Autor Thema: [CZ] Brno  (Gelesen 83106 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tramwaycafe

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 744
Re: [CZ] Brno
« Antwort #210 am: 11. August 2019, 22:11:39 »
Danke an Kollege @RWZ6 für die exquisiten Fotos von vorgestern – ich durfte anfangs der vergangenen Woche bei etwas weniger verregnetem Wetter als im Mai in Brünn verweilen, und dabei eine neue Kamera «einfotografieren». Das eine oder andere Foto ist dabei nicht soooo verschieden von den eben gezeigten – ich bitte um Nachsicht dafür… So erlaube ich mir, eine kleine Serie mit einigem Begleittext zu starten:

In diesen Sommerferien ist das Brünner Straßenbahnnetz noch umgekrempelter als in den Monaten davor. Neben den Strecken nach Stará Osada und Komárov ist nun auch die Cejl zwischen der Körnerova und der Francouska unterbrochen; darüber hinaus werden beide Strecken nach Líšeň nur bis zur Verzweigung Krásného befahren. Damit bleibt im Süden und Osten Brünns derzeit kaum ein Stein auf dem anderen… Mit all den Umleitungen und Änderungen geht ein konsequenter 7½-Minuten-Takt auf allen regulären Linien außer dem 10er einher, der alle 15 Minuten verkehrt; auf manchen Strecken bedeutet das einen dünneren Fahrplan als üblich, andere hingegen werden jetzt in den Ferien sogar dichter als sonst bedient, wie etwa der Ast nach Obřany, wohin derzeit alle Kurse des Vierers fahren. Der 11er fährt derzeit im Übrigen gar nicht; die Intervallverdichtungen auf den Linien 3 und 9 kompensieren den Ausfall. Und damit zur ersten Aufnahme:

Eine T3-Garnitur auf der Linie 8? Das geht nur derzeit, wo der Achter wegen der Sperre der Strecke nach Líšeň gen Julianóv umgeleitet wird. Löblicherweise ist höchstens jeder zweite Kurs des Achters ein hochfluriger; dazwischen fahren KT8D5 mit ihrem Niederflurmittelteil. T3-Doppeltraktion 1606+1608 am 6. August 2019 in der Nové sady. Man beachte den Zustand der Lackierung dieser nicht mehr ganz neuen Garnitur!

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2697
  • Polenkorrespondent
Re: [CZ] Brno
« Antwort #211 am: 12. August 2019, 10:03:46 »
Eine T3-Garnitur auf der Linie 8? Das geht nur derzeit, wo der Achter wegen der Sperre der Strecke nach Líšeň gen Julianóv umgeleitet wird. Löblicherweise ist höchstens jeder zweite Kurs des Achters ein hochfluriger; dazwischen fahren KT8D5 mit ihrem Niederflurmittelteil.

Gibt es dort Fahrverbote für die Škodas?

Ich freue mich schon auf deine Fotoserie.  :)
po sygnale odjazdu nie wsiadac

Tramwaycafe

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 744
Re: [CZ] Brno
« Antwort #212 am: 12. August 2019, 13:44:16 »
Gibt es dort [=Líšeň] Fahrverbote für die Škodas?
Oh, das hat einen anderen Grund ;) Die normalerweise am Achter fahrenden Fahrzeuge sind ausschließlich KT8D5: An der Mifkova gibt es keine Schleife, also braucht es dort Zweirichtungswägen…

Auf dem 12er, mit dem 1er wohl die stärkstfrequentierte Brünner Linie, bedeutet der 7½-Minuten-Takt, dass nur halb so oft wie vor den Ferien eine Straßenbahn fährt – im Gegenzug wird ein bedeutender Anteil der Kurse des 12ers von den geräumigen VarioLF(2)-Garnituren bedient, so wie hier VarioLF2 1130 mit VarioLF 1575 am 6. August an der Einfahrt in den Haltestellenbereich Česká. Über und neben der Front befindet sich je eines der klassischen Vierpunktsignale der Brünner Straßenbahn, wobei beim Halt-Begriff nur die beiden äußeren Lampen der oberen Reihe leuchten.

Tramwaycafe

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 744
Re: [CZ] Brno
« Antwort #213 am: 13. August 2019, 08:30:40 »
Während der 8er derzeit auch mit Einrichtungsgarnituren betrieben werden kann, braucht es auf dem 2er, der an der Körnerova stumpf wendet, notwendigerweise KT8D5 – hier ist die neuere, von Anfang an niederflurige Version KT8DN zu sehen, von der in Brünn sieben Stück verkehren. Südlich der Station Celní, wo die Stadtbahnstrecke nach Starý Lískovec die klassische nach Modřice überquert, fährt KT8DN 1734 am 6. August 2019 weiter über die Stadtgrenze Richtung Modřice. Das Gleis ganz links im Foto dient dem 6er zur langen Auffahrt auf die Stadtbahnstrecke. Man beachte jedenfalls wiederum den Zustand der Lackierung…

Tramwaycafe

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 744
Re: [CZ] Brno
« Antwort #214 am: 14. August 2019, 08:42:04 »
Auch auf der Linie 10 sind derzeit wegen der Kurzführung bis Krásného Zweirichtungsfahrzeuge nötig – so wie hier der klassische KT8D5 1718. Die stadtbahnartige Direktverbindung vom Bahnhof nach Štýřice ist eine der Strecken, die Brünn nach der Wende eröffnete; doch ist das auch schon wieder genau ein Vierteljahrhundert her…

Im Hintergrund ist die St.-Peter-und-Paul-Kathedrale am Innenstadthügel zu sehen; man beachte beim KT8D5 im Übrigen wieder einmal den Zustand der Lackierung des Wagens!

Tramwaycafe

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 744
Re: [CZ] Brno
« Antwort #215 am: 15. August 2019, 20:38:55 »
Tatra-Schwermetall im besten Sinne auf dem Brünner Rasengleis aller Rasengleise nächst der Haltestelle Nové sady… Hier sind beide KT8D5-Varianten nebeneinander zu bewundern: Der klassische KT8D5 1705 auf Linie 8 und der neuere KT8DN 1729 auf Linie 2 zeigen hier ihre subtilen Unterschiede, auf der viergleisigen Rasengleisstrecke nebeneinander stehend. Auch hier wieder ist der Lackierungszustand zu beachten – wie auch bei allen weiteren Brünner Fotos, wo ich mir diesen Zusatz erspare: So müssen rollende Visitenkarten einer Stadt äußerlich aussehen, auch wenn sie älter als ein Dutzend Jahre sind…

Rodauner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1309
Re: [CZ] Brno
« Antwort #216 am: 15. August 2019, 21:58:35 »
Mei, wär' dort viel Platz für Einsatzfahrzeuge, wenn's diese unnötig große Rasengleisfläche net gabat ... ::) Dort möcht' I net die Rettung brauchen ... :-[
Du sollst hinter der gelben Linie bleiben, Wappler!

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5022
  • romani ite domum!
Re: [CZ] Brno
« Antwort #217 am: 15. August 2019, 23:02:23 »
Mei, wär' dort viel Platz für Einsatzfahrzeuge, wenn's diese unnötig große Rasengleisfläche net gabat ... ::) Dort möcht' I net die Rettung brauchen ... :-[
Die Straße dürfen dort nur Anwohner verwenden.  Glaub ich zumindest wenn ich diese komische Park Regelung in Brünn verstanden hab.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

Tramwaycafe

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 744
Re: [CZ] Brno
« Antwort #218 am: 16. August 2019, 08:51:12 »
Mei, wär' dort viel Platz für Einsatzfahrzeuge, wenn's diese unnötig große Rasengleisfläche net gabat ... ::) Dort möcht' I net die Rettung brauchen ... :-[
Genau. Betoniert und grün angemalt wäre viel funktionaler und genauso hübsch. Überhaupt die viergleisige Strecke, a so a Verschwendung. Und was des regelmäßige Anfärbeln der Tramway wieder kost: Die Leut' sollen froh sein, dass überhaupt was fahrt :lamp: :lamp: :lamp:

Nicht nur auf dem 8er und 12er, sondern auf allen Linien, wo derzeit Niederflur- und Hochflurgarnituren gemischt fahren, ist meistens zumindest jeder zweite Kurs ein Niederflurkurs: Von den erwähnten abgesehen betrifft das die Linien 3 bis 6, wobei am 3er und 4er bisweilen zwischendurch auch zwei Hochflurkurse hintereinander kommen. Hier auf dem Sechser braust die T3-Doppeltraktion 1632+1633 durch die Husova Richtung Šilingrovo náměstí. Spiegelnder Lack als allgegenwärtiger Standard auf Altbauwägen? Ach seufz…

Tramwaycafe

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 744
Re: [CZ] Brno
« Antwort #219 am: 17. August 2019, 06:36:18 »
Die sehr beeindruckenden Gleisanlagen westlich des Hauptbahnhofes sind hier gewiss allgemein bekannt – dennoch ist es immer wieder faszinierend, dem geschäftigen und weit gehend ampelfreien Treiben zuzusehen. Die Umgebung ist zugegebenermaßen nicht unendlich malerisch; und doch kenne ich nicht viele andere Plätze, wo man über ein bedeutendes Stück nebeneinander parallel fahrende Straßenbahnen sehen kann…

Auf dem Foto sind KT8D5N 1734 auf Linie 2 und T3-Doppeltraktion 1603+1561 am 6. August 2019 auf Linie 8 unterwegs – normalerweise sind die Typen auf der jeweils anderen Linie zu finden.

Tramwaycafe

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 744
Re: [CZ] Brno
« Antwort #220 am: 18. August 2019, 07:25:51 »
Die VarioLF2+VarioLF-Traktionen gehören in meinen Augen zum Schönsten, was man an klassisch-modern(isiert)en Straßenbahnen derzeit überhaupt irgendwo bewundern kann. Der großzügige Mährische Platz (Moravské náměstí) erlaubt eine volle Türbreitseitenaufnahme der Garnitur 1132+1582 in all ihrer Pracht. Leider sind viele VarioLF(2)-Wägen vollverworben unterwegs, und das oft unter Einbeziehung der Fenster – ein kleiner schmerzender Punkt der ansonsten so großartigen Brünner Eindrücke.

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1514
Re: [CZ] Brno
« Antwort #221 am: 18. August 2019, 17:58:17 »
Die VarioLF2+VarioLF-Traktionen gehören in meinen Augen zum Schönsten, was man an klassisch-modern(isiert)en Straßenbahnen derzeit überhaupt irgendwo bewundern kann.
Absolute Zustimmung.
Wie lange sind diese Gespanne dann eigentlich, müssten ja sehr viel über 30 Meter lang sein...?

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1058
    • Styria Mobile
Re: [CZ] Brno
« Antwort #222 am: 18. August 2019, 18:34:33 »
Die VarioLF2+VarioLF-Traktionen gehören in meinen Augen zum Schönsten, was man an klassisch-modern(isiert)en Straßenbahnen derzeit überhaupt irgendwo bewundern kann.
Absolute Zustimmung.
Wie lange sind diese Gespanne dann eigentlich, müssten ja sehr viel über 30 Meter lang sein...?

35 m?

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5592
Re: [CZ] Brno
« Antwort #223 am: 18. August 2019, 18:48:39 »
Der VarioLF ist meines Wissens nach 15,1m und der VarioLF2 22,6m lang

Edit: Der T6A5 Großzug ist mit 3x 14,7m und Kupplung ~45m lang und damit länger

Tramwaycafe

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 744
Re: [CZ] Brno
« Antwort #224 am: 18. August 2019, 18:50:59 »
Wie lange sind diese Gespanne dann eigentlich, müssten ja sehr viel über 30 Meter lang sein...?
Wikipedia meint zu den Wagenkastenlängen: 22,6+15,1m; mit der Kupplung dazwischen also wohl zwischen 38m und 39m, wenn die Front- und Heckkupplungen nicht montiert sind. Das ist in Zeiten, wo Straßenbahnen schon gerne einmal über 40m lang sind, für ein gekoppeltes Gespann immer noch nicht sonderlich viel, dennoch sind's beeindruckende Garnituren…

Wenn wir bei imposanten Kombinationen sind, darf ich auch ein Foto einer Garnitur beisteuern, die hier schon zu sehen war: Mit der Aufstockung des T6A5-Wagenparks in Brünn gibt's nun auch (zunächst?) wieder eine Dreifachtraktion auf Linie 1. Die sehr gut gefüllten Wägen 1211, 1212 und 1208 überqueren am 7. August 2019 den Moravské náměstí, um Richtung Malinovského náměstí weiterzufahren.