausfiel (man muss aber auch sagen: es war auch sonst nicht wirklich was großes geplant...).

https://tvthek.orf.at/profile/Steiermark-heute/70020/Steiermark-heute/14114463/Verlaengerte-Straßenbahnlinien-in-Graz/15043291

Besonders lustig finde ich die lobhudelnden Worte von Hr. Malik, den größten Verhinderer, Quertreiber und Bremsklotz in der Holding. Ob Frau Kahr ihm für das Interviel eine Kalaschnikow in den Rücken drückte?  >:D ;D

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3494
  • Kompliziertdenker
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #37 am: 26. November 2021, 22:45:26 »
Jemand hat schon Fotos der eröffneten Strecke auf Wikimedia Commons gepostet: Domenico-dell’Allio-Allee, Jochen-Rindt-Platz.
Alle meine Meinungen zum Ausbau des öffentlichen Verkehrs treten erst mit Abschaffung der Maskenpflicht in Kraft. Bis dahin wird niemand, der die Wahl hat, damit fahren wollen.

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1126
    • Styria Mobile
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #38 am: 27. November 2021, 10:25:52 »
Zwei Bilder von 26.11.2021.

TW 507 als Line 4, Domenico-dell’Allio-Allee
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

VB 207 und 218 als Linie 4, Reininghaus
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

DieTram

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 245
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #39 am: 27. November 2021, 13:46:49 »
...und hier gibt's den kurzen TV-Bericht zur heutigen offiziellen Inbetriebnahme, welche ob der Rahmenbedingungen in kleinem und nüchternen Rahmen ausfiel (man muss aber auch sagen: es war auch sonst nicht wirklich was großes geplant...).

https://tvthek.orf.at/profile/Steiermark-heute/70020/Steiermark-heute/14114463/Verlaengerte-Straßenbahnlinien-in-Graz/15043291

Besonders lustig finde ich die lobhudelnden Worte von Hr. Malik, den größten Verhinderer, Quertreiber und Bremsklotz in der Holding. Ob Frau Kahr ihm für das Interviel eine Kalaschnikow in den Rücken drückte?  >:D ;D

Vielleicht reicht ja schon die Spitze eines fünfzackigen roten Sternes in Mailks Rücken.  >:D

Interessant, dass wieder der weitere Ausbau (SW-Linie) betont worden ist!

D 3XX

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 379
  • Flexity Wien
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #40 am: 27. November 2021, 15:17:22 »
Das "Bleib g'sund" auf VB 207 hat auf den ersten Blick wie ein Graffitto gewirkt. :D
D 3XX

Erdberg

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1404
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #41 am: 27. November 2021, 17:37:37 »
Ich frag mich noch immer, wieso man eine so seltsame U-Führung der Linie 4 gewählt hat. Es ist doch kaum anzunehmen, daß jemand aus der Gegend von Liebenau oder Ostbahnhof zu den Reininghausgründen fahren will (weil man da sicher mit einem Bus schneller ist). Da wäre es doch gescheiter gewesen, von der Krenngasse nach Reininghaus zu fahren und den 4er zur Smart-City zu führen.

Weiß jemand den Grund für diese U-förmige Linienführung?

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 829
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #42 am: 27. November 2021, 19:01:52 »
Weiß jemand den Grund für diese U-förmige Linienführung?
Der (offizielle) Grund war die nötige Taktverdichtung auf der Linie 4, die ja den Nordast mit der Linie 5 teilte. Da die Linie 5 bis kommendes Jahr noch durch die eingleisige Strecke in Puntigam limitiert ist, hätten sich diese Streckenäste dann mit unterschiedlichen Taktungen überlagert, was teils Konvoifahrten mit Fahrplanlöchern ergeben hätte. Die Linie 3 hingegen weist den gleichen Takt wie die Linie 5 auf und harmoniert somit besser.
Dieser an sich noble Gedanke hat halt den Haken, dass man erstens in der Realität mit Verspätungen etc. immer wieder man Konvoifahrten haben wird und auch hatte, und die Abfahrtsituation am Jakominiplatz jetzt nicht klar definiert ist (früher ein Steig nach Andritz, ein Steig zum HBF).

Und ja, es wären nicht die HGL, die dann in ihrer überbordenden Kompetenz nicht den Fahrplan so gestaltet hätten, dass 3/5 jetzt IMMER im Doppelpack fahren. :bh: 

Inoffiziell ging es wohl auch darum, dass auf der Linie 3 noch keine Variobahnen fahren können und man auf der Neubaustrecke keine Altwagen wollte (was jedoch nicht einmal am Eröffnungstag eingehalten wurde). Als Fahrgast und Anrainer hätte ich mich hingegen darüber gefreut, nicht täglich Müll vor der Haustüre zu haben....
[die Variobahn, der E2 von Graz - Brrrr, Klumpert!]  :))

Ich verstehe auch nicht, warum man dann z.B. nicht ab der Alten Poststraße die Linienäste der Linien 3 und 7 getauscht hat, so hätte man sich durch die kürzere Strecke nach Reininghaus auch sicherlich 1 oder 2 Kurse auf der Linie 7 gespart, und beim dünneren Takt der Linie 3 (der Ast nach Wetzelsdorf ist nicht so stark ausgelastet) wäre auch die enge Schleife in Wetzelsdorf ohne Überholgleis nicht so ins Gewicht gefallen....

Spannend wird es ja erst, wenn man dann nächstes Jahr die Strecke in Puntigam zweigleisig baut und den Takt verdichtet - entweder man verdichtet den 3er dann mit (was ich nicht glaube), oder man nimmt den asymmetrischen Takt mit Lücken in Kauf. Man könnte dann natürlich auch wieder zurück tauschen, weil 4 und 5 dann wieder zusammen passen würden...  ::)

Grazer1

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 93
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #43 am: 27. November 2021, 19:32:37 »
Also lt. Fahrplan fährt aktuell die Linie 3 & 5 nicht im Doppelpack, sondern quasi im 3 Minuten Takt nach Andritz. Wenn Fahrzeuge Verspätung haben ist halt blöd.
Und ja man hat sich bewusst dagegen entschieden den 3er nach Reininghaus zu verlängern, weil sonst eben nur 650er, 600er & 500er in den neuen Stadtteil gefahren wären.
Und ich glaube, wenn der 5er zweigleisig ausgebaut ist im Bereich Zentralfriedhof <-> Brauquartier, möchte man nur in der Frühspitze und vl im Nachmittagsverkehr im 6min Takt fahren, da spielt das dann mit dem 7,5 Minuten Takt der SL3 weniger eine Rolle.

Erdberg

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1404
Re: Neubaustrecke Reininghaus
« Antwort #44 am: 27. November 2021, 20:36:20 »
@ KSW
Vielen Dank für die ausführliche Analyse und Erklärung! Das leuchtet irgendwie ein.

Ich frage mich allerdings, woher man auf der Triester Straße den Platz hernimmt für einen zweigleisigen Ausbau des 5ers.
Und darf/kann die Variobahn nun auch schon nach Mariatrost fahren oder noch nicht?
Und warum können sie nicht am 3er fahren? Das ist mir noch gar nicht gewußt geworden...