Autor Thema: (OTS) Unfall bei Gleisüberquerung  (Gelesen 1471 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27814
(OTS) Unfall bei Gleisüberquerung
« am: 28. März 2011, 02:40:11 »
Zitat
   Wien (OTS) - Zu einem schweren Unfall kam es heute gegen 19.20 Uhr
in der U1-Station Kaisermühlen in Wien. Beim dem gefährlichen
Versuch, die U-Bahn-Gleise in der Station Kaisermühlen zu überqueren,
übersah ein Mann den einfahrenden Zug. Kurz vor Stillstand der
U-Bahn-Garnitur wurde er vom Zug erfasst. Er erlitt schwere
Verletzungen und wurde von der Rettung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Betrieb der U1 war zwischen Praterstern und Kagran ca. eine
Stunde lang eingestellt. Ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen
wurde eingerichtet.

Quelle: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110327_OTS0045/unfall-bei-gleisueberquerung
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5221
  • Bösuser
Re: (OTS) Unfall bei Gleisüberquerung
« Antwort #1 am: 28. März 2011, 07:28:57 »
Der Darwin ist ein Hund', mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11507
    • In vollen Zügen
Re: (OTS) Unfall bei Gleisüberquerung
« Antwort #2 am: 28. März 2011, 08:04:32 »
Das übertrifft definitiv alle bisherigen Unfälle an Blödheit.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.